Flachscharnier einstellen

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von Türdämpfer, 11. Aug. 2011.

  1. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232

    Hallo,

    die Flachscharniere unseres neuen Kühlschranks haben ein recht hohes Rastmoment. Tür öffnen und mit geeignetem Schubs zuschmeißen geht nicht, weil sonst die Flaschen aus der Tür fallen könnten.

    Kann man die Flachscharniere von Hettich irgendwie einstellen, oder diese Federkraft ganz deaktivieren.
    Von vorne sieht man so ein kleines quadratisches Stück vom weißen Plastik. Muss man das einfach mit einem Schraubendreher nach hinten drücken?
    Wenn ja, wie bekommt man es wieder zurück gestellt?
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Flachscharnier einstellen

    ich bin jetzt ein bisschen verwirrt.
    "Flachscharnier" bedeutet im Allgemeinen, dass das Scharnier am Kühlschrank selbst befestigt ist, und dann steht da im Allgemeinen kein Herstellername drauf, und die lassen sich nicht justieren.
    Wenn Du ein Topfband hast, das in der Möbelfront des Kühlschranks eingearbeitet ist, ist das ein Schleppscharnier, bzw. eine Schlepptür.
    Manche Kühlschränke haben unten an der Tür noch ein Dämpfungssystem, das wäre die einzige mir bekannte Möglichkeit etwas zu justieren.
    Da musst Du in der Betriebs-/Montage-Anleitung nachschauen.
    *winke*
    Samy
     
  3. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Flachscharnier einstellen

    hm..eigentlich ist es ja wurscht ob Schlepptür oder Festtür. Wie ich meine, ist in beiden Fällen die Magnetdichtung des Kühlschrankes für die Schliesung "zuständig" . In einem bestimmten Schlieswinkel zieht doch die Magnetdichtung die Türe von selbst zu.

    Entscheidend für die Schliesung ist m. E. die korrekte Montage der Festtüre oder Schlepptüre, oder hab ich da en Denkfehler?

    Ein Bildchen wäre vieleicht doch hilfreich;-)
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Flachscharnier einstellen

    Hallo Türdämpfer,

    leider kann man die Schließkraft der Flachscharniere nicht einstellen. Allerdings gibt es mittlerweile von Hettich Scharniere mit integrierter Dämpfung.
    Notfalls musst du ein paar Euro investieren und die Vorhandenen gegen die Gedämpften austauschen.
     
  5. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: Flachscharnier einstellen

    Bei unserem Neff KE425A steht Hettich auf den Scharnieren.
    Thema: Flachscharnier einstellen - 150649 -  von Türdämpfer - KE425A Scharnier Hettich.jpg

    Wenn die Tür noch vielleicht 30° geöffnet ist, spürt man einen deutlichen Widerstand, den das Scharnier erzeugt.
    Bei vielleicht 15° Öffnungswinkel wird die Tür mit der gleichen Kraft zugezogen.

    Die Anleitung sagt nichts zu den Scharnieren.

    Gedämpfte Scharniere wären schon besser, aber noch besser fänd ich es, wenn ich die Tür erst gar nicht gegen eine Feder zudrücken müsste. Eben so, wie es bei Schlepptüren funktioniert. Wenn man es einmal raus hat, welchen Schwung die Tür braucht, dann kann man die Tür mit einem ganz leichten Schubs ganz sachte zuwerfen.

    Könnte man die vorhandenen Scharniere vielleicht frisieren, in dem ich die weiße Rolle oder das innen liegende Gegenstück entferne?

    Thema: Flachscharnier einstellen - 150649 -  von Türdämpfer - Hettich Flachscharnier.jpg
    Ganz rechts im Blid ist die Rolle zu sehen und etwas weiter links daneben ist das weiße Gegenstück zu sehen, gegen das die Rolle beim Schließen drückt.
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Flachscharnier einstellen

    Uiiii....

    Lass bloß die Finger von der weißen Rolle. *w00t*
    Die kannst du zwar zerstören, bekommst sie aber nicht aus dem Scharnier. Dann hakt das Ding bei 15° und lässt sich u.U. nicht mehr schließen.

    Es ist nunmal so, daß die heutigen Kühlgeräte auch aus energetischen Gründen diese Zugkraft in den Scharnieren benötigen.
    Bisher habe ich die Vermutung, alle Scharniere bei BSH sind gleich und haben die gleiche Zugkraft. Wenn man berücksichtigt, daß es auch noch Geräte mit größeren Türen gibt, sollte es nicht verwundern, wenn die kleinen Türen schneller schliessen und die Großen etwas weniger Widerstand haben.

    Hatte übrigens gerade einen Kunden, dem das gedämpfte Scharnier zu langsam schliesst. Soll ich mal einen Kontakt herstellen? Dann könnt ihr tauschen. :cool:
     
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Flachscharnier einstellen

    Sorry, ich verstehe solche Diskussionen nicht. Das eine schließt immer das andere doch eigentlich aus.

    Druck braucht Gegendruck um eine gesteuerte Reaktion auszuführen, nicht nur menschlich sondern auch technisch.

    Meine Vergleiche mit Autos kommen hier nicht gut an, also versuche ich es mal anders. *kfb* *w00t*

    Als ehemaliger Kampfsportler hast Du zwei Möglichkeiten:

    Eine Wertung im unteren oder mittleren Bereich mit ggf. mäßigen Erfolg, oder einen Ippon ( volle Wertung ) mit vollem Erfolg und einem Sieg.

    Eine volle Punktzahl mit mäßiger Wirkung incl. unzureichender Ausführung ist auch da nicht möglich, genauso umgekehrt und somit auch übertragbar auf die Physik der Scharniere.

    Ist das verständlicher? :cool:
     
  8. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: Flachscharnier einstellen

    Sind die Scharniere so teuer, dass sich ein Tausch lohnen könnte?
    Mindestens einem Tauschpartner würde dann aber der Kasten abtauen, bzw. zueisen :-)

    Im Metall ist eine quadratische Ausstanzung, durch die das weiße Gegenstück zur Rolle zu sehen ist. Ich hatte zuerst die Vermutung, dass man das Ding dort mit z.B. einem Schraubendreher reindrücken könnte. Dann würde die Rolle nicht mehr gegen die Federkraft laufen. Aber vielleicht dient die Ausstanzung nur als Endanschlag und hält eine Mindestspannung der Feder aufrecht, damit die Innereien an ihrem Platz bleiben.

    Das mit den energetischen Gründen hieße, dass Kühlschränke mit Schlepptüren weniger effizient wären. Ist das wirklich so?

    EDIT: Ich versteh trotz zweier Varianten nicht, worauf du hinaus willst, cooki :-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Aug. 2011
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Flachscharnier einstellen

    Wenn sie geschlossen sind nicht. Aber leider stehen diese oftmals auf, weil der manuelle Druck beim Schliessen nicht ausreichend war (Hektik im Alltag)

    Das mit dem Tausch war natürlich ein Witz. Wollte nur andeuten, wie unterschiedlich die Meinungen sein können und was der eine als unangenehm empfindet, dem anderen eher recht ist.

    Ich hatte letztens ein defektes Scharnier und wollte als Notlösung, bis die neuen Scharniere da sind, dieses weiße Teil entfernen. Ich hab es dort nicht herausbekommen und auch keine Möglichkeit gehabt, es zu zerkleinern, damit es rauskommen kann.
     
  10. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: Flachscharnier einstellen

    OK, das kann ich nachvollziehen.

    Ich habe mir das Scharnier nochmal genauer angesehen. Das längliche weiße Teil im Scharnier scheint aus zwei ineinander geschobenen Teilen zu bestehen, die von einer sehr kräftigen Spiralfeder auseinander gedrückt werden. Das verstärkt meine Vermutung, dass diese quadratische Aussparung dazu dient, dass das vordere Teil eine Grundspannung der Feder aufrecht erhalten bleibt und dass das Ding in Position bleibt.

    Wenn ich da dran müsste, würde ich entweder mit einem großen Seitenschneider der Rolle an den Leib rücken, oder die Welle der Rolle ausbohren.
    Das innere weiße Teil ist nur aus Plastik. Das müsste sich recht einfach ausbohren lassen, und dann müsste man die Feder herausbekommen können.

    Ich werd mal sehen, ob ich irgendwo ein Scharnier für kleines Geld bekommen kann, an dem ich ungehemmt herumexperimentieren kann. Ich könnte mir vorstellen, dass es schon wesentlich besser wäre, wenn man die Federkraft an einem Scharnier ausschaltet und nur noch das andere Scharnier ein Gegenmoment erzeugt.

    Aber das wird ein Projekt für die kalte Jahreszeit :-)
     
  11. KurtHelmut

    KurtHelmut Spezialist

    Seit:
    10. Dez. 2007
    Beiträge:
    629
    AW: Flachscharnier einstellen

    Und das ist so gewollt.

    Wenn ich mich recht erinnere, muss eine KS-Tür so konstruiert sein. Sie soll im letzten Schließbereich (15° kommen da hin) selbstständig schließen. Nicht nur durch die Magnetdichtung, die dann das Ganze weitgehend luftdicht schließ, sonderen schon vorher aktiv durch Feder- oder Schwerkraft.

    So soll ein versehentliches offenstehen der KS-Tür verhindert werden (Stichwort: Energieverschwendung);D.

    MfG Helmut
     
  12. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: Flachscharnier einstellen

    Bei unserem KS von 2003 mit Schlepptür ist das nicht so. Die Topfscharniere der Möbeltür haben praktisch keine merkliche Federwirkung.

    Mit einer Federwirkung könnte ich mich auch anfreunden, aber bei unserem KS ist die eindeutig zu hoch. Wenn man die Tür nur langsam zudrücken würde und nicht bremsen würde, dann fallen fast die Flaschen aus den Türfächern.
    Jedesmal erst kräftig zudrücken und dann auch noch abbremsen zu müssen ist im Vergleich zum neuen KS ein deutlicher Komfortverlust. Früher war halt alles besser :-)
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Flachscharnier einstellen

    Hab mir heute mal ein Miele Gerät der BSH-Reihe angesehen. Dort gibt es diese Öffnung nicht, man kann also nicht hineinsehen.
    Scheint also doch Unterschiede zu geben. Insbesondere war zwar auch ein Nachdruck zum Schließen erforderlich, aber beim Schliessvorgang würden nicht die Flaschen rausfliegen, so gemäßigt war es schon.

    Kannst du mal ein Foto des Scharniers einstellen?
     
  14. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: Flachscharnier einstellen

    Meinst du Fotos der Scharniere unseres neuen KS? Der hat Schlepptüren. Die Scharniere stecken also im Umbauschrank.

    Von den Flachscharnieren unseres KE425A habe ich zwei Fotos im Beitrag #5 eingebunden.

    Oder meinst du ganz was Anderes? :-)

    Was ist denn ein Miele-Gerät der BSH-Reihe? BSH steht doch für Bosch-Siemens-Hausgeräte. Hängen die inzwischen auch mit Miele unter einer Decke?
     
  15. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Flachscharnier einstellen

    Hallo,

    die Bilder hatte ich übersehen, bzw. war zwischenzeitlich auf einigen anderen Baustellen. ;-)

    Die Scharniere meines oben beschriebenen KIL sahen etwas anders aus. Da kann man das Weiße im Inneren nicht sehen.

    Miele baut keine Kühlgeräte. Die kaufen entweder von Liebherr oder von Siemens dazu. Das sind dann Miele Geräte der BSH-Reihe.
     
  16. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: Flachscharnier einstellen

    Kenn ich :-) Ich wusste nur nicht, ob ich auf dem Schlauch stand :-)
    Ah, so machen die das. Vielleicht prutscheln die ihre eigenen Scharniere dazu. Sowas wäre ja schnell ausgetauscht.

    Ich hatte gestern mal versucht Infos auf der Webseite von Hettich zu bekommen, aber ich habe auf der Seite kaum etwas Verwertbares gefunden.
    Ich habe dort aber Bilder von Flachscharnieren gesehen, die mit "K99" bezeichnet worden sind. Auf meinen Scharnieren sind dagegen nur viel längere Zahlenreihen eingestanzt.
    Sowas wie eine Bedienungsanleitung habe ich nicht gefunden. Muss man Scharniere eigentlich warten (ölen)?
    Wenn ja, dann darf man vermutlich nicht jedes Öl nehmen, da Plastik im Spiel ist, welches sonst spröde werden könnte.
     
  17. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Ich hab auch einen Neff mit dem Scharnier und bei mir fliegen keine Flaschen aus der Halterung.

    Vorher hatte ich Schleppbeschlag und würde nicht mehr tauschen.
     
  18. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: Flachscharnier einstellen

    Hast du vielleicht solche Scharniere mit Dämpfung, wie sie Michael beschrieben hat? Oder ist deine Tür vielleicht sehr schwer (groß), sodass die nicht so schnell wird?
    Oder bremst du die Tür vielleicht mit der Hand ab? :-)

    Hier kippen auch nicht alle Flaschen um. Aber die großen PET-Flaschen von Feinkost Albrecht würden hin und wieder liegen, wenn wir die Tür nicht bremsen würden. Ich habe es gerade mal probiert. Und bei jedem Schließen rappelt alles. Hört sich an, wie wenn unser Nachwuchs die Tür schließt, kurz nachdem die "wii" mal wieder verboten worden ist :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Festtüre = Flachscharnier? Einbaugeräte 6. Aug. 2015
Gelöst Ersatzteil "Flachscharnier" für Neff KG 835A Mängel und Lösungen 3. Juni 2012
Umbau von Schleppscharnier auf Flachscharnier ohne Kühlschranktausch Mängel und Lösungen 16. Jan. 2012
Einbaukühlschrank umbauen von Schlepp auf Flachscharnier Mängel und Lösungen 28. Aug. 2009
Nolte Star: Softeinzug einstellen Tipps und Tricks 21. Nov. 2015
Wie Faltlifttür von Fakta richtig einstellen? Do it yourself 14. Nov. 2015
Häcker Apotherkschrank einstellen? Do it yourself 28. Juli 2015
Schwenktüren Oberschrank einstellen Mängel und Lösungen 7. Sep. 2014

Diese Seite empfehlen