Dunstabzug: Berbel vs. Gutmann

Beiträge
5
Hallo an Alle. Wir richten uns gerade unsere erste eigene Kueche ein. Wir haben einen offenen Wohn-/ Esszimmer mit offen integrierter Kueche, und muessen leider eine Umluft-Loesung finden. Daher suchen wir einen leistungsstarken Dunstabzug. Nach mehreren Besuchen in Kuechenstudios wird die Wahl wohl zwischen einer Gutmann Sombra oder einer Berbel Blockline fallen. Man sagte uns, dass beide sehr gut waeren und "man nichts falsch machen" koenne. Aber vielleicht koennt Ihr uns ja weiter helfen welches Geraet fuer uns besser passt. Das wichtigste Merkmal fuer uns ist die Geruch- und Fettreduzierung. Dann kommt das Geraeuschnieveau. Beim Geraeuschniveau ist die Berbel ja sehr leise. Aber ist das Berbel System genauso gut oder gar besser wenn es um die Gerueche geht?

Besten Dank!
 
Beiträge
3.790
AW: Dunstabzug: Berbel vs. Gutmann

Zu Gutmann kann ich wenig beisteuern.
Aber Berbel wirbt damit , dass aufgrund der Zentrifugal-Technik sie die höchste
Fett Abscheidung am Markt bei ihren Hauben (98 %)haben .
Und da die Geruchsmoleküle an die Fettmoleküle andocken , werden diese mittels Zentrifugneuechnik aus dem Wrasen gezogen .

Wir haben sehr gutes Kundenfeedback betreffs der Berbel-Hauben.
 
Beiträge
526
AW: Dunstabzug: Berbel vs. Gutmann

Bin auch absoluter Berbel Fan - aber die ist etwas pflegeintensiver - die Fettwanne muss in sehr kurzen abständen gesäubert werden ! Und lautstärkemäßig ist die berbel meist auch vorne dabei

Grundsätzlich noch die Frage: Um welche Haube geht es genau ?
 
Beiträge
8.707
Wohnort
3....
AW: Dunstabzug: Berbel vs. Gutmann

Die Berbel-Hauben bei uns in der Ausstellung sind alle sehr leise und da werden keine anderen verbaut als beim Endverbraucher.

Das Luftgeräusch bekommt man natürlich nicht weg, aber den Motor hört man nicht.
 
Beiträge
3.790
AW: Dunstabzug: Berbel vs. Gutmann

Unsere ausstellungshauben von Berbel sind flüsterleise . Lediglich in Stufe 4 hört man Luft . Wem es um einen höchstmöglichen Fettabscheidegrad geht , kommt an Berbel nicht vorbei .
 
Beiträge
5
AW: Dunstabzug: Berbel vs. Gutmann

Besten Dank fuer Euere Antworten!

@ Oldernburger76: sofern wir uns fuer Berbel entscheiden, wird es wohl eine 90cm Berbel Blockline (Umluft/Insel) werden.

Wir konnten sowohl die Gutmann Sombra als auch die Berbel im Kuechenstudio ansehen, und was die Lautstaerke angeht sind fuer uns beide mehr als akzeptabel. Das Design der Gutmann gefaellt uns ein wenig besser und gunestiger ist sie auch. ABER... es geht uns wirklich um die Geruchsunterbindung, da bei uns die Kueche zum Wohn-/Esszimmer hin offen ist. Sollte die Berbel hier besser sein, sind wir gerne bereit den Mehrpreis zu bezahlen.

Bisher habe ich den Eindruck bekommen, dass gerade bei Umluft das Berbel System etwas besser ist. Koennt ihr das so bestaetigen?

Ein weiterer Punkt ist mir noch nicht ganz klar. Die Gutmann Sombra Haube hat einen Luftdurchsatz von 950 cubic metres / h , und die Berbel von 875, jeweils freiblasend. Nach dem Einbau geht ja etwas an Leistung verloren. Ist dieser Unterschied signifikant und sollte man daher doch eher der Gutmann den Vorzug geben?

Noch einmal vielen Dank!
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Dunstabzug: Berbel vs. Gutmann

Ich werfe noch mal einen anderen Aspekt ein;-)
Wie groß seid ihr?
Berbel gibt bei der Haube einen Abstand zum Kochfeld mit 65 cm an.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Bei der Gutmann Haube heißt es mindestens 75 cm.

Nicht, dass ihr so groß seid und euch die Haube im Blickfeld hängt;-)
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
Beiträge
22
Ich habe mir gestern Berbel und Gutmann Wandhauben im Umluftbetrieb vorführen lassen, die Gutmann war deutlich lauter, während des Kochens noch akzeptabel aber im Nachbetrieb, wenn dann gegessen wird schon nervig.

Zudem ist die Produktpalette bei Berbel (4 Wandhauben-Typen) nicht so verwirrend wie bei Gutmann (habe aufgehört zu zählen). Mir gefallen Firmen, die sich fokussieren auch besser.

Insgesamt tendiere ich mittlerweile zu Berbel Blockline in 90cm, auch preislich scheint Berbel günstiger (bzw. weniger teuer) zu sein.

Bzgl. Leistung/Effektivität, verstehe ich richtig, dass sich beide nicht viel nehmen, 750 vs. 950 (abzgl. der Abzüge bei den Filtern)? Wir haben eine Wohnküche und Geruchsbindung ist kaufentscheidend ;-)
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.838
Wohnort
München
Ich habe die Berbel Blockline und bin sehr zufrieden.
Im Küchenfachgeschäft damals klang mir die Gutmann auch lauter bzw anders, für mich etwas unfreundlicher im Ton.

Dass es überhaupt nicht riecht, so wird es nicht sein, denn das Essen riecht auf dem Teller, der Kuchen riecht aus dem Backofen, und all das riecht hoffentlich gut! ABER was entscheidend ist, es riechts nix nach, besonders nix Fettiges, du riechst nicht mehr am nächsten Morgen, was du gestern gekocht hast.

Richtige Handhabung natürlich vorausgesetzt: ein paar Minuten vor dem Kochen anschalten, nachlaufen lassen, Fettwanne auswischen!
 
Beiträge
22
Danke, bestätigt mich weiter in Richtung Berbel Blockline, allerdings mit dem Eco-Motor (der von 50db nochmal auf 45db runtergeht). Ich hoffe dennoch, dass man die Fettwanne nach jedem Kochen säubern muss ;-)
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben