Verbinden zweiteilige Arbeitsplatte

Dieses Thema im Forum "Do it yourself" wurde erstellt von Kitekat_11, 8. Juli 2016.

  1. Kitekat_11

    Kitekat_11 Mitglied

    Seit:
    8. Mai 2015
    Beiträge:
    22

    Hallo liebes Küchenforum,

    für die Arbeitsplatte meiner Küchenzeile will ich zwei Einzelplatten (Massivholz, Eiche) miteinander verbinden. Eine davon muss dafür gekürzt werden. Daraus ergeben sich zwei Möglichkeiten wo die Naht zwischen beiden Platten verlaufen kann.
    Da sich in der Küchenzeile aber auch noch das Spülbecken befindet, stellt sich jetzt die Frage, ob die Verbindung besser im Bereich der Spüle (fällt optisch weniger auf) oder besser außerhalb des Spülenbereichs (stabiler, weniger Spritzwasserbelastung) befinden soll.
    Damit man es besser versteht, habe ich das ganze mal versucht zu skizzieren.
     

    Anhänge:

  2. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.692
    Ort:
    78655 Dunningen
    Wie stark ist denn die Platte und wie verarbeitet? Leimholzplatte mit durchgehenden Lamellen oder keilgezinkt?

    Wenn die Platte keilgezinkt ist, könntest du mit viel Geschick die Platte so zusammenfügen, als ob es durchgehend wäre. Ist zwar mit einigem Verschnitt einhergehend, sieht aber optisch am besten aus. Ansonsten Variante 2 machen.
     
  3. Kitekat_11

    Kitekat_11 Mitglied

    Seit:
    8. Mai 2015
    Beiträge:
    22
    Die Platte ist 27 mm stark und keilgezinkt.
     
  4. Kitekat_11

    Kitekat_11 Mitglied

    Seit:
    8. Mai 2015
    Beiträge:
    22
    Hallo Siggi,

    Du hast mich neugierig gemacht. Wie funktioniert es, dass man den Übergang nicht sieht. Kannst Du mir das bitte erklären? Verschnitt ist egal, ich kann mit dem Rest der Arbeitsplatte eh nicht mehr viel anfangen. Und ob das Geschick reicht, muss sich dann zeigen...;-)
     
  5. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.943
    Ort:
    Wiesbaden
    Hi,
    warum denn überhaupt teilen?
    Leimholz bis 5m ist eigentlich kein Thema.
    Sachma!
     
  6. Kitekat_11

    Kitekat_11 Mitglied

    Seit:
    8. Mai 2015
    Beiträge:
    22
    ??
    Sorry, ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstanden habe. Ich versuchs trotzdem.
    Wahrscheinlich ist es kein Thema aber die zwei Fertigplatten waren deutlich günstiger als alle Angebote für eine durchgehende Platte und das gesparte Geld habe ich momentan lieber in die Krebs-OP meiner Katze investiert.
    Wenn das Ergebnis dann nicht ganz perfekt ist, macht das auch nichts. Irgendwann ist die Holzarbeitsplatte wahrscheinlich eh durch und dann reicht das Gesparte vielleicht auch für eine durchgehende Platte (wenn die Katze nicht wieder krank wird ;-)
     
  7. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.692
    Ort:
    78655 Dunningen
    In dem man aus einer Platte Stücke in versch. Länge heraussägt und die andere Platte sauber einfügt. Das ist natürlich Arbeit, die Präzision erfordert.
     

    Anhänge:

  8. nachtvogel

    nachtvogel Mitglied

    Seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    209
    und so schneiden das sich das Spülbecken komplett in einer APL befindet.
    Es muß ja der Ausschnitt schon gut abgedichtet sein, da dann aber auch noch eine Schnittkante zu haben, find ich jetzt sehr ungünstig.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Armatur-Schläuche lassen sich nicht verbinden Mängel und Lösungen 2. Juni 2016
Technik zum Verbinden zweier Frontteile Do it yourself 18. Aug. 2012
Zwei APL miteinander verbinden Tipps und Tricks zur Küchenmontage 29. Jan. 2012

Diese Seite empfehlen