Amica Einbauherd Set von Neckermann

Kiggie

Kiggie

Mitglied
Beiträge
119
Wohnort
Wuppertal
Guten Morgen,

aufgrund meines baldigen Umzugs und einer damit verbundenen neuen Küche bin ich auf dieses Forum gestoßen.
Ein Planungsthread wird auch noch kommen, jedoch sind wir erst nächste Woche Freitag in der neuen Wohnung und können genau Maß nehmen, ich hoffe das reicht zeitlich noch. Aber eigentlich haben wir uns sowieso für Ikea entschieden.

Aber kommen wir zu den E-Geräten: Letzlich muss es günstig sein und ich habe nur den Anspruch: Heißluft. Und Kochfeld mit am Bedienfeld des Backofens.
Bei Neckermann bin ich letzlich auf folgendes Teil gestoßen:
AMICA EHC 12313 E Einbau -Set mit Edelstahlfront

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Er kostet nur 399 €, was ich als ziemlich günstig ansehe.
Meine Frage: Kennt jemand Amica Backöfen und hat Erfahrung damit?

Oder gibt es Vorschläge von euch in einem ähnlichen Preissegment?

Liebe Grüße
Kiggie
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
Guten Morgen,

Du kannst davon ausgehen, dass er heiß wird. Mehr würde ich nicht erwarten.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

Bist du sicher, dass du dich jetzt schon auf eine feste Kombination Backofen/Kochfeld festlegen willst? Evtl. käme doch ein hochgestellter Backofen platztechnisch wesentlich günstiger für die Unterschrankplanung.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

.. Geräte dieser Preisklasse wirst Du wohl nicht mitnehmen, wenn Du mal umziehst ;-)
 

maxi

Spezialist
Beiträge
154
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

Hallo,

wenn Dir die kleinen Kochzonen reichen, warum nicht? Dass das kein Spitzenklassegerät ist, dürfte jedem klar sein.

Liebe Grüsse,
maxi
 
Kiggie

Kiggie

Mitglied
Beiträge
119
Wohnort
Wuppertal
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

@ Cooki: Verdammt ich wollte doch Eis damit produzieren ... Danke für diesen Hinweis.
Ich weiß dass es kein tolles Miele oder AEG Gerät ist aber dafür ist gerade kein Geld da. Aber ich denke auch mit günstigen Teilen sollte man kochen können und hätte ja sein können, dass jemand Erfahrungen mit der Marke/dem Herd hat (ob gute oder schlechte)

@ Kerstin: Nächste Woche wird meine Küche nochmal genau ausgemessen und geschaut wo Steckdosen sind. Letzlich ist es aber eine Mietwohnung und ich bin Studentin. Also alles nicht für die Ewigkeit ;-)

@ Nice-notfret: Da hast du wohl Recht. Aber letzlich spare ich im Moment dann 2-300 €. Und letzlich weiß man ja scheinbar nicht wie lange es hält. Momentan in meiner Küche steht ein Herd, der bestimmt einiger Jahre alt ist, nur eine beheizungsart und er tut es. Bin aber immernoch am überlegen ob ich 200 € mehr investiere und ein etwas besseres Gerät kaufen. Aber letzlich hängt es von den Finanzen ab. Hab zwar einiges gespart, habe dabei aber nicht an die Kaution gedacht, die für die neue Wohnung fällig wird und aus drei MM besteht :-/

@ maxi: Was meinst du mit kleinen Kochzonen? Ist der erste Herd den ich kaufe. Bei meinen Eltern hab ich immer auf Gas gekocht und in meiner jetzigen Wohnung war ein Ofen samt Feld drin, hab ich also auch nicht drauf geachtet. Größen sind zwar nicht immer passend, aber ich komme damit zurecht. Gibt es da große Unterschiede zwischen den größen der platten bei verschiedenen ceranfeldern?

LG
Kiggie
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

Kiggie,
die Kochstellen sind mit
14,5x250 cm (Bräterzone, aber ziemlich schmal)
14,5 cm
2x18 cm

angegeben.

Normale Pfannen haben eigentlich oft 21 cm Bodendurchmesser.

Du wirst da auch kochen können und bei Standard-Ceran sollte ein Topf ja eher mal etwas größer als die Kochstelle sein, als zu klein.

Mess einfach mal den Bodendurchmesser deiner häufig benutzten Töpfe und stelle dir ein paar von deinen immer mal wieder stattfindenden Kochvorgänge vor. Welche Töpfe benutzt du da?
 
Kiggie

Kiggie

Mitglied
Beiträge
119
Wohnort
Wuppertal
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

Danke für den Tipp, darüber habe ich gar nicht nachgedacht, dachte es gäbe da Standardgrößen. Und Gas war immer so schön passgenau ;-)
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

Kiggie,

Eis drin zu produzieren, ist kein Problem.

