Vollauszüge - bin ahnungslos & benötige Hilfe

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Ahnungsloser, 29. Mai 2013.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser Mitglied

    Seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    1

    Hallo zusammen,

    habe grad dieses Forum entdeckt und hoffe hier bei Euch auf Hilfe. 2 Küchenstudio´s konnten (oder wollten) nicht helfen ... die Ahnungslosigkeit blieb!
    :-)

    Hoffe auch den passenden Forumsbereich erwischt zu haben - falls nicht, bitte verschieben!

    ... also - ein neuer Dielenschrank (1890) wird demnächst in der Küche genutzt und so eingeteilt, das ein Teil einem 50er (breite) Küchenschrank entspricht; und genau dieser Teil soll dann mit Vollauszügen ausgerüstet werden. Problem dazu kommt, das ich "nur" ein lichtes Innenmaß von 42 cm habe.
    Wunsch sind 5 Schubladen mit hoher Reling und 4 Standartschubladen (für Besteck & so) Verfügbare Höhe sind 182 cm

    Trotz ausgiebigster Suche im Internet bin ich noch nicht fündig geworden. Gibt es Schubladen in dieser Tiefe für einen 50er Schrank evtl. nicht?

    Würde mich sehr freuen, wenn Jemand Entwarnung geben könnte und mögl. Bezugsquellen für solche "Spezineueile" hätte.

    Hoffe, ich mache mich mit meiner Fragestellung nicht zum Volldeppen :rolleyes:



    *rose*schon mal und Gruss

    der Ahnungslose
     
  2. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Vollauszüge - bin ahnungslos & benötige Hilfe

    Hallo,

    eigentlich ist das eine Herausforderung für einen Tischler/Schreiner.

    Zumindest bei Schüller, ich glaube auch bei Häcker und sicher bei den meisten größeren Herstellern gibt es auch 46 cm tiefe Unterschränke mit Auszügen, deren Innenmaß dann gut 40cm entsprechen könnten.

    LG, Blumenlady
     
  3. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Vollauszüge - bin ahnungslos & benötige Hilfe

    Das ist eigentlich kein Problem und jede Schreinerei bei Dir solle das anbieten können.
    Die Zargen/Schienen gibt es von allen Herstellern ab 30cm Tiefe normalerweise in 5cm Schritten.
    Boden, Vorderstück und Rückwand schneidet Dir dann der Schreiner in einem Material Deiner Wahl.
    Erfahrungsgemäß solltest Du so mit ca.50,-€ für den Zusammenbau zzgl. Materialkosten für die von Dir gewählten Führungen und Zargen rechnen.
    Einfache Führungen kosten ab ca.25 Euro pro Paar und Massivholzzargen sind teurer als solche aus beschichteter Spanplatte.
    Geh einfach mal zum Schreiner.
    Da werden Sie geholfen ;-)
     
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Vollauszüge - bin ahnungslos & benötige Hilfe

    Hier wirst du auch fündig... |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    z.B. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| oder |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Auszug würde in deinen Schrank passen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gibt es FlexiClip-Vollauszüge für den DGC 6800? Einbaugeräte 11. Apr. 2014
Suche Trennstege für Apothekerschrank und 30er Vollauszüge Küchenmöbel 15. Sep. 2012
Gibt es Kombi-Backofen Mikrowelle mit Vollauszügen ? Einbaugeräte 17. Jan. 2011
Gerätecheck - irgendwie ahnungslos Einbaugeräte 4. März 2014

Diese Seite empfehlen