downdraft Lösung für Insel

Beiträge
10
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem günstigen downdraft Gerät (max. 2000 Euro) oder Muldenlüfter. Die Rahmenbedingungen:
  • Umluft
  • Nach Möglichkeit nur mit Fettfilter, ohne Aktivkohlefilter
  • Für 90cm Kochfeld
  • Geringer oder wenn möglich überhaupt kein Standby-Verbrauch
  • einfach und funktional, ohne "Extrakfunktionen"
  • Lautstärke ist sekundär
downdraft Lüftung weil die Decke in der Küche relativ hoch ist und in der Decke keine Kabel mehr verlegt werden können. Müßte man dann "auf Putz" lösen, was mir nicht gefallen würde.

Könnte mir auch ein Standgerät vorstellen, welches nicht versenkbar ist - falls es sowas gibt.

Gruß
Michael
 
Beiträge
2.466
Wohnort
Frankfurt
Hallo Michael,

hast du dir schon ein Kochfeld ausgesucht oder kann es auch ein Kochfeld mit integrierter Lösung sein? Hinter dem Kochfeld liegende Lüfter funktionieren eigentlich nur mit Panorama Kochfeldern, seitlich/mittig liegende auch mit tieferen Kochfeldern.

Warum kein Aktivkohle oder Plasma Filter? Diese sind die Einzigen, die bei Umluft-Betrieb Gerüche filtern.
 
Beiträge
10
Ein Kochfeld habe ich bereits ausgesucht.

Aktivkohlefilter brauche ich - laut meinem Energieberater - nicht, da sich die dezentrale Lüftungsanlage um die Gerüche kümmert.
 
Beiträge
2.466
Wohnort
Frankfurt
Ausgesucht oder gekauft? Und könntest du auch verraten, welches Kochfeld? Am besten mit Link zur Hersteller-Seite. Denn nicht jeder Abzug funktioniert mit jedem Feld

Also eine Lüftungsanlage wird die Gerüche schon irgendwann nach draussen bringen über den Luftaustausch, aber sie bewegt Luft viel langsamer als ein Abzug, daher würde es wahrscheinlich schon noch ne Weile nach dem Kochen nach Essen riechen.
 
Beiträge
3.653
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
der Energieberater hat von Küchentechnik wenig Ahnung. Eine dezentrale Lüftungsanlage ersetzt keinesfalls einen Umluftfilter. Die Lüftungsanlage erst die Gerüche, wenn sie schön im Raum verteilt sind.
 
Beiträge
10
Das Induktions-Kochfeld ist eine Eigenmarke des Küchenherstellers. Weiß ich nicht welcher Lieferant dahintersteckt.
Hat 4 Kochzonen:
  • 1400/1850 W, Durchm. 160mm
  • 1400 W, Durchm. 160mm
  • 1850/2100 W, Durchm. 200mm
  • 1400 W, Durchm. 160mm
"IKT 800 Basic HI 8400C" (?!)
 
Beiträge
8.703
Wohnort
3....
Ich glaube nicht, dass Du mit einem normalem Kochfeld und einer dahinterliegenden Downdraftanlage um die 2000€ glücklich wirst. Diese würde ich nur mit Kochfeldern kombinieren, bei denen die Kochflächen nebeneinander angeordnet sind.

Wenn Du das Kochfeld noch tauschen kannst, wäre vielleicht das Bora Kochfeld mit integrierter Absaugung eine gute Alternative. Type: Bora BASIC ( BIU )
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
Und drei Kochzonen mit nur 16 cm Durchmesser? Das fände ich voll ungenügend. Betrachte mal die Bodendurchmesser deiner am häufigsten genutzten Töpfe. Bei mir haben die auf jeden Fall 18 cm.
 
Beiträge
10
Was kostet mich eine Bora-Lösung im günstigsten Fall?
Das Möbel-Haus verlangt hierfür 3200 Euro + Kochfeld...
Welchen Verhandlungsspielraum hat man hier noch?
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
Eine BORA BASIC kostet ca.2400,-€ (Kochfeld inkl. Haube)
Bei der Classic kommt es auf die Kombination an. Da liegt ein Lüfterbaustein ebenfalls bei ca.2300,-€
 
Beiträge
10
Eine BORA BASIC kostet ca.2400,-€ (Kochfeld inkl. Haube)
Bei der Classic kommt es auf die Kombination an. Da liegt ein Lüfterbaustein ebenfalls bei ca.2300,-€
Vielen Dank für die Information! Da ist ja dann noch gut "Luft" nach unten. Mal schauen ob das Möbelhaus mit sich verhandeln läßt.

Vermutlich hatte sie von der Classic gesprochen..
 

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
Die Preise die ich genannt habe, sind die Listenpreise INKL. Mehrwertsteuer.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
10
Küchenverkäufer hatte tatsächlich von der 'Classic' gesprochen.
Habe mich nun für die 'Bora Basic' entschieden.

Viele Dank an Alle hier!
Hat mir sehr geholfen.
 
Oben