Planungstipps für Neubau EFH verzweifelt gesucht

Beiträge
9
Hallo zusammen,

jetzt ist es endlich soweit - ich habe mich auch angemeldet und lese nicht mehr nur mit.

Wir sind gerade dabei, die Planungen der Grundrisse für unseren Hausbau abzuschließen und jetzt folgt direkt auch schon die Planung der Küche. Da wir in Bezug auf kreatives Einrichten eher Bodenturner sind, möchten wir gern eure Hilfe in Anspruch nehmen.

Wir planen eine offene und dennoch praktische Küche. Daher haben wir uns auch schon gedanklich von einer freistehenden Kochinsel verabschiedet und planen eher eine U-Form mit angeschlossener Kochinsel. Es sei denn, ihr habt da bessere Ideen.

Wir haben auch versucht, das Ganze zu visualisieren (siehe Skizze) und werden in Kürze auch den ALNO Planer nutzen.

Vielleicht noch ein paar Wort zum Grundriss:
  • Fenster und Türen sind noch zu verschieben
  • Tisch im Esszimmer ist ca. 2,40 m lang
  • eingezeichnete Vitrine wird da NICHT stehen
  • Fallrohr an der Fensterseite (kleines Quadrat)
Wir sind für alle Tipps/Ideen für die Küchenplanung offen und dankbar...*dance*

Viele Grüße
weljens

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 178, 198 und 90
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): felexibel
Fensterhöhe (in cm): felexibel
Raumhöhe in cm: 2,70
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
94
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Snacks meistens am Wochenende
Wie häufig wird gekocht?ab und zu[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Auch mit Gästen gelegentlich
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Alno, Nolte, Häcker oder vergleichbar
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
:welcome:

Noch ist nichts zu sehen. Falls nicht sowieso vorgesehen, bitte noch einen Gesamtgrundriss hochladen, das dient unserer Orientierung.

Küchenhersteller: schau mal in unser Herstellerranking; ausserdem setzte Dich mal mit Rastermassen ausseinander; dann siehst Du dass man Nolte nur bedingt mit Alno, Häcker , Schüller vergleichen kann, da Nolte ein ganz anderes Rastermass und somit Korpushöhe hat. Bei eurer Grösse würde ich ein 6er evt. sogar 7er Raster empfehlen; as käme wohl auch der Nobilia Maxikorpus in Frage, allerdings hat der nur eine sehr beschränkte Schrankauswahl.

Wichtig ist daher, dass ihr jeweils eure ideale Arbeitshöhe ausgiebig austestet - am besten geht das mit einem höhenverstellbaren Bügelbrett. Wenn die Arbeitshöhe passt, dann messen ;-)
 
Beiträge
9
Hi Vanessa, vielen Dank für die schnelle Antwort! Habe die Bilder in einem Album abgelegt und dachte eigentlich, dass diese dann auch am Beitrag hängen... Ich hoffe, dass sie jetzt angezeigt werden.

Die Arbeitshöhe mit 94cm haben wir jetzt auch und finden es OK.

Nolte kam als Hersteller ins Rennen, da uns von einem Berater die Nolte Spot empfohlen wurde. Ist offensichtlich im Preis/Leistungsverhätnis relativ gut. Aber eben nur mit 75cm Korpus erhältlich, daher tendieren wir momentan zu Häcker.
Grüße
Jens*dance*
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
ja, geht so :-) Hast Du noch eine Grundstücksübersicht mit Himmelsrichtung? Euer Hauskonzept gefällt mir zwar, allerdings fehlt der Küche etwas Raumtiefe um eine Insel umzusetzten. Dafür sollte der Raum schon 360cm haben. Falls ihr an der Insel hängt, könnte man über einen Raumtausch mit WoZi nachdenken - dort könnte man eine Insel realisieren.

Die Speisekammer ist mit 150cm grosszügig - ab einer Raumbreite von 185 könnte man beidseitig durchmöblieren. Was soll alles in der Speise untergebracht werden? Wir haben ein vergittertes hochliegendes Kippfenster - so verliert man keinen Stellplatz und es kommen trotzdem keine Einbrecher, tierischer oder menschlicher Gattung hinein ;-) Auf der Fassade sieht so ein hochliegendes Fenster auch gut aus. Ich würde es aber etwas mittiger in den Raum setzten. Die Türe dann als Schiebetüre, allerdings nach planunten verschoben - so dass eine tote Ecke bei der Küchenmöblierung wegfällt. Habt ihr schonmal drüber nachgedacht, die Speisekammer von der Diele aus zu begehen?

Die Kücheneingangstüre weiter nach planlinks versetzten. So mittig auf der Wand stört sie die Möblierung
 
Beiträge
9
Habe einen aktualisierten Grundriss oben eingefügt. Wohn- und Esszimmer liegen ziemlich genau Richtung Süden. Einen Tausch von Wohnzimmer und Küche würde ich nicht machen, so sehr hängen wir dann doch nicht an der Kochinsel. Wir haben das auch mal mit den Abständen durchgeplant und komme zum gleichen Ergebnis. Der Raum ist zu schmal, damit wir genügend Abstände haben.

In die Speisekammer soll ein Gefrierschrank, Getränkekisten und eben die Vorräte, die nicht in der Küche untergebracht werden, wie bspw. Konserven, Nudeln, Flaschen etc. Aber auch Leergut und der Papiermüll.

Die Speisekammer vom Flur aus zu begehen haben wir ausgeschlossen, da man von der Küche aus zu lange Laufwege hätte, zudem ist da jetzt der Entlüftungsschacht der Lüftungsanlage geplant. Die andere Tür in der Mitte könnte man nach rechts verschieben, wenn man nach links verschiebt, stößt sie beim Öffnen gegen die Wand.:(
 
Beiträge
9
So, habe die erste Version mal visualisiert. Allerdings habe ich die jpg Dateien vergessen, reiche ich aber noch nach.

Die Idee mit dem Flugzeugträger werde ich auch mal darstellen. Ich vermute aber, dass es an den Seiten zu eng wird oder wir zu wenig Stauraum haben werden.
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Bitte hänge Screenshots ein von deiner Planung


Flugzeugträger geht der ist 120cm tief, da bleiben je gut ein Meter für die Durchgänge
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
du hast die beiden Planungen im gleichen post bildlich dargestellt, was es schwierig macht, herauszuklabustern, wo gehört was hin. Ausserdem fehlt jeweils ein Bild des Alno Grundrisses. Das geht gut mit dem snipping tool von windows.

Du hast in deinen Planungen mit dem 5er raster gearbetet (86cm), was zu niedrig für euch ist.

so, hier dein Plan1. ich habe die Bilder nur kopiert, dh man kann sie nicht vergrössern ausser dem Grundrissbild.

Planungstipps für Neubau EFH verzweifelt gesucht - 335105 - 30. Apr 2015 - 01:08

154193-6caffe528aca53083b6cef2bffc70458.jpg
154194-9740ffddc89e59619aeae8b8ba42cc02.jpg
154195-1bd52a044286c68ddcc2f5dc6fd5eb18.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9
Hi Evelin, vielen Dank für deine Unterstützung. Der Raum ist sogar noch schmaler als 3,60, habe ich gerade berechnet. Die im Plan ausgewiesenen Maße sind Rohbaumaße und inkl. Wand/Putz etc. komme ich auf ca. 3,43m. Damit hätten wir in der Vraiante Kochinsel keine 0,90m Platz auf jeder Seite.

gegen welche Wand?[/QUOTE]
bei Türanschlag rechts gegen die Wand planoben/zur Speisekammer, bei Türanschlag links gegen die Küchenmöbel
 

weljens

Mitglied
Beiträge
9
Vielen Dank für Hilfe und Planung! Das ging ja echt fix! Ich werde den Vorschlag auch mal mit in die engere Wahl nehmen. Was mich daran stört, ist das Fallrohr an der Außenwand.
Welche Farbkombination würdet ihr denn bei Teaktisch mit braunen Lederstühlen und hellen Fliesen in Holzoptik empfehlen? Mehr als Hochglanz weiß ist uns noch nicht eingefallen...;-)

Grüße
J
 

weljens

Mitglied
Beiträge
9
Hier ein Bild von Tisch und Stühlen, die Fliesen gibt's noch nicht. Wahrscheinlich werden es aber diese hier:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge

Oben