Alno-Planer 3 Alno-Anfängerfragen :)

Perdita

Mitglied

Beiträge
1
Hallo,

ich stöbere schon seit Tagen durch dieses sehr hilfreiche Forum, weil ich mich dazu entschlossen habe, die offene Küche für unser neues Reihenhaus selbst zu planen... :-) Es macht viel Spaß, aber manchmal denke ich auch, ich schaffe es nicht. Mit Kleinkind ist meine Zeit und aufgrund der aktuellen Phase des Kleinen auch meine Konzentrationsfähigkeit leider sehr schmal bemessen. Trotzdem habe ich hier schon soviele wichtige Infos gewinnen können, wie z.B. MUPL oder hochgebauter GSP - dafür schon mal vielen vielen Dank :-) Habe auch schon ein wenig im Alno-Planer gebastelt. Bevor ich Euch meinen Entwurf vorstellen möchte, habe ich aber drei Anfängerfragen:

1. Womit kann ich im Alno-Planer eine Theke "bauen"? Also ich habe schon mitbekommen, dass hier von Theken eher abgeraten wird, aber ich möchte es trotzdem mal ausprobieren "auf dem Reißbrett". Ich möchte eine, wo eine dicke Platte auf einen US drauf gesetzt wird, also ohne "Streben".

2. Mal eine ganz blöde Anfängerfrage: Kann ich auch auf einen 120er-US ein 60er-Induktionskochfeld setzen?

3. Wieviel "Puffer" sollte man einplanen? Ich plane eine offen u-förmige Küche mit einer Breite von 3,10 m, wieviel muss als Reserve bleiben, wieviel kann ich für Schrank verplanen?

Vielen lieben Dank für Eure Antworten vorab :-)
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
909
Wohnort
Wien
Hallo und herzlich Willkommen!

1. Gib eine Arbeitsplatte ein, unter Sonderartikel zu finden, einfach eine der Platten in den Raum ziehen. Mit F4 kannst Du Breite, Tiefe und Position verändern.

2. Ja.

3. Zwischen Wand und dem ersten Schrank der Zeile in der Breite Schrank 5cm Platz lassen. Ich hoffe ich habe die Frage richtig verstanden.

Grüße

Rüdiger
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.432
Wohnort
Berlin
Erstelle ein neues Thema im Planungsthread, dann siehst du sie automatisch.
 

Hobbykoch_CL

Mitglied

Beiträge
32
Hallo zusammen :-) ich möchte in Kürze ebenfalls meine Küche mit euch zusammen planen und hätte diesbezüglich ebenfalls eine ALNO-Anfängerfrage (deshalb schreibe ich gleich hier rein statt einen neuen Post zu erstellen, ich hoffe, das passt so):

Meine Küche hat einen an sich rechtwinkligen Grundriss, es wird eine L-Küche. Allerdings ist in der Ecke des L's (dort wo die kurze und die lange Seite zusammentreffen) leider ein rechteckiger Versorgungsschacht mit 30x100cm, der dort auch bleiben muss. Den müsste ich entsprechend kenntlich machen (direkt an dieser Ecke kann also kein US oder OS sein; daneben natürlich schon). Wie setze ich das im ALNO-Planer am besten um?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

isabella

Mitglied

Beiträge
11.029
Du setstz ein Wandelement hin und schreibst im Planungsthread dass das nicht zugestellt werden kann/sol. Und ob‘s ein L sein muss, wird sich im Laufe der Planung zeigen.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.778
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Oder im Alnoplaner einen Kamin nehmen, Maße mit F4 ändern in in die Ecke setzen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben