Blaupunkt Geräte??

matek

Mitglied

Beiträge
3
Hallo,
ich hoffe, dass ich hier richtig bin..
Wir lassen derzeit unsere Küche planen und im ersten Küchenhaus hat uns der Verkäufer Elektrogeräte von Blaupunkt empfohlen (seien preislich für die Qualität top).
Im nächsten Küchenhaus hat die Verkäuferin von Blaupunkt abgeraten und Siemens geplant.
Sind Blaupunkt Küchengeräte ein ordentliches Maß, oder sollten sie lieber in der Hi-Fi Abteilung bleiben?
Zudem hat man uns ein Blaupunkt Kochfeld mit Dunstabzug hinten eingeplant.
Da stellt sich mir die Frage, Abzug lieber hinten, oder zentral vom Kochfeld? (Probleme z.B. beim Einsaugen der Gewürze?)
Haben in diesem Bereich noch gar keine Erfahrungen gemacht und möchten mit der Küche keinen Schuss in den Ofen planen :-)
Vielen Dank für die Rückmeldungen!
 

cliffideo

Mitglied

Beiträge
62
Die aktuelle Marke Blaupunkt hat nichts mehr mit der früher sehr bekannten Marke aus Hildesheim für automobile HiFi-Geräte zu tun. Diese ging 2016 insolvent und hat die Namens- und Lizenzrechte abgegeben.

Für Küchen-Einbaugeräte der Marke Blaupunkt hat die Lizenzrechte die HK Appliances GmbH aus Rödinghausen, die zur Häcker Küchen Gruppe gehört. Welcher Hersteller hinter den Blaupunkt-Küchengeräten steht, ist mir aktuell nicht bekannt. mehr dazu hier:
Erfahrungen mit Blaupunkt Geräten

Aktuell gibts beispielsweise auch Billig-Flachbildfernseher der Marke Telefunken, die mit dem damaligen Hersteller nun so gar nichts mehr zu tun haben. Diese kommen nun vom türkischen Hersteller Vestel.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.304
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Blaupunkt Einbaugeräte werden exklusiv bei Häcker vertrieben.
Es handelt sich um Geräte des Preiseinstiegs bis zur Mittelklasse.

Was steht denn bei der Muldenlüftung noch zur Auswahl?
 

matek

Mitglied

Beiträge
3
danke für die Antworten :-)
den Thread habe ich ebenfalls gelesen, ist leider schon 4 Jahre alt und wirklich etwas über Erfahrungsberichte liest sich auch nicht heraus.

Optional ist ein Dustabzug auch über Kopf möglich, jedoch wurde mir von bisher beiden Küchenhäusern eine von unten empfohlen, da diese einen echt guten Job machen und die Preise sich nicht großartig unterscheiden.
Was ich bisher gelesen habe zeigt, dass die zentralen Abzüge anfällig für Gewürze ist, jedoch ist die Saugkraft optimal, da mittig.
Und beim hinteren Abzug können vorne stehende Töpfe nicht optimal erreicht werden und ein ausfahrbares System sei zu teuer.

Da wir noch in der Planung sind und heute Nachmittag der nächste Termin ansteht, sind wir für alles offen. Ob jetzt der Abzug zentral liegen soll, oder hinter dem Kochfeld, ist egal. Wir möchten das beste Ergebnis auf Dauer gesehen erzielen und uns lange an der Küche erfreuen.
Preislich möchten wir in Richtung Häcker, Nolte , Nobilia gehen (da ich in meiner damaligen Wohnung Nobilia hatte und sehr zufrieden von der Verarbeitung war).
Bisher geplant war eine weiße hochglanz Front, schwarze Komposite (aufgrund des sehr guten Preis-/Leistungsverhältnisses?!) Arbeitsplatte, grifflose Ausziehschränke und definitiv ein alleinstehender Side-by-Side Kühlschrank.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.184
Dann schau Dir im Laden an, wie schmal das TK-Fach eines SbS ist und überlege, ob ein French Door nicht besser wäre. Bei SbS kann auch nachteilig sein, dass die Anordnung TK/Kühlschrank immer fest vorgegeben ist, TK links und das kann ungünstig sein, je nach Platzierung des Gerätes im Raum.

Ganz kurios finde ich die Anmerkung zum Gewürzproblem bei Muldenlüftungen, ich habe von den üblichen Nachteile (Stauraumverlust im Unterschrank , unglückliche Luftführung oder gar keine, geringe Effektivität bei hohen Töpfen) einer Muldenlüftung gelesen, aber das mit den Gewürzen ist mir echt neu. Was verursachen die denn für Probleme? Die kann man doch wieder herauskriegen?
 

matek

Mitglied

Beiträge
3
es geht allein darum, dass du während des Würzens aufpassen musst, dass diese nicht eingesaugt werden, wenn die Abluft hoch eingestellt ist und du ggf. Topf/Pfanne beiseite schieben musst.
Wenn die Absaugung von unten nicht zu 100% effektiv ist, da bei der hinteren die vorderen Entwicklungen nicht wirklich erwischt werden, oder selbst bei der zentralen zu hohe Töpfe nicht berücksichtig werden, dann würde ich auch eine von oben akzeptieren. Nur da ist der Preis dann für ein optisch edles Stück durchaus höher, als ein integriertes im Kochfeld
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.184
Mir bereitet mehr Kopfschmerzen der Platzverbrauch im US und bei Umluft die Frage wohin die feuchte Luft reingepustet wird. Auch gefällt es mir nicht, dass vom breiten Kochfeld wenig Kochfläche übrig bleibt, weil die Mitte durch die Lüftung belegt ist. Die Gewürze... weiß ich nicht, ich werfe die Gewürze nicht von weit weg, keine Ahnung...
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.832
Wohnort
München
Gewürzproblem bei Muldenlüftungen
Das habe ich neulich auch mal gehört: seit 1/2 Jahr wohnt meine Nichte mit Familie in einer neuen Doppelhaushälfte, in der anderen Doppelhaushälfte wohnt ein Koch (!) mit Familie. Der Koch hat sich gewundert, warum das Essen zu Hause so langweilig schmeckt, wo er doch kocht wie immer. Des Rätsels Lösung: ein Muldenlüfter, der die schön nach Profiart von weit oben eingestreuten Gewürze zum großen Teil abgesaugt hat. ;-)
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
5.412
Wohnort
Berlin
Jamie Oliver Style alles von anderthalb Metern Höhe in diverse Gefäße fallen lassen? :rofl: Vielleicht besser mal die Methode überdenken, geht auch weniger daneben. :tounge:

(Ja, ich habe nicht Substantielles beizutragen. ;D)
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.285
in der anderen Doppelhaushälfte wohnt ein Koch (!) mit Familie. Der Koch hat sich gewundert, warum das Essen zu Hause so langweilig schmeckt, wo er doch kocht wie immer. Des Rätsels Lösung: ein Muldenlüfter, der die schön nach Profiart von weit oben eingestreuten Gewürze zum großen Teil abgesaugt hat. ;-)
Hach das ist ja lustig .:rofl:

Wieder ein Argument gegen Absaugung nach unten.
:obacht::kfb:
 

Michael

Admin
Beiträge
14.763
Wohnort
Lindhorst
Ich würze mit dem Löffel. :cool:

Man kann auch das Schneidbrett vor den Lüfter stellen wenn man würzt. Evtl. gibt es auch eine Taste für den Würzmodus, die den Lüfter in slomo schaltet. :so-what:
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben