EBK zieht um, aber Schwierigkeiten bei der Planung

Obilix84

Mitglied

Beiträge
1
Guten Morgen und einen sonnigen Samstag wünsche ich!
Nachdem ich mich nun schon Stunden im Forum verloren habe auf der Suche nach Antworten, traue ich mich jetzt doch, meine Fragen hier zu stellen. Vorab, vermaßte Skizzen reiche ich in der kommenden Woche nach.
Wir (zwei Kinder und ich) ziehen zu meinem Freund, der noch ein Sperrmüllsammelsorium (anders kann man das leider nicht nennen) von Opa in der Küche hat. Als erstes zieht nun eine neue Küche ein. Die ist gebraucht, deshalb keine Änderungen möglich.
Das größte Problem: Der olle Fliesenspiegel. 1,40 bis zum Boden und zur Seite bis an den Fensterrahmen und sauhäßlich. Wir können aber nicht eine einzige Fliese wegschlagen, da die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um asbesthaltigen Fliesenkleber handelt, ziemlich hoch ist. Was grundsätzlich unproblematisch ist, solange man das eben in Ruhe lässt. Wir benötigen also eine Rückwand, die sich kleben lässt und irgendeine Idee, was ich mit den Fliesen im Fenster mache.
Die Küche selbst ist Bordeaux Hochglanz und die APL wird voraussichtlich in Richtung Schiefer, Anthrazit, schwarz gehen (Wir wohnen in der Nähe des Getalit Werksverkauf, deshalb entscheiden wir das recht spontan).
Ich hänge mal ein Bild aus nem online Küchenplaner an, wie so grob meine Wunschaufstellung wäre. Wie gesagt, das ist jetzt noch nicht vermessen und der Raum in echt eher kleiner. Um noch ein bisschen mehr Raum zu schaffen, würde ich die Tür, die nach innen öffnet, gern noch durch eine Glasschiebetür ersetzen. Achso, links neben der Küche, wo es jetzt nach freiem Platz aussieht, ist noch ein Kamin und die Heizung unterm Fenster ist Nachtspeicher. Deshalb bin ich mir noch nicht sicher, ob ich das Kochfeld da in der Ecke haben will oder ob das zu eng wird. Unverrückbar ist ansonsten leider die Spüle, weil es sich um eine Wandarmatur handelt

Ich werd dusselig, bautechnisch waren die 70er echt Horror

Jetzt hab ich super viel geschrieben, ich hoffe, ihr könnt mir trotzdem irgendwie ein paar Tipps geben und dafür sag ich schon mal herzlichen Dank

Liebe Grüße
Kathrin
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.987
Wohnort
Schweiz
Lies Dir mal andere Planungsthreads durch sowie, 'Was wir benötigen'.
Dann eröffne einen richtigen Planungsthread mit vermassten Grundrissen, sowie eine Aufstellung der Küchenmöbel und dann können wir Dir bestimmt weiterhelfen
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.998
Wohnort
München
@Obilix84 Ich weiß trotz deines langen Textes leider nicht wirklich, was du dir von uns wünschst.

Um dir bei der Planung wirklich helfen zu können, benötigen wir einerseits die Raummaße und andererseits eine Auflistung der vorhandenen Küchenmöbel.

Sollte es dir primär um die häßlichen Fliesen gehen: es gibt Fliesenfarbe, mit der ihr die Fliesen überstreichen könnt. Wenn dann auch die Wand die gleiche Farbe bekommt, fallen sie nicht mehr so negativ auf.
Im Bereich der Küchenunterschränke würde ich eine Nischenrückwand davorsetzen (mit ein paar silikonpunkten ankleben). Da hat Getalit bestimmt auch eine große Auswahl, auch im gleichen dekor wie Arbeitsplatten.

Ich persönlich wäre kein Freund der Kombination Bordeaux - Anthrazit. Ich fände helle Holznachbildung freundlicher und für die Augen auch angenehmer drauf zu arbeiten.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben