wer oder was ist eigentlich störmer?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Mopi, 3. Juni 2008.

  1. Mopi

    Mopi Gast


    hallo miteinander!
    ich beobachte schon länger das rege treiben hier im forum, weil ich selbst auch auf der suche nach einer neuen küche bin. habe aber ehrlich gesagt noch keine ahnung bei welchem hersteller ich gute qualität für einen angemessenen preis bekomme. angebote habe ich auch von nolte, Nobilia, pino, wellmann und störmer.... doch von störmer konnt ich hier noch nix lesen. kennt jemand diese firma? wie steht sie qualitativ zu den anderen?

    vielen dank für eure antworten - bin schon sehr gespannt!
    :o mopi
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    Störmer ist einer von ca. 110 deutschen Küchenproduzenten (einer von ca. 80 die im Umkreis rundum Herford sitzen ;D)

    Schau doch einfach mal im Menü unter Link-Datenbank / Küchenhersteller (4.Seite) da findest Du auch Störmer...

    Sagen wir mal so, qualitativ in Ordnung, zu den Kreativen und innovativen Herstellern wird er im allgemeinen jedoch nicht gezählt.

    mfg

    Racer
     
  3. Mopi

    Mopi Gast

    vielen dank für die antwort - überzeugend klingt sie aber nicht - dann doch eher nobilia / nolte?
     
  4. Hans

    Hans Gast

    Von meiner Seite aus kann ich Dir Nolte oder Nobilia empfehlen.
    Die beiden haben eine große Schrankauswahl und ein großes Fronten Portvolio.
    Bei Wellmann trifft das zwar auch zu, aber die haben ein sehr großes Spaltmaß zwischen den einzelnen Fronten sieht voallem im Bereich der Spülmaschine nicht sehr schick aus.
    Pino ist auch o.K. die haben halt nur ein eingeschränktes Programm.
    Kommt halt ganz darauf an was Du Planerisch für Vorstellungen hast und würde mir zusammen mit dem Verkäufer das für mich passende aussuchen.
    Viel Spaß beim wählen
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    Hallo Forum,

    Was wohl auf alle genannten zutreffen dürfte. *skeptisch*
     
  6. kochprofi

    kochprofi Spezialist

    Seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    40
    hallo,

    störmer produziert die küchen für musterring. das dürfte dir wenn du schonmal möbel gekauft hast ein begriff sein. demnach ist qualität und eine große planungstiefe angesagt. aber man darf die küchen unter musterring nur verkaufen wenn man in der großfläöche verkauft. also ist in küchenstudios in der regel nur störmer als name anzutreffen. die ware ist aber die gleiche. also mit denen ist viel machbar. bei manchen fronten ist es sogar machbar individuelle maße von den schränken fertigen zu lassen. auch haben die 70cm breite schränke im programm. die einlägeböden in den schränken sind 18 oder 19mm stark müsste nochmal nachschauen :-). störmer würde ich aber dem nobila vorziehen. klar ist der preis auch bisschen teurer aber das wäre es mir wert. pino wellman und konsorten wären für mich nichts. vergleich doch mal die auszüge und die verarbeitung der jeweiligen hersteller. hmmm hoffe bissl geholfen zu haben ;-)


    lg an euch
     
  7. Mopi

    Mopi Gast

    hi zusammen,
    vielen dank an alle die mir geantwortet haben,
    echt ne tolle sache so ein forum.
    mfg mopi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Eigentlich ganz simpel Küchenplanung im Planungs-Board 8. Juli 2014
Was ist eigentlich von der Laserkante zu halten? Küchenmöbel 5. März 2014
Wie funktioniert eigentlich ein Geschirrspüler? .... Einbaugeräte 18. Jan. 2014
wer ist der eigentliche Kühlschrankhersteller? Einbaugeräte 12. Juli 2013
Fertig ohne Bilder Eigentlich fertig geplant Küchenplanung im Planungs-Board 24. Okt. 2012
DAH - 90er Glas eigentlich verkappte 60er "Normal"-Abzugshaube? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 6. Juli 2012
Jemand schon mal von seiner eigentlichen Küchenfront total abgewichen? Küchenmöbel 5. Jan. 2011
Organizer/ Infowand für die Küche, in der dafür eigentlich kein Platz ist Küchen-Ambiente 12. Dez. 2010

Diese Seite empfehlen