Musst nur jemand finden, der Dir das Gerät im Winter auf den Balkon schleppt, oder in den Hof.

*tounge*
 
Kiggie

Kiggie

Mitglied
Beiträge
119
Wohnort
Wuppertal
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

@ Kerstin: Also meine Pfannen sind 18 cm. ansonsten so um die 14,5 cm. ein topf auch 13cm und einer 22 cm, benutze ich aber nicht häufig. aber habe nun nach herden geschaut, wo eben auch der größere topf drauf passt. die meisten haben dann eine Zweikreiszone mit 21 cm, was dann ja auch okay ist. danke nochmal für den hinweis.

habe nun nochmal fleißig gesucht und bin dabei auf diesen siemens herd gestoßen:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Über Preissuchmaschinen kam ich auf einen Preis von 457 € mit Versand. Was ja dann nicht viel teurer ist ...
Das Eco-Plus Zeichen von Siemens ist aber doch auch ein wenig verwirrend. Die meisten Herde die ich nun gefunden hatte hatten bei Heißluft einen Verbrauch von 0,79 kWh. Nur Siemens gibt das als besonders energiesparend an. oder sehe ich da was falsch?

LG
Kiggie
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

Marketing? Auf jeden Fall gefällt mir die Siemenskombination von der Aufteilung des Kochfeldes besser. Und auch der Backofen geht bis 270°, bei dem Amica-Modell ist da keine Angabe.
 
Kiggie

Kiggie

Mitglied
Beiträge
119
Wohnort
Wuppertal
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

gibt es bei Temperaturen einen Standard? bisher bin ich zumindest auch mit 250°C ausgekommen.

das einzige was ich eigentlich noch besser fände wäre eine platte mit 12 oder 13 cm durchmesser. hab sie bisher nicht gefunden. und man muss sich ja immer durch die details dafür kämpfen oder gibts da einen trick?

LG
Kiggie
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

Nee, da hilft nur durchwühlen.

Wofür 12/13 cm? Da kann man ja dann auch die 14er Platte nehmen. Bei Induktion wäre dann halt der freibleibende Rand nicht beheizt, da dort kein Topf stünde. Bei Standard-Ceran hat man dann immer diesen freibleibenden Rand in ebenfalls rotglühend.
 
Kiggie

Kiggie

Mitglied
Beiträge
119
Wohnort
Wuppertal
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

hm ist der energieverlust da nicht hoch? habe einen topf und eine pfanne mit 13 bzw 14 cm durchmesser.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

Das ist ja der Vorteil von Induktion, es wird nur da Hitze erzeugt, wo der Topf tatsächlich auf der Kochstelle steht.

Dies geht nicht endlos, also ein 13er Topfdurchmesser wird für ein 28er Feld zu klein sein. Aber ein 13er Topfdurchmesser läßt sich bei Induktion auf einem 18er Feld problemlos nutzen. D. h. bei einem Induktionskochfeld muss man für die jeweiligen Kochstellen eigentlich noch wissen, wie die Mindesttopfgröße sein muss. Pauschal kann man wohl sagen, 3 bis 5 cm weniger Durchmesser sollten in aller Regel gehen.
 
Kiggie

Kiggie

Mitglied
Beiträge
119
Wohnort
Wuppertal
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

hm hab schon viel zu induktion gelesen, aber sind halt doch nochmal eine ecke teurer. noch dazu bräuchte ich neue töpfe,, zumindest zum teil.
und im testheft hatte ich auch mal über nicht allzu dolle werte bezüglich strahlung gemessen vom magnetfeld. und auch dass das energiesparen nur bei circa 5 € im jahr liegt. gibts da aktuelle werte zu?

danke, für die vielen antworten ;-)
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

Magnetfelder erzeugen keine Strahlung ;-)
 
Kiggie

Kiggie

Mitglied
Beiträge
119
Wohnort
Wuppertal
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

auch ein magnetisches feld kann abstrahlen, also hat ein streufeld.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Kiggie

Kiggie

Mitglied
Beiträge
119
Wohnort
Wuppertal
AW: Amica Einbauherd Set von Neckermann

letzlich ist es mir zu teuer :-) auch wenn man e-geräte am ehesten mitnimmt. aber mit den neuen töpfen die ich dann zum teil bräuchte, käme ich doch ziemlich über mein budget wahrscheinlich.
 

Mitglieder online

  • russini
  • TomiTom
  • Elba
  • moebelprofis
  • Conny
  • doppelkeks
  • mozart
  • bibbi
  • Anke Stüber
  • capso99
  • Bodybiene
  • 46&2
  • mark740
  • kuechentante
  • coja
  • Gastkonto

Neff Spezial

Blum Zonenplaner