Abluft möglich/sinnvoll? (Wohnküche, Downdraft, KWL)

8atho

Mitglied

Beiträge
143
Hi,

Ich bin noch am Überlegen, ob wir Abluft bei unserer Situation realisieren können.
Wir planen mit Downdraft und werden eine KWL im Haus haben, sowie mit Fbhz heizen.

Situation ist hier dargestellt (Der Allraum ist offen bis Treppe zu EG/DG):
Abluft.jpg


Der obere Pfeil zeigt die kürzeste Verbindung am Boden zur Außenwand. Dort ist aber ebenerdig die Terrasse. Wenn ich das richtig verstanden habe, müsste da so eine Säule hin, das geht natürlich nicht.

Das Gebäude steht am Hang, sodass der untere Pfeil wäre eine mögliche Verbindung zur Außenwand darstellt, ohne dass hier noch einmal vertikal geführt werden muss.
Aber das ist dann schon arg lang oder?

Also ließe sich Abluft in dieser Situation überhaupt realisieren? Würde Zuluft über Außenluftdurchlässe an den Fenstern ausreichen (idealerweise von planoben)?
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.286
Wohnort
Bamberg
Nein, hier ist Abluft nicht sinnvoll. Umluft ist völlig ausreichend. Gute Kohlefilter oder besser ein Plasmafilter sollten verbaut werden.
 

psy-prog

Mitglied

Beiträge
375
Wohnort
Heilbronn
Sehe ich etwas anders. Der direkte Weg von 4,5m bis Außenwand wie eingezeichnet + die ca. 90cm nach oben zum Gebläse (falls Kompaktsystem) sind je nach Hersteller nicht zu lang. Zuluft über Fenster planoben eigentlich perfekt. Ich würde bei Neubau aber doch zum Fensterkontaktschalter raten, wegen extremer Dichte der Neubauten. Abluft braucht eben entsprechende Zuluft und die muss ebenfalls hergestellt werden. Hier kommt es aber eben auch auf den Effizienzwert des Gebäudes an, ob den Abluft überhaupt zulässig ist. Das sollte im Vorfeld geklärt werden.
 

psy-prog

Mitglied

Beiträge
375
Wohnort
Heilbronn
Zudem ich gerade sehe, dass an der Position ein Kamin geplant ist, da ist der Kontaktschalter idR sowieso Pflicht und der Abluftkanal an der Stelle nur möglich, wenn er in die Rohdecke gelegt wird und muss somit vom Architekten geplant werden.
 

8atho

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
143
Kein Kamin! Das ist ein Möbelstück da planlinks. :-)
Warum würden Außenluftdurchlässe überm Fenster nicht ausreichen für Zuluft?
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.286
Wohnort
Bamberg
Es geht mir hier nur um die KWL. Es gibt hier und im Haustechnikforum endlose Diskussionen zu dem Thema. Fazit: Lass es bleiben mit der Abluft. Eine kontrollierte Zuluft über Zuluftmauerkästen ist mit KWL nicht machbar. Die Haube zieht im besten Fall 600 Kubikmeter warme Luft stündlich nach draußen und die müssen irgendwo wieder rein. Das mag die KWL gar nicht.

Was sind Aussenluftdurchlässe? Welchen Querschnitt haben die? Wie schafft das Haus damit den Blower Door Test?
 

8atho

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
143
Ich habe einige Diskussionen gelesen, wo es hieß, die KWL würde das nicht interessieren.
Aber evtl. ist es uns das Risiko nicht wert...
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben