Wie weit max. ein Auszug ausziehbar ?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von kaweka, 27. Jan. 2009.

  1. kaweka

    kaweka Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2008
    Beiträge:
    35

    In der neuen Küche soll ein Auszugsunterschrank (Vollauszüge)
    frontseitig nahe eines festen Gegenstands stehen - dem Gegenstand gegenüber.
    Wieviel cm mindestens soll der Abstand zwischen diesem Schrank und dem festen Gegenstand sein, um sicher zu sein, daß Auszüge vollkommen ausziehbar sein werden - unabhängig von Marke der Küche?
    Daß der Gegenstand gänzliches Ausziehen nicht hindert.
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.429
    AW: Wie weit max. ein Auszug ausziehbar ?

    Hallo kaweka,
    bei meiner Schüller Creativ, APL-Tiefe 60 cm, sind mit voll ausgezogenem Auszug incl. Griff 110 cm vertan. Und dann muss man noch rechnen, dass man an den Griff rankommt.

    Vielleicht stellst du deine Planung mal ein und man findet evtl. eine sicherere Lösung ;-)

    VG
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Suche in fertiggestellten Küchen erweiterbar? Feedback zum Forum 20. März 2017
Endlich ist es soweit - Traumküche für Altbau gesucht :) Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2017
Fertig mit Bildern Wie das Leben so spielt - zweite Chance für die Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Dez. 2016
"Alternative" Bestandsküche erweitern Teilaspekte zur Küchenplanung 28. Okt. 2016
Hilfe! Welche Küchenrückwand? Weitere Gestaltung... Küchen-Ambiente 13. Sep. 2016
Nolte-Küche erweitern / Teile nachkaufen Tipps und Tricks 15. Juli 2016
Verbinden zweiteilige Arbeitsplatte Do it yourself 8. Juli 2016
Nobilia Küche aus 2013 erweitern? Küchenmöbel 8. Juni 2016