Geräteauswahl Ikea Metod - Gibt es überhaupt passende Einbaumikrowellen?

TiTaTonio

Mitglied

Beiträge
44
Liebes Küchen-Forum,

auf anraten habe ich zwei Gerätefragen aus meiner Küchenplanung hier her ausgegliedert:

Folgende Geräte möchte ich in meiner geplanten IKEA Meod Küche verwenden:
Kochfeld AEG IKE84441XB
Backofen Neff B2CCG6AN0
Einbaumikrowelle Neff HLAGD53N0
Spülmaschine Bosch SHH4HCX48E

Folgende Fragen hab ich noch dazu:

1) Gibt es Einbaumikrowellen die zusammen mit dem Backofen in den dafür vorgesehenen Ikea-Korpus passen?
Die verplante Neff -Mikrowelle hat eine Fronthöhe von 382mm, wie auch die meisten anderen Einbaumikrowellen bekannter Hersteller. Nur die ganzen IKEA-Mikrowellen besitzen eine Fronthöhe von 393mm. Da würde ja immer ein Spalt von ca. 1cm bestehen bleiben, den ich vermutich auch nirgends kompensieren kann?

2) Gibt es teilintegrierte Geschirrspüler unter 700€, die in das Metod-System ohne zu große Umbauten integriert werden können, oder sollte ich bei dem vollintegrierten Bosch -Gerät bleiben?

3) Gibt es sonst Anmerkungen zu den ausgewählten Geräten, oder sollte der Rest passen? DAH und Kühlschrank werden nicht direkt im Metod-System verbaut, daher sind diese Geräte nicht mit aufgelistet.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
17.038
Einbaumikrowellen die zusammen mit dem Backofen in den dafür vorgesehenen Ikea-Korpus passen?
Die verplante Neff -Mikrowelle hat eine Fronthöhe von 382mm, wie auch die meisten anderen Einbaumikrowellen bekannter Hersteller. Nur die ganzen IKEA -Mikrowellen besitzen eine Fronthöhe von 393mm. Da würde ja immer ein Spalt von ca. 1cm bestehen bleiben, den ich vermutich auch nirgends kompensieren kann?
@Nörgli hattest Du nicht irgendwann eine Lösung gepostet, für das kaschieren vom besagten Spalt? Irgendwie glaube ich mich daran zu erinnern…
 

Tux

Mitglied

Beiträge
1.574
Für teilintegrierte GSP braucht man Ersättare, was aber in Deutschland aus dem Sortiment genommen wurde.
 

Esprit

Mitglied

Beiträge
19
Hallo, es gibt bei Neff eine Zierblende, die dafür geeignet ist. Habe ich so gemacht. Einfach auf der Neff Seite mal danach suchen.

VG
 

TiTaTonio

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
44
Hallo, es gibt bei Neff eine Zierblende, die dafür geeignet ist. Habe ich so gemacht. Einfach auf der Neff Seite mal danach suchen.
Du meinst vermutlich diese Blende? Die sieht auf jeden Fall passend aus. Vielen Dank für diesen Tipp!

Noch eine Frage zu Mikrowelle und Backofen. Kriterium ist eigentlich jeweils nur ein hochwertiges, einfach zu bedienendes Gerät. Am liebsten jeweils mit zwei Drehknöpfen, wobei der Herd noch Pyrolyse beherrschen soll.
Gibt es für diese beiden Geräte alternative Vorschläge?

Besonders bei der Mirkowelle kann ich nicht einschätzen, ob die Bedienung so einfach ist, wie erhofft und wie gut die Türe ohne physischen Öffner zu bedienen ist.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.630
Wohnort
Perth, Australien
Besonders bei der Mirkowelle kann ich nicht einschätzen, ob die Bedienung so einfach ist, wie erhofft und wie gut die Türe ohne physischen Öffner zu bedienen ist.
verstehe deine Frage nicht, automatischer Türöffner ist sicherlich einfacher zu bedienen als einen Griff ziehen.
Und ansonsten ist das display doch selbsterklärend.
 

Anhänge

  • 1654150820773.jpg
    1654150820773.jpg
    56,9 KB · Aufrufe: 49

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.630
Wohnort
Perth, Australien
beim BO wollte ich noch Theleskopauszüge haben, ansonsten entspricht der auch deinen Wünschen.
 

TiTaTonio

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
44
verstehe deine Frage nicht, automatischer Türöffner ist sicherlich einfacher zu bedienen als einen Griff ziehen.
Dachte an die kurze Verzögerung, bis die Touch-Berührung erkannt wird gegenüber einem physischen Knopf zum reindrücken. Aber man kann nicht alles haben und die restlichen Optionen dürften so einfach sein, wie gewünscht.

beim BO wollte ich noch Theleskopauszüge haben, ansonsten entspricht der auch deinen Wünschen.
Stimmt, das ist auch noch unbedingt gewünscht. Lässt sich bei dem ausgewählten Backofen auf jeden Fall nachrüsten und vermutlich auch sonst bei den meisten Modellen.
 

Esprit

Mitglied

Beiträge
19
Hallo, ich als Mann der sonst nix mit kochen am Hut hat, kann sagen, das diese Mikrowelle supereinfach zu bedienen ist :2daumenhoch:
Und das Türöffnen geht im selben Moment, wie man die "Touchtaste" drückt.
Und ja, genau diese Leiste meinte ich :-)
 

TiTaTonio

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
44
Noch zwei ganz konkrete Fragen:
Einbaumikrowelle Neff HLAGD53N0
Handelt es sich dabei um eine Invertermikrowelle? Bei sem Preis wäre ich davon ausgegangen, konnte jedoch nirgends eine Angabe dazu finden.


Worin besteht der Unterschied zwischen dem ursprünglich ausgewählten Kochfeld:
und dem IKE8444AXB? Und gibt es vielleicht noch eine andere Kochfeldvariante von AEG in 80cm, die aus irgendwelchen Gründen empfehlenswerter ist?
Die Auswahl scheint recht groß uns leider gibt es keine Funktion, die Produkte zu vergleichen :/
 

VerktygKitchens

Mitglied

Beiträge
83
Hey,

Die HLAGD53N0 ist keine Inverter mikrowelle. Bei Neff ist dies nur über das Produktdatenblatt zu finden.

Soweit ich weiß sind alle N70 Modelle Inverter Mikrowellen.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.385
Wohnort
Oberfranken
Ich kann da auch keinen Unterschied bei den Kochfeldern sehen, ausser der Modellnummer.
Ich selbst besitze das IKE84445XB wegen der großen 32er Paellazone, die ich hin und wieder sogar für Bräter nutze.

Dafür ist die untere Zone dann kleiner, was wiederum für mein 7,5 cm Milchkännchen gut passt. Auf allen anderen Zonen wird das Teil nicht erkannt.
 

TiTaTonio

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
44
Die HLAGD53N0 ist keine Inverter mikrowelle. Bei Neff ist dies nur über das Produktdatenblatt zu finden.

Soweit ich weiß sind alle N70 Modelle Inverter Mikrowellen.
Gibt es überhaupt Einbaumikrowellen mit seitlichem Türanschlag, seitlich angebrachter Steuerung und Inverter-Technologie mit möglichst einfacher Steuerung im Preisbereich bis 400€?
Sind vermutlich zu viele Anforderungen, die in der Kombination nicht zu finden sind?

Ich selbst besitze das IKE84445XB wegen der großen 32er Paellazone, die ich hin und wieder sogar für Bräter nutze.

Dafür ist die untere Zone dann kleiner, was wiederum für mein 7,5 cm Milchkännchen gut passt. Auf allen anderen Zonen wird das Teil nicht erkannt.
Super, die 32er Zone ist ja 3-teilig und erkennt die Topfgröße, sehe ich das richtig? Das ist ja dann bedingungslos besser, als die von mir vorgeschlagenen Kochfelder, bei gleichem Preis? Auch das Kochfeld von mir hat in nur die 14,5cm Kochfläche in der Mitte, wie auch das von dir verlinkte. Wo ist da der Haken?
Im direkten Vergleich finde ich da auch keine weiteren Infos und auch die beiden von mir verglichenen Kochfelder scheinen sich nuri in der UVP zu unterscheiden: Einfacher & schneller Hausgeräte Vergleich | AEG

Außerdem noch eine Frage zu den Auszügen für den Backofen:
Backofen Neff B2CCG6AN0
Theoretisch ist nur der Vollauszug Z11TF36X0 geeignet. Dieser ist jedoch nicht pyrolysefähig. Das Modell Z12TF36X0 wäre pyrolysefähig, wird jedoch als nicht kompatibel angezeigt. Allerdings sind die Fotos für beide Modelle 1:1 identisch. Meint ihr, das pyrolysefähige Modell könnte trotzdem passen?

Und falls nein, hat Jemand einen Typ für einen alternativen Backofen mit Drehschaltern (möglichst einfache Bedienung), Pyrolyse und pryolysefähigen Auszügen für max. 700€?
 
Zuletzt bearbeitet:
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben