Abluft DAH mit Abluftloch verbinden

Julerina

Mitglied

Beiträge
105
Hallo ihr Lieben,

in den letzten Zügen der Küchenplanung beschäftige ich mich mit der Frage, wie ich die DAH am besten mit dem Abluftloch verbinde.
Ich habe mich über die verschiedenen Möglichkeiten informiert (Flexschlauch, Flachrohr, HT-Rohr, ...), bin aber unschlüsslig, womit ich das beste Ergebnis (= hohe Abluftleistung, geringe Lautstärke) erziele

Das ist die Dunstabzugshaube. NEFF - D96BMU5N0 - Wandesse


"Kürzeste Strecke" wären ein 90° Knick und dann ca. 170cm Rohr bis zum Abluftloch. Das Rohr würde dabei oberhalb der Oberschränke liegen und dürfte nahezu unsichtbar sein. Der einzig sichtbare Teil ist zwischen Kaminschacht und Beginn Oberschrank .
Mir wurde empfohlen, statt 90° auf zwei größere Winkel zu setzen. Allerdings dürfte es schwierig werden, das noch im Kaminschacht zu verstecken, damit das Rohr am Ende horizontal hinausführt - oder?

Habt ihr Tipps, wie man die Verbindung am besten herstellt? Flachrohre wären sicher unauffälliger. Verliert man dadurch viel? Ich habe gelesen, dass je nach Wahl des Rohres, kein Leistungsverlust zu erwarten ist.
Das Stromkabel würden wir dann übrigens auch an/hinter dem Rohr verstecken.
Dankeschön!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.994
Wohnort
Ruhrgebiet
Wie ist denn der Durchmesser des Lochs ,geht das nach draussen,ist dort ein Mauerkasten mit Innenanschluss verbaut ?
Mach mal ein näheres Bild ,auf dem mehr zu erkennen ist.
 

Julerina

Mitglied

Beiträge
105
Die DAH wird von einem Küchenmonteur montiert. Ich möchte vorab aber schon die "beste Variante" kennen.

Hat ein 90° Umlenkstück nicht einen wahnsinnigen Verlust? Wir wurden im Fachhandel 30% bei einem 90° Winkel genannt.


Das Loch hat einen Durchmesser von 15cm und geht nach draußen. Das nähere Bild folgt.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.994
Wohnort
Ruhrgebiet
Schwer zu sagen,vielleicht war das mal ein kleiner Lüfter .
Wie gross ist der Durchmesser ?
Wie sieht das denn von draussen aus ?
Wenn der Durchmesser passt und für die Abluft verwendet werden kann,muss da ein komplett neuer Mauerkasten rein oder zumindest ein Innenanschluss,
So kann man das nicht verwenden.
 

Meridian12

Mitglied

Beiträge
112
Einen 90 Grad Knick hat man fast immer.Du hast eigentlich schon fast die Ideallösung für Dunstabzugshauben.DIe Variante einfach kernezngerade nach oben wie beim Kamin gibt es in der Praxis ja fast nie.

Ich würde es genausop machen wie du dir schon gedacht hast und den einen 90 Grad Winkel absolut nicht beachten. Der macht nicht viel aus.
 

Julerina

Mitglied

Beiträge
105
Der Durchmesser liegt bei 15cm. Von außen ist das einfach ein Loch in der Mauer mit einem Rohr, wie es aussieht.
Im Inneren scheint ein Seil zu liegen. Kurios.

Wir überlegen, das vielleicht einfach so zu lassen und unsere DAH in Umluft zu betreiben. Würde das Verlegen des Rohrs obsolet machen.
Leider büßen wir dann auch etwas (bzw. viel auf Intensivstufe) an Leistung ein.
  • Umluftleistung:
    max. Normalbetrieb 311 m³/h
    Intensivstufe 385 m³/h
Die Küche ist 10qm groß. Da sollte die Leistung aber passen.
Die Umrüstung auf verwendbare Abluft klingt zumindest kompliziert.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.994
Wohnort
Ruhrgebiet
Ich würde immer Abluft bevorzugen.Das Geld fur eine fachgerechte Abluftlösung sparst du locker ein,weil du weder die Unmlufterstausstattung,noch dauernd Aktivkohlefilter kaufen musst.Ausserdem ist die Leistung besser und der Geräuschpegel geringer,die Feuchtigkeit schneller aus dem Raum.
 

Meridian12

Mitglied

Beiträge
112
Wenn man die Möglichkeit für Abluft hat, sollte man die auch nutzen (und es im vertretbaren Rahmen machbar ist. 25 Meter durchs Haus nur für Abluft wäre natürlich Quatsch :-)).

Würde an deiner Stelle die Abluftvarinate nehmen.
 

Julerina

Mitglied

Beiträge
105
Nein, 25 Meter sind es nicht. Es sind etwa zwei Meter.

Dann messe ich nochmal genau aus, spreche mit unserem Monteur und bestelle einen Mauerkasten - dann direkt mit allem um ihn bis zur DAH zu führen.
 

Julerina

Mitglied

Beiträge
105
Ich bin von falschen Werten ausgegangen... der sichtbare Durchmesser der Lamellenblende ist 10cm. Ob das Loch dahinter breiter ist, weiß ich nicht. Sie ist fest, sodass ich die nicht mal eben abnehmen kann.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben