Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Aeryn, 17. März 2013.

  1. Aeryn

    Aeryn Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2013
    Beiträge:
    12

    Hallo zusammen,

    da die Folienfronten und die Fronten mit Melamin (Kunststoff) wohl nicht so haltbar sind, möchte ich Fronten aus Schichtstoff. Ich lese hier im Forum aber immer nur von Schichtstofffronten in Lack. Gibt es denn keine Schichtstofffronten in Holzoptik? :(
    Und wenn es die gibt, welcher Hersteller? Bei Nolte und Alno bin ich nicht fündig geworden.

    Schön fand ich z.B. die Front von Nolte Star in Silberahorn. Holzoptik gibt es aber scheinbar nicht als Schichtstoff.

    HELP!!!

    Danke euch, ihr Lieben
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    ich hoffe, du meinst, dass Du hier im Forum nur von Schichtstofffronten in Uni-Tönen liest, da Lack erst einmal mit Schichtstoff nichts gemein hat...

    Schichtstofffronten in Holzoptik ist in der Tat sehr selten... mir fällt spontan kein Hersteller ein, der das serienmäßig im Programm hat... obwohl Holzdekorschichtstoffe bei Arbeitsplatten ja durchaus häufig vorkommen...

    eigentlich wäre das eine schöne Sache für Sam unseren Schreiner, der sollte das ohne Probleme bauen können...

    in der Tat haben die meisten Hersteller nur direktbeschichtete (also Melaminharz) Holzdekorfronten im Programm, die sind aber schon deutlich besser als Folienfronten ...

    man sollte die daher nicht zusammen in einen Topf werfen...

    mfg

    Racer
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    1. Eine Schichtstofffront ist keine Lackfront.
    2. Wo hast du, dass Melaminharzfronten nicht haltbar sind?
    3. Schichtstofffronten in Holzoptik bekommst du z.B. von Leicht und mit Sicherheit noch einigen anderen Herstellern
     
  4. Aeryn

    Aeryn Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    Bin am Überlegen auf Echtholz zu gehen. Aufpreis bei den Schränken um die 50%?
     
  5. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    Woher hast du diesen Aufschlag?
    Dies kann man überhaupt nicht pauschalieren, denn es ist sehr planungsabhänig.
     
  6. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    Hallo,
    ich weiß, dass Schüller Kunststofffronten (lima, samo(mit Rahmen), bari) und Schichtstofffronten (ravenna plus) mit holzoptik hat, einige mt quer, andere mit längs Holzoptik.
    Bei Häcker ist z.B. die Front 1020 in Schichtstoff.

    LH, Blumenlady
     
  7. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    Die Front 1020 von Häcker gibt es nur in einem Dekor


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  8. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    ja, das kann ich bestätigen, die AV1020 von Häcker ist in der Tat Schichtstoff..

    so wie man das früher gemacht hat, oben und unten Dickkante und seitlich gerundet..

    gibt es in einem Farbton Ahorn Calvados...

    Solide ja... optisch ein Brüller.. wohl eher weniger...

    mfg

    Racer
     
  9. Aeryn

    Aeryn Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    Bei den Häcker-Küchen habe ich auch noch Matexoberfläche gefunden. Was ist das? Wie ist die Qualität zu bewerten?

    Besten Dank schon mal für eure anderen Tipps und obigen Anmerkungen. *top*
     
  10. Aeryn

    Aeryn Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    Ahorn Calvados geht gar nicht. :-X
     

    Anhänge:

  11. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    In den Küchenstudios habe ich mir die Holzoptiken nie genauer angeschaut, die Postformingkanten sind definitiv nicht mein Geschmack, die einzige, bei der ich etwas mehr hingesehen hatte, war - glaube ich die country-sami eiche, Kunststoff von Schüller (allerdings war ich auch nur an Rahmenfronten und Lack interessiert).

    Aber wenn man es mag, bekommt man es auch.

    Bei Echtholz und auch Holzfunier verändert sich der Farbton im Laufe der Zeit, das sollte man bedenken. Stoßempfindlich sind sie auch - wie Lack halt auch.

    LG, Blumenlady
     
  12. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    Die Matexoberfläche ist eine Melaminharzbeschichtung.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  13. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    Schichtstoff mit Holzdekor findest du bei Rempp und ewe.

    Rempp, Preisgruppe 1, Front Ligno

    ewe, Front Idea
     
  14. Aeryn

    Aeryn Mitglied

    Seit:
    21. Jan. 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    Ich habe noch folgende Schichstofffronten gefunden:

    • Savannen Akazie (Preisgrupe 3) von Musterring
    • Lärche oder Eiche (Preisgruppe 2) von Contur
    Bei Contur wundert mich allerdings, dass die Folienfront (auf MDF-Trägermaterial) in Ahorn oder Hainbuche zu Preisgruppe 3 gehört und damit als höherwertig im Vergleich zum Schichtstoff zält.
     
  15. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Lipperland
    AW: Front aus Schichtstoff in Holzoptik möglich?

    Die verschiedenen Preisgruppen spiegeln nicht unbedingt die Wertigkeit wider.

    Folie = teuer und nicht so gut
    Schichtstoff = günstiger und haltbar
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen