Dunstabzugshaube - braucht man das?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von NeueKüche09, 14. Apr. 2009.

  1. NeueKüche09

    NeueKüche09 Mitglied

    Seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    5

    Hallo liebes Forum,

    ich plane mir eine neue Küche zu kaufen. Leider ist meine PC-Ausstattung nicht ALNO-Planerfähig, so dass ich nur Honig saugen kann aus den vielen Hinweisen in anderen Beiträgen zur Küchengestaltung.

    Zur Geräteausstattung habe ich aber eine Frage. Meine Küche ist knapp 8 qm groß. Und jetzt soll eine DAH eingeplant werden. Für mich kommt nur Umluft in Frage. Und aus optischen Gründen hätte ich gerne ein Unterbaugerät. Zwei Küchenverkäufer haben das auch so geplant, einer meinte, das wäre alles nix und ich sollte eine WandDAH mit Randabsaugung (Gutmann) nehmen?

    In verschiedene Forenbeiträgen habe ich die Diskussionen verfolgt und - nicht wirklich was verstanden :-[. Etwas entnervt bin ich schon soweit zu überlegen, ob ich überhaupt eine DAH brauche: Der Raum ist klein, die Tür kann man schließen, das Fenster öffen. Bringt eine DAH wirklich was oder sollte ich das Geld anderweitig verplanen? Koche übrigens mit Gas und bisher ohne DAH

    Danke für Denkanstöße!
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.029
    AW: Dunstabzugshaube - braucht man das?

    Hallo Neueküche,
    mal zur Planung generell ... wenn der Alnoplaner es nicht tut, dann kannst du dir vielleicht mit einer Handskizze des Raumes helfen. Gut bemaßen, abscannen oder mit der Digicam abfotografieren. Und dann sollte auch dir ein Planungsthread gelingen.

    DAH und Wirksamkeit hängen natürlich auch vom Budget ab. Ich habe auch keine, seitdem ich meine Küche aber intensiver nutze, wünsche ich mir eine. Und für eine neue geplante Wohnung wird auch unbedingt eine integriert.

    Flachschirmhauben integrieren sich gerade in kleinen Küchen oft angenehmer fürs Auge. Man sollte aber unbedingt die Montagehöhe und die eigene Größe berücksichtigen.

    VG
    Kerstin
     
  3. justAfreak

    justAfreak Mitglied

    Seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Ort:
    München
    AW: Dunstabzugshaube - braucht man das?

    Hallo zusammen,

    klar ist Abluft deutlich besser als Umluft, Feuchtigkeit und Gerüche verschwinden ins Freie, das Betriebsgeräusch hält sich in Grenzen und Folgekosten für den jährlichen Filtertausch entfallen.

    Ganz auf eine Umlufthaube zu verzichten birgt jedoch das Risiko, je nach Kochgewohnheiten und -intensität im Laufe der Zeit mit Feuchtigkeitsschäden im Bereich der daneben oder sogar darüber befindlichen Hängeschränken in Form von ableimenden Kanten oder aufquellenden Korpusseiten rechnen zu müssen. Die Händler weisen normalerweise auf diesen Umstand hin und übernehmen in aller Regel keine Haftung dafür.

    Meine Empfehlung deshalb: Besser mit DAH als ohne. Bei der Auswahl an Geräten und Einbaumöglichkeiten dürfte auch für viele Geschmäcker was Passendes dabei sein. Hauptsache nichts billiges, denn wenn so ein Gerät geräuschbedingt nur noch als Kochstellenbeleuchtung hergenommen wird hat man nicht viel gekonnt...

    Gruß!
    justAfreak
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dunstabzugshaube gesucht Einbaugeräte 11. Apr. 2017
Retro Dunstabzugshauben - Infosammlung Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 7. Apr. 2017
Bosch (/Siemens) Dunstabzugshaube - Perfect Air sinnvoll? Einbaugeräte 29. März 2017
Fremdhersteller-Dunstabzugshaube in Ikea-Oberschrank 80cm Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 25. März 2017
Leise Dunstabzugshaube 60 cm für offene Küche - Tipps gesucht Einbaugeräte 24. März 2017
Neff Dunstabzugshaube Beleuchtungsstärke Einbaugeräte 15. März 2017
Dunstabzugshaube neben Dachschräge Lüftung 6. März 2017
Dunstabzugshaube VS. Muldenlüfter BORA Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 4. März 2017