NEFF Neff T54T86N2 / 21 Induktionskochfeld

PeterK1904

Mitglied

Beiträge
3
Hallo Zusammen...
Mein Kochfeld fängt das Spinnen an. Es lässt sich nicht mehr einschalten und zeigt sehr verwirrende Sachen an, keine bekannten Fehler wie in der Bedienungsanleitung vermerkt. Pfeil (für automatische Abschaltung), Balken im Bedienfeld (Twistknopf) über der mittleren Kochplatte und 8.8. im Zeitfeld. Inzwischen, nach Sicherung raus und wieder rein, zeigt es gar nichts mehr an.
Kann jemand weiterhelfen, bitte?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
8.964
Wohnort
Ruhrgebiet
Meine Glaskugel ist leider in Reparatur ,wende dich doch an den Neff Kundendienst.
 

PeterK1904

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Die sagen gar nichts dazu. Wollen Techniker raus schicken, kostet €119,-. Wenn es das Bedienfeld ist, kommen nochmal 380 für Reparatur obendrauf. Neu habe ich 600 bezahlt...
 

Alexxxxx

Mitglied

Beiträge
1
Ja, Neff Induktion ist sch...... wir haben das nun 1,5 Jahre, es wird nicht besser. Heizt immer nur die jeweilige Mitte der Pfanne od. des Topfes heiss. Immer n dumpfes tocken. Tock, Tock,Tock, tock..... jetzt kommt neuerdings n hohes schnelles ticken dazu. Das ständige Gebläse nervt. Wenn man mal im Topf rühren will, rutscht der immer weg. Anschließend muss man wieder die Markierung suchen, damit der Topf auch ja genau auf dem markierten Feld steht, sonst geht's aus......völlig unbrauchbar.....und ja , ich hab schon mehrfach das Kochgeschirr mit dem automat. vorhandenen Testprogramm testen lassen, das ist ok. Haben das gesamte Kochgeschirr trotzdem 1x komplett erneuert.....alles unverändert. Kundendienst wiegelt ab u. würde nur gegen Gebühr n Techniker schicken ( und das obwohl noch innerhalb der Garantie !)
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.592
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Beim Threadersteller würd mich als erstes mal interessieren wie alt das Feld ist. Da der Techniker Geld dafür verlangt ist die Garantiezeit wohl abgelaufen. Meine nächste Frage wäre wann der Fehler das erste mal auftrat. Wir hatten hier nach einem heftigen Gewitter Anrufe wegen mehrerer defekter Geräte.
Wenn das Kochfeld nicht mehr in der Garantiezeit liegt würde ich schauen ob nicht jemand anderer (ortsansässiger Betrieb) das Feld nachschauen kann. Die Neff Techniker haben je nach Region einen langen Anfahrtsweg und sind dementsprechend teuer. Und ja, auch Bedienfeld und dessen Einbau haben ihren Preis.

Ist aber nicht nur bei Neff so. Kauf mal ne Kaffeemaschine von z.B. Braun oder einem Mitbewerber. Kostet neu 50 Euro. Wird in der Garantiezeit eigentlich immer nur noch umgetauscht statt zu reparieren da es zu viel kostet. Ein Mechaniker hat nun mal auch seinen Stundenlohn.

Zu @Alexxxxx bitte mach doch mal ein Video davon und lad es hoch. Vielleicht kann hier jemand die Geräusche einordnen.

LG
Sabine
 
Beiträge
2
Hallo Peter,
Was ist denn aus dem Kochfeld geworden? Mein T54T55N2 zeigt nun das gleiche an. Pfeil und 8. 8. Und einmal piep wenn es Strom kriegt. Neff sagt am Telefon auch, keine Ahnung, Techniker soll für 119 Euro kommen, dann ist det Techniker krank und kommt am einem anderen Tag... Bislang war noch niemand da.
Gab es bei dir eine Lösung?
Grüße, Matthias
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben