Qualität Burger Küchen Lackfront Lyla und Möbel

angiesse

Mitglied
Beiträge
5
Guten Abend erst einmal,
wir sind eine junge Familie und werden demnächst umziehen.
Jetzt stellt sich die Frage der Küchenplanung und wir sind ob der vielen Anbieter und Hersteller etwas verunsichert und erhoffen uns ein paar Ratschläge und Tipps von den Experten ;-)
Derzeit haben wir uns drei Küchen planen lassen, von den Herstellern Nobilia , Häcker und Burger.
Derzeit tendieren wir, primär aus preislichen Gründen, zu Burger.
Die Küche hat ca. 8 laufende Meter in U-Form, die Markengeräte lagen preislich jeweils in etwa gleich.
Was uns am meisten beschäftigt ist die Frage nach der Qualität der Burgerfronten und -möbel. Hat jemand Erfahrungen mit Burger Lackfronten, hier Model "Lyla" (wenn es sich so schreibt) in weiss? Und wie ist es generell mit der Möbelqualität? Wenn man sich umhört, schneidet Burger meist unterdurchschnittlich ab. Nobilia soll da schon besser sein, aber halt auch teuer. Was meint ihr dazu?
Vielen Dank für Hilfe und wenn ihr mehr Infos braucht, gern abfragen.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Qualität Burger Küchen Lackfront Lyla und Möbel

Schau in unser Herstellerranking, da findest Du Deine Kandidaten wieder.
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.529
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
AW: Qualität Burger Küchen Lackfront Lyla und Möbel

richtig schlecht ist keiner der Hersteller!

Jeder hat Vorteile und Eigenheiten.
Nobilia ist eigentlich kein teurer Hersteller.
Bei Häcker ist die Produktlinie 'Classic' die günstigere der beiden Schienen.
 

Mitglieder online

  • Elba
  • Rebecca83

Neff Spezial

Blum Zonenplaner