Einbaukühlschrank umbauen von Schlepp auf Flachscharnier

Beiträge
3
Hallo,

ich bin neu in diesem Forum und suche nach einer Lösung :In meiner ALNO Küche ist ein Einbaukühlschrank mit einer Tür in Schlepptechnik.

Meine Frau möchte einen neuen Kühlschrank mit VitaFresh-Zone.
Diese Schränke gibt es aber nur mit Flachscharnier.

Nun meine Frage: Kann ich dies selbst umbauen ? Hat jemand dafür einen Plan oder eine Anleitung.

Für Hilfe bin ich dankar.

Gruß
campingpeter
 
Beiträge
16
AW: Einbaukühlschrank umbauen von Schlepp auf Flachscharnier

sollte kein problem sein unter der vorausetzung das die türen die richtige größe haben.

die türen abbauen und scharniere komplett entfernen und die möbeltüren mittels der beim neuen kühlschrank beiliegenden befestigungen auf den kühlschrank schrauben
 
Beiträge
282
Wohnort
63517 Rodenbach
AW: Einbaukühlschrank umbauen von Schlepp auf Flachscharnier

Für einen Profi ca 0,5 Montagestunde.
Für einen Heimwerker mal locker bis zu 2 Stunden Arbeit.
Anschlagänderung (auf Linksanschlag) nicht vorausgesetzt.
Gruß Helmut
 
Beiträge
3
AW: Einbaukühlschrank umbauen von Schlepp auf Flachscharnier

Hallo schmunzler,

danke für die Info. Was bedeutet: wenn die Türen die richtige Größe haben. Ich habe die Originneuür von der Schlepptechnik.

Gruß campingpeter
 
Beiträge
4.241
Wohnort
Lipperland
AW: Einbaukühlschrank umbauen von Schlepp auf Flachscharnier

Das bedeutet,

wenn zB. ein Kühlschrank mit 88 cm Nischenhöhe eingebaut ist, kann dieser, da du ja nur diese Tür hast, nur durch ein Gerät ersetzt werden das die gleiche Größe hat, sprich auch 88 cm.

LG Wolfgang
 
Beiträge
16
AW: Einbaukühlschrank umbauen von Schlepp auf Flachscharnier

geräte gibt es in bestimmten "standart" größen.
zb. kühlschränke in 88cm, 103cm, oder 122cm nischen.

kühl/gefrierkombis zb. in 157cm oder 177cm.
ABER bei den kühl/gefrierkombis können bei selben nischenmaß unterschiedlich große türen verbaut sein. also zb oberes türblatt 105cm unteres 72cm oder beide in 88cm etc usw.
 

Ähnliche Beiträge

Oben