Preisgünstige Küchenanbieter gesucht

urmel1982

Mitglied

Beiträge
3
Hallo Leute,

wir haben hier ein Problem mit unserer Küche.
Wir haben uns eine Wohnung gemietet...übergangsweise bis wir
unsere eigene Wohnung haben (ist zur Zeit im Bau).
Unser Kriterium an die Mietwohnung war, dass bereits eine Küche drin ist...ich will ja nicht unbedingt in zwei Jahren zwei Küchen kaufen. Wir haben auch eine gefunden...in Form einer Wohnküche.
Leider bietet die Arbeitsplatte durch Spüle und Herd nicht mehr viel Arbeitsplatz und auch von den Schränken gibt sie nicht viel her.

Jetzt hatte ich die Idee, ich könnte auf die Seite zum Wohnbereich noch zwei unterschränke (je ca. 100cm) stellen...mit ner Arbeitsplatte drauf und einer Rückwandverkleidung.
Von den Unterschränken her hatte ich mir einen mit 3 Auszügen und einen mit Türen vorgestellt.

Im Möbelhaus ab ich da ein Angebot über 1500 € bekommen. Das ist mir aber echt zu fett, für zwei Küchenschränke die ich ein Jahr nutze. Und wie der Wiederverkaufswert für Küchenschränke ist wist ihr ja.

Kennt ihr denn ein paar günstige Küchenanbieter, oder habt ihr Tips?

Auf dem Gebrauchtmarkt ist leider nix zu finden.

Viele Grüße
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.053
AW: Preisgünstige Küchenanbieter gesucht

Hallo
da würde ich zu Ikea fahren und 2x 60er und 1x80 Auszugsunterschränke mit APL kaufen.

Kosten ohne Lieferung und Montage allerdings auch um die 1000 Euro. Billiger wird es mit der einfachsten Front. Rundum komplett Deckseiten und Sockel.

Die Ikea-Datei habe ich rangehängt, kannst ja mal spielen.

Die Auszugsschränke machen sich später auch mal gut im Keller für Werkzeug usw.

In welcher Farbe oder Ausführung soll es denn sein?

VG
Kerstin
 

Anhänge

urmel1982

Mitglied

Beiträge
3
AW: Preisgünstige Küchenanbieter gesucht

Den Korpus wollte ich am liebesten in einer dunkleren Farbe...ich hab da an Nußbaum gedacht. Die Arbeitsplatte in der gleichen Farbe. Und die Fronten in einem normalen weiß...kein Lack...damit es in etwa zur eingebauten Küche passt.

Bei Ikea hab ich auch schon geguckt...ist halt nicht grad günstig und mir eigentlich zu schade für das Jahr...oder lass es mal zwei Jahre werden.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.053
AW: Preisgünstige Küchenanbieter gesucht

Hallo Urmel,
da fürchte ich aber, mit den Sonderwünschen Nussbaum an den Seiten usw. wirst du nicht günstiger kommen.

VG
Kerstin
 

urmel1982

Mitglied

Beiträge
3
AW: Preisgünstige Küchenanbieter gesucht

ja, das glaub ich auch.

aber es sollte halt schon nach bischen was aussehen...man sieht´s ja ständig vom Wohnzimmer aus...und da wollt ich nicht unbedingt Reinweiße Schränke. Bei einer separaten Küche wär´s mir egal.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.053
AW: Preisgünstige Küchenanbieter gesucht

... na ja, bei Ikea kannst du ja auch andersfarbige Deckseiten wählen ...

VG
Kerstin
 
Beiträge
7.477
Wohnort
Schorndorf
AW: Preisgünstige Küchenanbieter gesucht

vielleicht wäre ein vernünftiger Weg, sich heute schon für eine Küchenfirma zu entscheiden und aus deren Programm die Schränke zu nehmen... die lassen sich später (ggf mit neuen fronten) dann in die neue Küche integrieren
???
*winke*
Samy
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben