1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planungstipps U-Küche aus Glas

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von ketiv, 14. Sep. 2012.

  1. ketiv

    ketiv Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    5

    Hallo Küchen-Forum,

    wir wollen uns endlich unseren grossen Traum erfüllen - eine schicke Küche in der neuen Mietwohung. ;-)

    Im Anhang befindet sich ein Wohnungsgrnudriss, ein Küchengrundriss, eine 3D Ansicht von einem Küchenstudio sowie die KPL- und POS-Dateien von ALNO-Küchenplaner.

    Unsere Vorgaben:

    U-Form
    Glasfront: unten magnolie, oben schwarz
    Hersteller: Nolte, Häcker oder Alno (der günstigste)
    5er Raster
    Arbeitsplatte: schwarz glänzend

    Elektrogeräte:

    • Kühl-Gefrier-Kombi: Siemens KI 38SA65
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    • Geschirrspüler: Siemens SN 65N080EU
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    • Backofen: NEFF MEGA SHM 4442 N
    Neff - Mega SHM 4442 N Elektro-Einbaubackofen Edelstahl

    • Induktions-Kochfeld: NEFF TT 4580 X
    Neff - TT 4580 X TwistPad Induktions-Kochfeld Autarkes Elektro-Kochfeld mit integrierten Kochstellenreglern

    • Umluft-Haube: NEFF IGE 8921 N
    Neff - IGE 8921 N Inselesse


    Küchenplanung (von rechts nach links und von oben nach unten / alle Angaben in cm)

    Seitenschrank 60 ca. 210 hoch mit Kühl-Gefrier-Kombi
    Seitenschrank 60 ca. 210 hoch mit 60 Tür, Backofen, 30 Auszug und 45 Auszug
    Unterschrank 80 für Spüle (wird separat gekauft) mit Auszug 30 und 45 (3er Mülltrennung)
    Geschirrspüler voll integriert
    Tote Ecke
    2x Oberschrank 80 x 45, mittig darunter
    Unterschrank 90 mit Auszug 15/30/30
    Eckschrank 90 mit 2er Rondel
    2x Unterschrank 60 mit mittig Induktions-Kochfeld und Auzug 15/30/30, darüber Dunstabzugshaube

    Die hintere Wand wird 100 hoch und die linke Wand 70 hoch mit Glasfront magnolia verkleidet. Dort sollen auch jeweils zwei kleinere Regale hinkommen (Deko).

    Diese Zusammenstellung ist entstanden nachdem wir drei Küchenstudios konsultiert haben.

    Jetzt würde ich gern von den Usern dieses hervorragenden Forums wissen, ob

    1. Die Aufteilung der Geräte/Schränke, so wie wir uns das vorstellen, rein von den Arbeitsabläufen sinnvoll ist,
    2. Es andere günstigere E-Geräte in dieser Qualitätsklasse gibt,
    3. Welchen Hersteller würdet Ihr empfehlen (Nolte, Häcker oder Alno) Preis/Leistung?
    3. Uns vielleicht jemand einen guten Preis dafür machen kann.
    4. Weitere gute und hilfreiche Tipps zu unserer Küche

    Vielen Dank für Eure Meinung




    Checkliste zur Küchenplanung von ketiv

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165 / 184
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : keine Balkonfront
    Fensterhöhe (in cm) : 250
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 79
    Spülenform: : 2 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100x150
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen, jeden Tag
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein oder zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Wenig Stauraum
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nolte
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planungstipps U-Küche aus Glas

    Herzlich :welcome: Ketiv,


    Prima, du hast dich ja schon richtig gut in den Alnoplaner eingearbeitet.
    Und dich mit eurer Küche auseinandergesetzt.

    Für diejenigen, die den Alno Planer nicht haben, bzw. für die schnelle Übersicht ist es sinnvoll die Planungen mit dem Grundriss STrg+Alt+S zu ergänzen und ein und zwei Planungsansichten miteinzustellen.

    Da du dich anscheinend mit den Rastern schon auseinandergesetzt hast, stelle ich trotzdem die Frage, warum du bei einer Arbeitshöhe von 92 cm einen 5 rastrigen Hersteller möchtest.
    Mit 6 Rastern erhältst du wesentlich mehr Stauraum in deiner Küche.

    Du hast ja schon eine tote Ecke eingeplant und hast dich anscheinend auch hier schon auseinandergesetzt....super.
    Trotzdem hast du zur Thekenseite doch wieder einen Eckschrank genommen...

    Ich habe dir jetzt einfach mal deine Planung umgestellt mit 6 Rastern und behaupte, dass du wesentlich mehr Platz gewonnen hast, auch ohne Oberschränke.

    Ich habe aus dem U mal einen 2 Zeiler gemacht. Damit kannst du die Ecken optimal ausnutzen und hast keine Platzverschwendung .
    Außerdem siehts super modern aus, moderner als ein U;-)



    Warum möchtest du Zwei Spülbecken? Meist geht die Diskussion ob mit oder ohne Abtropfe, aber zwei Spülbecken? Die benötigen einen großen Unterschrank, wo du nur die untersten 3 Raster nutzen kannst. Alles darüber ist fast nur Luft;-)

    So, jetzt erst mal meine Planung, die man sicherlich noch optimieren kann, aber erst mal abwarten, was du sagst.....
     

    Anhänge:

  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    AW: Planungstipps U-Küche aus Glas

    Hallo Ketiv,

    ich stimme Tara zu: warum bei der Arbeitshöhe 5er-Raster? Okay, Nolte und Nobilia bieten ein 5er Raster an, aber Alno hat ein 6er Raster. Von den Alno-Glasfronten schreiben die hier anwesenden Profis Gutes und geben den Tipp, mal speziell die Glas-Kanten zu vergleichen.

    Beim 6er Raster hat man ja neben vielen anderen die Standardeinteilungen 1-2-3 oder 1-1-2-2, beim 5er Raster nur 1-2-2. den 3er Auszug braucht man nicht so oft, aber für manche Dinge ist er praktisch: zum Lesen.

    Auf den ersten Blick finde ich in deinem U den Eckkarussellschrank gar nicht so unpraktisch, da bei den vorhandenen Breiten der Platzgewinn durch eine tote Ecke auch nicht arg gut in breitere Auszugschränke umzusetzen ist.
    Alternative wäre höchstens ein Drehtürenschrank, der von der Esstischseite aus in die tote Ecke gestellt wird. Ist aber unter der vorstehenden AP nicht gut zu erreichen.

    Die schmale Haube über dem breiten Kochfeld würde ich austauschen. An der dürften ziemlich viele Kochdünste vorbeirauschen und sich im Raum verteilen. Normalerweise nimmt man die Haube mindestens in Kochfeldbreite, besser noch breiter.

    Der Zweizeiler spart zwar die Ecken und bietet guten Stauraum, hat dafür jedoch weniger Arbeitsfläche.
     
  4. ketiv

    ketiv Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Planungstipps U-Küche aus Glas

    Hallo Tara und Menorca!danke für eure Tipps und Anregungen. werde das mit meiner Frau besprechen. wir sind erstmal eine Woche in Kroatien und ich würde mich danach melden.was haltet ihr denn von den e-Geräten?ketiv
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    AW: Planungstipps U-Küche aus Glas

    Bin kein E-Geräte-"Spezialist", von daher keine Aussage dazu meinerseits, sorry.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: Planungstipps U-Küche aus Glas

    Wo ist denn genau der Wasseranschluß? Nach Architektenplan vermute ich ihn ja eher irgendwo oben planlinks, deine Spüle ist aber an ganz anderer Stelle eingezeichnet.

    Mir wäre der Sitzplatz mit max. 250 cm zwischen Halbinsel und Balkonfront etwas eng.

    Außerdem nur ein richtig breiter Unterschrank.

    Wo sollen die Vorräte, Getränkekisten etc. hin?
     
  8. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Planungstipps U-Küche aus Glas

    Wenn ich mir den Plan angucke von Taras Planung würde ich das Kochfeld auf jeden Fall näher zur Wand setzen (bis auf 40cm heran) damit man DEN Vorteil einer Insel/Halbinsel überhaupt nutzen kann, nämlich das arbeiten von 3 Seiten beim z.B. teig ausrollen.

    Ansonsten finde ich persönlich 2 Becken gar nicht verkehrt. In einem kann man das Geschirr sammeln was nicht mehr in die GSP passt und im anderen weiter arbeiten :-) Alternative wäre ein großes Spülbecken und darüber einer mobile Abtropfe (ich habe diese Kombi von Ikea, gibt es aber auch von anderen Firmen
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    und
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| )
     
  9. ketiv

    ketiv Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    5
    AW: Planungstipps U-Küche aus Glas

    Hallo,
    vielen Dank für Eure Tipps und Anregungen. Jetzt kann ich endlich ausführlicher antworten.

    Also meine Frau will auf jeden Fall eine U-Küche haben und die Oberschränke in schwarz sollen einen optischen Blickfang darstellen.
    Die Anmerkungen zu der zweiten noch „lebenden“ Ecke und dem 6er Raster sind auf jeden Fall sehr gut und wir werden es in eine ALNO-Küche einfließen lassen.

    Als Einbauspülen soll das Villeroy & Boch Lagor Pure 45
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    eingebaut werden.
    Kennt Ihr vielleicht noch andere runde Spülen aus Keramik?

    Das Kochfeld werden wir auch auf jeden Fall überdenken. 4 Kochzonen reichen uns allemal aus und dadurch wird auch die Induktionsplatte schmaler.

    Der Wasseranschluss ist direkt hinter der Spüle. Bei der APL schwanken wir noch zwischen Kunststein und Glas. Sie soll auf jeden Fall schwarz und glänzend sein (so will es meine Frau ;-)

    Welchen Abstand zwischen Spüle und Kochplatte würdet Ihr für ausreichend halten, damit dort zwei Leute gleichzeitig arbeiten können? 90-100 cm?

    ketiv
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planungstipps U-Küche aus Glas

    Keramikspüle ist schonmal eine sehr gute Idee; runde Spüle ist hingegen eine Schlechte - das ist das Unpraktischste was Menschen erschufen in Hinblick auf Spüle - kann man kaum mehr toppen :-) - Denkt nur mal an Backbleche, Roste, grosse Töpfe / Bräter spülen :rolleyes:. Ich bin ja eher für ein sehr grosses Becken, in dem man ganze Roste über Nacht versenken kann zum Einweichen. Die Spülen von Systemceram sind wohl die robustesten, dann kommt V&B und dann lange nix.

    'schwarzer Stein' Stein ist ein Naturprodukt und weicht z.T. sehr von Musterstücken ab: deshalb Stein für die Arbeitsplatte nicht aufgrund eines Musterstücks im Küchenhaus wählen.
    Besser ist es die Unmassplatten direkt beim Steinmetz auszuwählen und mit diesem die Kantenbearbeitung und die Ausschnitte zu besprechen. Dann weiß man, was man bekommt und es gibt keine unliebsamen Überraschungen.
    Steinnamen sind in d.R. nicht geschützt; deshalb sollte man das Ursprungsland seinen Steins wissen. Nero Assoluto Zimbabwe ist ein hervorragender Küchen geeigneter Stein. Die Chinesen nennen ihr schwarz eingefärbtes 'Löschpapier' auch Nero Assoluto .. der ist primär billig.
    • Die Spannbreite der Granitpreise ist gewneuig - von wenig teurer wie Schichtstoff (z.B: Rosa Beta) bis unbezahlbar
    • gebürstet & geflammt sind Spezialbehandlungen und verteuern die APL beträchtlich, ausserdem ist es in der Pflege aufwändiger.
    • Stein-Qualitäten und deren Kücheneignung und der Preis stehen in keinerlei Zusammenhang
    • Es gibt von stark saugenden Steinen bis hervorragende Steine alles auf dem Markt - deshalb ist die genaue Bezeichnung und Herkunft vom Stein wichtig zu wissen.
    Quarzkomposit kostet so im mittleren Steinbereich und ist sehr gut küchengeeignet. Die Qualität, Farbe, Beschaffenheit ist aufgrund von Musterstücken gut zu beurteilen.

    Glas-APL zerkratzen sehr leicht - entweder lebt man dann mit den Kratzern (tue ich auch bei meiner Edelstahl-APL) oder man braucht Mengen von Filzuntersetztern .. und ärgert sich über jeden Kratzer. Ausserdem sieht man natürlich auf so einer schwarz-glänzenden APL JEDES Staubkorn - wäre auch nicht so ganz meins - das nervt mich ja schon jeden Morgen bei meinem Kochfeld (da wische ich als erstes drüber, dass der Staub weg ist, der sich übernnacht dort gesammelt hat :-[).

    An welches Frontmaterial habt ihr den gedacht? Acryl glänzt zwar toll, zieht aber Staub an .. und auf Schwarz ... (siehe oben :rolleyes:).

    Damit zwei Leute in der Küche arbeiten können ist es wichtig, dass man von zwei Seiten an jeweils Spüle/Müll/Kochfeld rankommt und dass die beiden nicht direkt gegenüber sondern leicht versetzt zu einander positioniert sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planungstipps für Neubau EFH verzweifelt gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Apr. 2015
U-Küche in Wohn/Essraum geplant Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Zu wenig Stauraum in Neubau-Küche? Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Status offen U-Küche, Raum teilweise flexibel, Essplatz Küchenplanung im Planungs-Board 22. Sep. 2016
Status offen Neubau-Küche mit Kochinsel Küchenplanung im Planungs-Board 28. Aug. 2016
U-Küche für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2016
Status offen U-Küche mit offenem Durchgang in schmaler DHH Küchenplanung im Planungs-Board 11. Mai 2016
Fertig mit Bildern U-Küche Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 3. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen