Fertiggestellte Küche Möbelhäuser kriegen es nicht hin

Mona_O

Mitglied

Beiträge
39
Wohnort
München
Möbelhäuser kriegen es nicht hin

Hey ihr Lieben,
nach 20 Jahren steht eine neue Küche an. Die EINZIGE die ich in meinem Leben wohl planen darf. Nun dachte ich das 25000 (ohne den Kühlschrank) viel Geld sei. Das ist es aber nicht denn ich bekomme NICHTS schönes dafür und meine Kriterien werden nicht erfüllt in Möbelhäusern.
Deswegen versuche ich bei euch mein Glück und hoffe gute Ideen zu bekommen. Es soll eine "U-Form" werden... ODER irgendwas völlig anderes ... evtl. mit Sitzgelegenheit für 1 Person.... wenn NICHT möglich... ok, dann ohne Sitzgelegenheit... dann müssen alle am Esstisch vor der Küche sitzen.
Vielen DANK Jedem der sich Zeit nimmt mir zu helfen. LG aus München.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 1,68 (Vater) 1,65 (Tochter) 1,64 (Tochter) 1,58 (Mutter)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: min 80 -max 88 cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90 cm
Fensterhöhe (in cm): 1,24 cm
Raumhöhe in cm: 2,43 cm
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): Bora mit Ring-Abzug, das neue Modell ohne Metallring

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Viel Gemüse, oft vegetarisch, ab und zu Fleisch. Es wird VIEL gebacken....jeder isst zu unterschiedlichen Zeiten. Es wird nur 1 mal gekocht, ab und zu 2 mal... aber die Küche ist in Dauernutzung.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Es wird meist alleine gekocht... aber oft weil jeder, beruflich bedingt, zu anderen Uhrzeiten heim kommt und Hunger hat.

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein aber gute Marke, muss 20 Jahre halten wie meine alte Küche.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Sie war toll, ist aber 20 Jahre alt und vieles geht nun kaputt.
Preisvorstellung (Budget): 25.000- max26.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küche alt.jpg
    Küche alt.jpg
    374,5 KB · Aufrufe: 635
  • Küche alt1.jpg
    Küche alt1.jpg
    71,1 KB · Aufrufe: 661
  • Plan alte Küche.jpg
    Plan alte Küche.jpg
    79,6 KB · Aufrufe: 620

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.957
Wenn du sowenig bzw. widersprüchliche Infos in den Möbelhäusern spendierst, dann wundert mich nicht, dass dir keiner anbieten kann, was du schön findest ;-).

Dunstabzug z. B. ... keine, dann aber Bora . Die Frage bei Dunstabzug ist ja Umluft oder Abluft? Und da ein vorhandenes Haus, wäre die aktuelle Abluftpositon gut zu wissen.

Genauso die genaue Wasserposition, überhaupt wären lesbare Zahlen im Grundriss ganz nett. Die sind einfach zu klein bzw. das Grundrissbild ist mit zu kleiner Auflösung eingestellt.

Kühlschrank SbS ...warum unbedingt? Meist lassen die sich schlecht unterbringen.

Vielleicht mal ein oder zwei Beispiele der Planungen einstellen, die dir gar nicht gefallen haben. So etwas kann man auch als Papierskizze machen, wenn man mit dem Alnoplaner noch nicht zurecht kommt.
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
1.085
Wohnort
Wien
Hallo Mona!

Willkommen im Forum, und bitte nicht böse sein, es wird sehr direkt.

25000,- ist viel Geld und Deine Vorgaben umzusetzen ist technisch möglich aber nicht empfehlenswert.

Würdest Du als Interessentin zu mir kommen, würde ich versuchen, Dir das meiste auszureden, wenn das nicht geht, würde ich versuchen, trotzdem mit Dir ein Geschäft zu machen.

Deine Vorgaben, wenn ich es richtig verstanden habe:

4 Personen
eine reine Arbeitsküche, weil sie vom Esszimmer räumlich getrennt ist
Backrohr oben
SBS
grifflos
Stellfläche auf der Arbeitsplatte
Bora

bitte sehr:

Durch die räumliche Abtrennung ist es eine Werkstatt-Küche. Es ist zunächst eine Entscheidung Deinerseits fällig, ob die Form, Optik, das repräsentative, wichtiger ist, oder die Funktion, also dass die Arbeit gut läuft und das Kochen Freude macht. Deutlicher: Willst Du protzen oder gut essen?

Solltest Du protzen wollen, ist weiterlesen Zeitverschwendung.

Schön, Du willst Freude beim Kochen haben und gut essen. Damit fällt "grifflos" weg, denn eine grifflose Küche bietet weniger Stauraum und Komfort als eine mit Griffen, und bei der Arbeitshöhe von 88cm ist das wichtig. Geräte wie Küchenmaschine oder KVA stehen am besten in einer Höhe ab Unterkante 100cm und sind dann angenehm zu bedienen. Warum nicht ein hochgebauter Geschirrspüler am Fenster auf der Wasserseite und gegenüber ein hochgebauter Backofen? Das wäre ein Zweizeiler, kein U. Und es ist ist auch viel leichter und damit günstiger, einen Geschirrspüler oben einzubauen, wenn es einer mit Griff oder ein integrierbarer ist.

Bora ist eine feine Sache, bei Kochinseln. Wenn das Kochfeld an der Wand ist, macht es viel mehr Sinn, unterhalb den Stauraum zu nutzen und oben eine Dunstabzugshaube zu planen. Das kann ja gern eine Kopffreihaube sein, und es gibt auch breite Kochfelder.

Der SBS ist wie beschrieben eher schwer zu integrieren, aber das ist möglich.

Die Vorgaben: Bora, SBS, Grifflos, lassen mich vermuten, dass beim Besuch in Küchenausstellungen und beim Durchblättern vom Katalogen der Wunsch entstanden ist: Das will ich haben. Es ist sehr empfehlenswert, das kritisch zu hinterfragen.

Herzliche Grüße aus Wien

Rüdiger
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.466
Hm, aber auch nicht alles, was ästhetisch ist oder Design ist als unpraktisch abzuwerten und muss auch nichts mit Protzen zu tun haben.

Ich habe eine grifflose Küche und ich möchte auch allein aus praktischen Gründen keine andere!
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.180
Muss es ein SBS sein oder würde auch ein 70-75 cm breitere Stand Alone sein. Oder wären 178 cm Einbau KS + 178 Einbau-Gefrierschrank Option. French-Door wäre noch etwas bessere Alternbative zu SbS, da hier kein Problem mit der Tür-Richtung ergibt.

Ein U ist hier doch unproblematisch. Auch Sitzplatz wäre möglich. Warum Bora beim Kochfeld an der Wand? Dann lieber vernünftige schicke Wandhaube von Novy , Berbel und ähnliche.

Willst du viele Oberschränke oder keine?
Ist noch etwas zu wenig Infos, hast du Bilder von den Planungen? Die Studios geben die nicht raus, aber mit Handy abfotografieren erlauben die doch oftmals.
Was hat dir denn an den Planungen nicht gefallen? Optik, Aufteilung?

Auch Studios etwas weiter raus ins Umland könnte etwas preisfreundlicher werden. Aber bevor du alle Küchestudios abklapperst, solltest du hier ein Entwurf der für dich passt entwickeln, dann an das Optische/Preisliche ran gehen.

Auch bei den Geräten sich Gedanken machen, was muss es für Funktionen haben und warum ist es mir wichtig? Weil es schick in der Werbung aussieht, auch wenn es unpraktisch ist?
 

Mona_O

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
39
Wohnort
München
Guten Abend.

Das Wasser befindet sich unterhalb des Spülbeckens.
Tut mir Leid aber ich bin absolut ahnungslos wenn es um Küchen geht und falls meine Vorstellungen unrealistisch oder mega unpraktisch sind, justiere ist sie natürlich.

Den SBS wünschen sich meine Teenage-Kinder. Eiswürfel ohne Ende.
Habe aber bemerkt das ein SBS schwer integrierbar ist. Es sei denn auf der linken Seite- aber dann Wasser legen um die ganze Küche...

Bei den Planungen konnte ich nichts mitnehmen, das wurde nicht erlaubt und ich war nicht schlau genug zu fotografieren. Von diesem Forum habe ich erst im Nachhinein erfahren- leider.

Thema Griffe: mir sind Griffe ehrlich gesagt sympathischer als grifflos. Aber da ist dann mein innerer Nervsack der sagt: "ja aber Grifflos sieht so viel cooler und cleaner aus".... aber mit langen Nägeln ists etwas heikel.
Eine Firma, "Plana ", hat mir Touchieren mit Motor-Unterstützung angeboten. Läuft butterweich, super- ABER falls ein Motor nach der 5 Jahre Garantie hinüber ist, kostet es samt Montage 250 Mäuse- und hinter JEDER Schublade ist je ein Motor. Also VIEL Potenzial zum "kaputtgehen".

DANKE für die Antwort und liebe Grüsse,
Mona
 

Mona_O

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
39
Wohnort
München
Hallo Kingofbigos.

Ich LIEBE Bigos- falls dein Neckname DAS Gericht meint ;-)

Anyway: DANKE für deine Meinung.
Tja, wenn Ahnungslose wie ich eine Küche wollen, kommt vermutlich sehr viel Quatsch raus. Vor allem wenn jeder Küchenbauer etwas anderes erzählt.
Deswegen freue ich mich wenn es Leute wie dich gibt, die mir mal sagen was Sache ist. Ehrlich und ohne Eigennutzen. Wobei ich nichts dagegen hätte wenn eine Küche dabei rausspringt ;-)

Zu deiner Frage warum ein "U":
ein U muss zwar nicht sein, ich bin aber sowas wie eine Konditorin für Maniacs... ich mache sehr spezielle Motivtorten und brauche viel Arbeitsfläche.
Aktuell habe ich einen Tisch unterm Fenster. Falls ich also nur 2 Zeilen Küche plane und Tisch weg- ist das zu wenig Arbeitsfläche.
Falls Tisch bleibt, kommt man, wie jetzt, schlecht an die letzen beiden Unterschränke dran. UND- wieder sitzen alle am kleinen Tisch gequetscht statt am Esszimmertisch.

Lieben DANK,
Mona
 

Mona_O

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
39
Wohnort
München
Guten Abend Anke,

ein wenig schick soll die Küche schon sein. übertreiben gesagt: nur funktionell aber hässlich ist auch unlustig. Designküche muss natürlich nicht sein.
Deswegen hätte ich mir eine schicke UND praktische Küche gewünscht.
Vermutlich ist das die eierlegende Wollmilchsau :-)

DANKE dir und liebe Grüsse
Mona
 

Mona_O

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
39
Wohnort
München
Guten Abend Rossini,

ich möchte gleich sagen: ich habe NULL Ahnung von Küchen und manches wird schrecklich dumm klingen.
Also: Side by Side ist MIR eigentlich EGAL. Aber meine Kinder im Pubertätsalter wünschen sich das "coole Eiswürfel-machen"... und da ich ein netter Mensch bin, möchte ich sie zumindest in EINEM Punkt mitreden lassen ;-)

Bora nur deswegen weil ich dachte das ein normaler Dunstabzug gleich einen ganzen Oberschrank Platztechnisch zunichte macht.
JA- ich hätte gerne Oberschränke- es muss aber NICHT vollgestellt sein, und es müssen auch keine hohen sein. Ich bin eine kleine Frau- ich käme eh nicht hin.

Zum Thema Geräte: ich hätte gerne gute.... einfach weill ich annehme das sie "besser" arbeiten.
Ich backe sehr viel, spüle viel Zeug...also GUTER Backofen mit Dampfgarer wäre schön, Mikrowelle reicht die einfachste hingegen.
Spüle gerne 50 cm und ohne Ablage.... 50 cm weil ich dann die großen Baksachen gut spülen kann ohne immer schräg halten in zu kleinen Waschbecken.

Vielen Dank und liebe Grüsse aus München,
Mona
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.466
Also meine Küche ist schick und praktisch. Das schließt sich nicht aus. Am Anfang aber steht erst mal die Planung: Welches Layout und dann die Einteilung.
Danach geht es dann ans schick machen.

Ich habe, wie gesagt eine grifflose Küche und lange Fingernägel – war noch nie ein Problem, abgebrochen ist bisher keiner.
 

Mona_O

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
39
Wohnort
München
PS. Ich kriege es nicht hin meinen Beitrag zu verändern /ergänzen.
Auf welchem Pfad komme ich rein um zb weitere Fotos anzuhängen oder Text verändern?
DANKE !
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.957
Wohnort
Berlin
Das geht nach einer gewissen Zeit nicht mehr, das können dann nur Mods. Du musst auch nicht jeden Beitrag zitieren, zumal du erst im Folgebeitrag etwas dazu schreibst. Eine einfache Ansprache mit @Mona_O reicht aus. ;-)
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.180
@Mona_O es gibt auch Einbau/Freistehende-Gefrierschränke mit Eiswürfelfunktion, von Liebherr oder Bosch , bestimmt auch weitere. Wir haben auch einen bei unserem großen Gefrierschrank im Keller, allerdings ohne Wasserleitung, das Wasser muss man selbst füllen.
Wenn du viel backst, dann würde ich auch guten Backofen, großes Becken wählen und auch noch übertiefe Arbeitsplatte auf einer Seite machen, das gibt dir zusätzliche Stellfläche hinten, so dass vorne trotzdem genug Platz für Arbeiten bleibt. Tiefere Unterschränke bieten dann auch mehr Stauraum im bequem zugänglichen Bereich.
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
1.085
Wohnort
Wien
Servus!

Richtig, Bigos ist eine Spezialität von mir. Drum bin ich ja auch der King.

Deine Küche und Thema Arbeitsfläche für Backen und Motivtorten.

1. @russini hat Recht, ich stimme seinem Vorschlag einer übertiefen Arbeitsplatte zu.

2. Ich schlage vor, zuerst diesen Platz zu planen. Also eine Fläche etwa 80-90cm breit und 70cm tief, wo nichts herumstehen soll. Zusätzlich schlage ich vor, Du machst Dich schlau, was eine Natursteinplatte kann und überlegst, ob das etwas für Dich wäre.

Außerdem:
ZZZ.jpg


Das ist eine brauchbare Ausgangsinformation für die Planung. Kannst Du etwas in dieser Art machen?

Grüße

Rüdiger
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.180
@kingofbigos ich bin eine :girldance:

Der Grundriss im Eingang hat alle Maße bis auf die unteren zwei: Durchgang und stehende Wand links davon.

@Mona_O Wasseranschlüsse kann man auch wunderbar auf Putz verlegen, Elektrik müsst vermutlich eh etwas angepasst werden.
Wenn das Haus unterkellert ist, kann man durch den Keller in die Küche neu bohren für eine Wasserleitung.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.180
Hier mal ein einfacher U-Vorschlag, die Wasseranschlüsse müssen etwas auf Putz verlegt werden, was aber keine große Sache ist. Das Kochfeld-Anschluss muss nach planlinks verlegt werden, geht auch auf Putz, an der Sockelleiste entlang, wenn man nicht spitzen will.
Es würde sogar ein Muldenlüfter gehen mit Abluft durch die tote Ecke raus durch die Wand oder klassisch KF + DAH.

Beginnend planlinks unten:
Blende
60 HS mit Innenauszügen für Vorräte, Wasserkisten etc.
60 HS erh. BO, drüber Mikrowelle hinter der Lifttür
50 US (Alternativ 60) Raster 1-2,5-2,5
100 US (Alt. 90) Raster 1-2,5-2,5 fürs Kochfeld + DAH
tote Ecke, hier Platz für Küchenmaschine z.B.
60 US Raster 1-2,5-2,5
90 US Raster 1-2,5-2,5
tote Ecke, hier Platz für Kaffeemaschine nah am Wasser
ab hier tiefere Arbeitsplatte mit 70 Tiefe um Wasser hinter den US zu verlegen
40 US Raster 1+2,5 verstiftet)-2,5 MUPL
80 US Raster Spüle
60 Spülmaschine
Wange
90 SbS

leider kein Sitzplatz hier, aber schöne Hauptarbeitsfläche vor dem Fenster.

U-Vorschlag.jpg


Wenn man die Spüle auf 60 verkleinert und 20 US als Handtuchauszug dazu nimmt, hat man rechts der Spüle noch 80 cm Arbeitsfläche.
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
1.085
Wohnort
Wien
Liebe @russini

ich könnte jetzt schreiben das oben wäre der Genitiv eines neutralen Possesivpronomens gewesen, stimmt aber nicht, daher Entschuldigung, ich wußte nicht ob Du ein Scharfer oder eine Süße bist. Und ich bitte schon jetzt um Entschuldigung, sollte ich das in ca. sechs Monaten vergessen haben.

Bei Deinem Plan könnte die Platte unter dem Fenster die ca. 70cm übertiefe Platte sein und gleichzeitig als Sitzgelegenheit dienen, wo dann halt max. 2 Personen mit dem Rücken zum Raum sitzen.

Den KPS oder Carat Plan von oben habe ich zur Kenntnis genommen, bin aber nicht sicher, ob er auch stimmt.

Grüße

Rüdiger
 

isabella

Mitglied

Beiträge
13.907
Meine Kühlschrankempfehlung an die Tortenbäckerin wäre ein FrenchDoor - das hier würde auch die Pubertieren zufriedenstellen: Klick

Ich behaupte jetzt mal, dass meine Küche schick ist, obwohl ich Griffe (vieeeeele Griffe) habe ;-) und gar keine Wandschränke :dance:

Eine der Sachen, die ich trotz gesalzenem Preis immer wieder kaufen würde ist die Die Dunstabzugshaube. Tut was sie soll und lässt sich supereinfach sauber machen - geniales Gerät.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben