Spalt für Lüftung

Tom1988

Mitglied

Beiträge
7
Ich bin momentan etwas ratlos... Endlich habe ich meine neue Küche erhalten. Nun sehe ich, dass gar kein Lüftungsnetz vorhanden ist. Ein doppelter Boden ist zwar vorhanden jedoch kommt in diesen nur frische Luft herein, wenn man die Türen von der Kühl- und Gefrierkombination (Liebherr ) ICS 3234-20 öffnet. Wenn die Türen zu sind, gibt es unten keinen Schlitz, in dem Luft hereinströmt.

Der Küchenbauer meinte, das dies so vollkommen genügen würde... Wenn ich mit meiner Hand in die Böden, wo die Luft sich anstauen könnte hineintaste, merke ich eigentlich (noch) keine warme Luftanstauung.

Mache mir Sorgen, dass der Kühlschrank irgendwann mal total überhitzt und Feuer fängt. Was meint ihr dazu?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.237
Wohnort
Ruhrgebiet
Das kann so nicht funktionieren.
Der untere Boden muss zurückgesetzt sein oder ausgeschnitten werden.
Und die Deckenblende muss entweder (Schattenfuge ca 1cm)eingekürzt werden oder ein Lüftungsgitter erhalten.
 

Tom1988

Mitglied

Beiträge
7
Hallo bibbi. Ohje... Den unteren Boden zurücksetzen oder ausschneiden ist jetzt im Nachhinein kein Problem. Die Deckenblede mit einer Schattenfuge einkürzen oder gar Lüftungsgitter einsetzen wird sehr schwer. Mal schauen, ob sich der Küchenbauer überzeugen lässt...
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.852
Wohnort
Lipperland
So wie bibbi bereits schrieb.... so ist das nicht korrekt montiert und der Liebherr wird nicht lange halten.

Du mußt das reklamieren. Überzeugen mußt du den Küchenbauer nicht. Es ist ein Mangel.
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
938
Wohnort
Wien
Servus,

ja das ist in meinen Augen eine Reklamation.

Überzeugen muss man vielleicht nicht aber die Rekla durchsetzen anscheinend schon.

Tip: Schriftliche Mängelrüge unter Beifügung der maßgeblichen Skizze von Liebherr und Aufforderung zur Nachbesserung. Eigentlich hätte der Küchenhersteller doch auch die Sockelblende mit einem Ausschnitt für ein Lüftungsgitter fertigen müssen.

Vielleicht kann der Küchenbauer ja auch erklären, wie die Luftführung geplant ist.

Es sieht ja wie eine recht teure Tischlerküche aus, vielleicht hat der Küchenbauer tatsächlich eine coole Lösung für die Luftführung, dann soll er sie erklären und ich bin auch neugierig drauf!

Grüße

Rüdiger
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.657
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
In der Liebherr Skizze ist der untere Boden auch nicht zurückgesetzt.;-)

Sollte der Sockel etwas (5-10mm) Luft zum Schrankboden haben, würde
m.M.n die Zuluft ausreichend sein, aber die Abluft kann lt. deiner Fotos
(bei geschlossener Tür) nirgends abgeführt werden.

Ansonsten, siehe unteres Zitat:-)
vielleicht hat der Küchenbauer tatsächlich eine coole Lösung für die Luftführung, dann soll er sie erklären und ich bin auch neugierig drauf!
 

Tom1988

Mitglied

Beiträge
7
Ja...es ist eine recht teure Tischlerküche mit vielen Mängel, die jetzt zum Grossteil behoben wurden. Nur habe ich nach euren Kommentaren das Gefühl, dass der Gipfel der Mängel erst jetzt mit dieser Luftzufuhr/Abfuhr erst noch kommt. Im Sockel ist ca. 6mm Luft zum schrankboden drin... Aber wie Berde schon sagt, ist die Abluft nicht gewährleistet.

Würde es auch nutzen, nur die Zuluft durch den Sockel zu ermöglichen? Es herrscht dann zwar keine wirkliche Zirkulation - aber besser als gar nicht, oder? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man eine Lösung findet, ohne die ganze Küchenblende herauszureissen...
 

Michael

Admin
Beiträge
15.359
Wohnort
Lindhorst
dass der Kühlschrank irgendwann mal total überhitzt und Feuer fängt
Das wird er nicht. So weit kann ich schon mal beruhigen.
Ich würde die Sockelleiste noch etwas in der Höhe kürzen und es dann so lassen. Die Deckenblende ist bereits mit Acryl versiegelt und man müsste nach der Demontage die komplette Decke neu machen. Wäre mir zu viel.....

Ich habe einen Miele Kühli der seit 15 Jahren ohne Lüftung unten und sporadischer Entlüftung oben lebt. Wenn dir in dem oberen Fach über dem Kühlschrank nicht das Nutella wegschwimmt ist aus meiner Sicht alles in Ordnung und der Motor wird nicht überhitzen.

Der Hersteller sagt natürlich was anderes und wenn du in den ersten zwei Jahren einen Kundendienstfall hast fällt dir das auf die Füße. Die Techniker nehmen diese Steilvorlagen gerne auf um dem Kunden die Rechnung aufzudrücken.
 

racer

Team
Beiträge
5.382
Wohnort
Münster
grau ist alle Theorie... unten könnte man in jedem Fall ein Lüftungsgitter vor dem Sockel einsetzen (also von oben in den Unterboden), dass sollte den nichtzurückspringenden Unterboden ganz gut ausgleichen.. oben ist in der Tat guter Rat teuer.. den Kühlschrank im Auge behalten und mal schauen, wie intensiv der so arbeiten muss.. den Händler würde ich aber in jedem Fall wegen der fehlenden Zu und Abluft auf den "Pott" setzen.. vielleicht lernt er dann ja noch was..

um die Optik beizubehalten, müsste man mal schauen, ob man oben die Tür nicht verjüngen kann, so, dass im oberen Bereich zwischen Hinterkante der Front und Korpusvorderkante ein Spalt entsteht, den man bei geschlossener Front dann nicht sehen würde. Das wird zwar den geforderten Querschnitt nur teilweise auffangen, aber immer noch besser als nichts..

mfg

Racer
 

Tom1988

Mitglied

Beiträge
7
Vielen Dank für eure Rückmeldung. Den Schreiner habe ich mit allen Tatsachen konfrontiert und auch auf die Hersteller Anforderungen verwiesen. Hier seine Antwort:

Das Bora Geräte als auch Kühlschrank hat gut Luft, selbst alleine der Hohe riesige Sockelbereich und Die Abstände sind über dimensioniert, und dazu noch die Blenden Situation zur Spülmaschine wo Sie mehr als die benötigten Lüftungsquerschnitt haben.

Außerdem war es Ihr Wunsch die Front ohne Lüftung und so schlicht wie möglich zu gestalten,
wenn Sie nun wünschen können wir gegen aufwand gerne ein Gitter einsetzten. Wie oben beschrieben ist meiner Meinung das nicht notwendig. Gleiches Gilt auch für den Kühlschrank. Von daher müssen Sie keinerlei Bedenken haben, auch nicht auch an Ihrem Stromverbrauch.



Es ist richtig, dass ich mich zu einer schlichten und modernen Küche geäussert habe. Dass ich jedoch gegen die Anforderungen der Gerätehersteller gehe und die Küchen keine (die vom Hersteller festgesetzte) ausreichende Lüftung verfügen, wurden von mir weder mündlich noch schriftlich kommuniziert.
Wahrscheinlich wird sich der Schreiner bzgl. der Installation ohne Aufpreis weigern... Finde das ziemlich dreist, dass man sich gegen die Herstelleranforderungen setzt und dann noch für eine Belüftung der Geräte einen Aufpreis verlangt...
 

Tom1988

Mitglied

Beiträge
7
Das wird er nicht. So weit kann ich schon mal beruhigen.
Ich würde die Sockelleiste noch etwas in der Höhe kürzen und es dann so lassen. Die Deckenblende ist bereits mit Acryl versiegelt und man müsste nach der Demontage die komplette Decke neu machen. Wäre mir zu viel.....

Ich habe einen Miele Kühli der seit 15 Jahren ohne Lüftung unten und sporadischer Entlüftung oben lebt. Wenn dir in dem oberen Fach über dem Kühlschrank nicht das Nutella wegschwimmt ist aus meiner Sicht alles in Ordnung und der Motor wird nicht überhitzen.

Der Hersteller sagt natürlich was anderes und wenn du in den ersten zwei Jahren einen Kundendienstfall hast fällt dir das auf die Füße. Die Techniker nehmen diese Steilvorlagen gerne auf um dem Kunden die Rechnung aufzudrücken.
Naja bisschen Wärme ist im oberen Fach schon... Jetzt habe ich ein Gerät was A++ hat, aber durch die fehlende Belüftung ein wahrschenilich D Gerät ist...
 

Tom1988

Mitglied

Beiträge
7
grau ist alle Theorie... unten könnte man in jedem Fall ein Lüftungsgitter vor dem Sockel einsetzen (also von oben in den Unterboden), dass sollte den nichtzurückspringenden Unterboden ganz gut ausgleichen.. oben ist in der Tat guter Rat teuer.. den Kühlschrank im Auge behalten und mal schauen, wie intensiv der so arbeiten muss.. den Händler würde ich aber in jedem Fall wegen der fehlenden Zu und Abluft auf den "Pott" setzen.. vielleicht lernt er dann ja noch was..

um die Optik beizubehalten, müsste man mal schauen, ob man oben die Tür nicht verjüngen kann, so, dass im oberen Bereich zwischen Hinterkante der Front und Korpusvorderkante ein Spalt entsteht, den man bei geschlossener Front dann nicht sehen würde. Das wird zwar den geforderten Querschnitt nur teilweise auffangen, aber immer noch besser als nichts..

mfg

Racer
Der Schreiner wird für das Geld verlangen... Was ich ihm nicht geben möchte... Werde schauen, dass ich einen anderen Schreiner finde, der mir das so richten kann... Die Küche war ohnehin schon viel zu teuer...
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben