Alno-Planer Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

Dieses Thema im Forum "Planungshilfen" wurde erstellt von christina, 8. Aug. 2009.

  1. christina

    christina Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2009
    Beiträge:
    7

    Hallo zusammen!
    Ich habe mir gerade den Alno-Küchenplaner installiert und er funktioniert irgendwie nicht richtig. Sobald ich ein Element eingefügt habe kann ich es nicht mehr bearbeiten. Bedeutet: Ich füge es ein, bearbeite es über F4 und klicke irgendwo anders hin. Dann ist das Element nicht mehr markiert. Leider kann ich es dann auch nicht mehr anwählen, weder mit einem Mausklick auf das Objekt, noch mit dem Ziehen eines Kastens indem man die Maus-Taste gedrückt hält und über das Objekt fährt. Gibt es da einen Trick?
    Meine Version des Planers ist 0.97e.
    Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich, was ich für ein Problem habe... Es war jetzt doch schwieriger es zu umschreiben, als ich erst gedacht habe ;-)
    Viele Grüße
    Christina
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Hallo Christina,
    das Phänomen habe ich noch nie gehabt. Machst du diese Änderungen im Planungsmodus?

    Welches Teil änderst du? Es gibt einige Teile, wenn man deren Maße zu sehr verändert, dann sind sie im Grundriss nicht mehr sichtbar.

    Was ist, wenn du einfach nur Teile auswählst, irgendwo hinschiebst, dann etwas anderes machst und danach das vorherige Teil wieder verschieben möchtest? Klappt das?

    Ansonsten hänge doch mal die beiden Alnodateien (POS und KPL) --> Hilfe-Hinweise hier an.

    VG
    Kerstin
     
  3. christina

    christina Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Hi Kerstin,
    danke für deine schnelle Antwort!
    Es scheitert schon bei den Wandelementen. D.h. ich bin im Planungsmodus und habe gerade die Grunddaten für meinen Raum eingegeben. Dann füge ich ein Wandelement ein bearbeite es mit der F4-Funktion. Füge ein neues Teil ein etc. Kann dann aber nicht mehr die bereits eingefügten Elemente markieren/aktivieren und nachträglich nochmal ändern bzw. bewegen.
    Das gleiche gilt für Unterschränke o.ä.
    Leider ist die Datei nur mit Raummaßen und zwei Wandelementen bestückt. Soll ich sie trotzdem mal anhängen?
    VG
    Christina
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Ja, bitte

    EDIT: Und dann lade dir doch mal aus einem der anderen Planungen Dateien herunter und versuche die zu bearbeiten.

    VG
    Kerstin
     
  5. christina

    christina Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Wie du siehst hängt ein Wandelement mitten im Raum. Das sollte eigentlich das Abschlusselement zur Wand rechts werden. Leider wollte ich es mit der Maus verschieben. Habe danebengeklickt und dann konnte ich es nicht mehr aktivieren....
    Ich lade mir jetzt dann auch mal eine Datei herunter und versuche es damit.
     

    Anhänge:

  6. christina

    christina Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Bei den Dateien, die ich jetzt heruntergeladen habe, kann ich auch nichts bearbeiten. Es müsste doch so gehen oder:
    Ich klicke im Planungsmodus einen Schrank an und er müsste dann grün markiert und auch verschiebbar sein. Oder?
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Hallo Christina,
    ja, so müßte es gehen. Ich kann deine Wände auch verändern. Das hört sich nach einer Unverträglichkeit deines Systems (welches Windows?) mit dem Alnoplaner an.

    VG
    Kerstin
     
  8. christina

    christina Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Habe eigentlich ein ganz nomales, aktuell gepatchtes Windows XP Professional. Grafikkarte von ATI HD 4800.
    Mit welcher Version des Planers arbeitest du? Wäre es sinnvoll eine ältere Version herunterzuladen?
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Ich arbeite auch mit 0.97e.

    Ältere Version kannst du probieren, dann deinstalliere aber vorher.

    Windows XP habe ich auch, aber mit Nvidia (was auch immer für einer Grafikkarte ;-) ). Ganz sauber läuft der Alnoplaner hier auch nicht, er verursacht des öfteren einen Totalabsturz des Systems, dann muss ich meine Kiste halt neu starten :(

    Es tut mir leid, dass ich dir nicht wirklich weiterhelfen kann.

    Hast du dir mal Sketchup von Google angesehen? Racer hat dazu ja auch schon einige Küchenmöbelbibliotheken angelegt. Vielleicht bist du damit effektiver.

    VG
    Kerstin
     
  10. christina

    christina Mitglied

    Seit:
    8. Aug. 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Dann werde ich mir mal das andere Programm installieren. Vielen Dank für deine Hilfe!
    Viele Grüße
    Christina
     
  11. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Hi Christina

    versuche mal ein aktuelle Directx neu zu installieren.
    Genau deinen Effekt hatte ich auch mal.

    Ich hatte versucht den Alnoplaner in einem virtuellenXP (Vbox) unter Linux zum Laufen zu bekommen.
    Dort hats bekannterweise Probleme mit OpenGL und Directx. das wird systembedingt nicht vollständig nachgebildet.

    Wie gesagt der Effekt war der gleiche.

    Mitm Sketchup hab ich letzlich auch viel gezeichnet.
    Mein Fazit ist aber es ist zum "Kastlschieben" nicht geeignet, da es doch wesentlich komplexer ist als der Alno.

    Sehr gut ist es aber wenn man schon weiß man will, und dann die Pläne reinzeichnen will. Da ist es dann für Freeware extrem mächtig.
    Maßstäblich, Grundriss Aufriss ect.
    Auch rendern mit eigenen Materialien geht gut.

    gruß
    bb
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Aug. 2009
  12. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    hallo liebe profis,

    ich häng mich mal hier rein, da ich genau das gleiche problem habe, wie oben beschrieben. hat dafür mittlerweile jemand ne lösung gefunden, oder haben noch andere das problem?

    habe xp home, aktuelle updates, ati hd3xxx grafik.

    habe die neueste version vom alnoplaner installiert, da ich meine küche gerade plane und mit diesen daten dann die forengemeinde um rat fragen wollte.

    directx habe ich schon probiert neu zu installieren, leider ohne erfolg. auch die de- und neuinstallation vom alnoplaner war leider erfolglos.

    gruß
    tom
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Hallo Tom,
    wie ist denn dein Status? Kannst du den Alnoplaner aufrufen? Oder läßt er sich gar nicht starten?

    Die Version hast du von Alno direkt runtergeladen?

    XP home ... hast du da verschiedene Benutzer eingerichtet? Hast du die Installation als Administrator durchgeführt?

    So richtig kann man das Problem halt nicht fassen.
     
  14. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    hallo kerstin

    die version stammt direkt von alno.

    ich kann den planer starten, gebe die raummaße ein, danach versuche ich kamin und trennwände einzufügen. kamin einfügen, mit f4 die maße ändern geht alles, aber wenn ich den kamin dann mit der maus an die richtige stelle befördern will, ist feierabend. er wird grau und läßt sich nicht mehr auswählen, ändern oder verschieben. habe es ohne die maße zu ändern probiert, mit dem gleichen ergebnis. also: element auswählen und in den raum einfügen, dann ein anderes element wählen oder auf eine freie stelle im raum klicken und schon wird das element wieder grau und kann nicht mehr angewählt werden.

    bin bei xp einziger benutzer und admin.

    ich könnte es die tage mal noch auf dem laptop probieren, der ist allerdings noch ein älteres modell und ich vermute das er da erst recht nicht läuft.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Es gibt da ja immer mal Probleme. Oftmals hat Deinstallieren und neues Installieren geholfen. Hast du das schon ausprobiert?
     
  16. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    eine erfolglose neuinstallation habe ich schon hinter mir. habs auch mit neustarts des xp probiert. also, deinstallieren, neustart, installieren, neustart, planer starten... immer noch das gleiche problem. :(
     
  17. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    ich bin nun einen schritt weitergekommen. wenn ich ein element im planungsmodus einfüge, kann ich dieses element nach einfügen des nächsten elementes oder anklicken einer anderen fläche, oder dem versuch das element mit der maus zu verschieben nicht mehr auswählen oder ändern. wechsle ich aber in den 3d-modus, kann ich das element (und auch alle anderen, schon eingefügten) wieder auswählen und bearbeiten.
    eine andere lösung habe ich jetzt leider nicht gefunden.
    wenigstens kann ich mich nun an die planung meiner küche machen, wenn auch etwas umständlicher als normal.

    trotzdem danke für die mühe.
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Wie kann ich die Elemente nachträglich bearbeiten?

    Hallo Tomson,
    sorry, dass wir da nicht mehr Hilfe geben können.

    Vielleicht machst du schon mal einen Planungsthread auf, stellst einen Originalgrundriss deiner Räumlichkeiten zur Verfügung. Wenn dann schon jemand Zeit hat, kommen vielleicht auch schon ein paar Planungsvorschläge mit denen du dann besser weiterarbeiten kannst.

    Originalgrundriss mit allen Maßen kann auch eine handschriftliche Skizze sein, die dann gescannt oder mit der Digicam abfotografiert wird.

    Hilfreich ist auch immer ein Grundriss der gesamten Wohnung / des gesamten Geschosses.

    --> Planungsboard
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Maserungsverlauf von Frontelementen Mängel und Lösungen 9. Okt. 2014
Hersteller der Dämpfungselemente bei Brinkmeier Küchen Herstellerfehler 11. März 2014
Nobilia Primo magnolia - Einzelelemente Küchenmöbel 30. Nov. 2011
Austauschbare Frontelemente? Küchen-Ambiente 20. Juli 2009
Geschirrspüler nachträglich in EBK einbauen Einbaugeräte 8. Juni 2016
Spülmaschine in Küche nachträglich einbauen (70x48cm Schrank) Einbaugeräte 14. Feb. 2016
Mängel nachträglich anzeigen? Montagefehler 4. Aug. 2015
Nachträgliche Erweiterung und dann sowas... Küchenmöbel 16. Okt. 2014

Diese Seite empfehlen