Lösung eines Platzproblems

Küchen Klaus

Küchen Klaus

Spezialist
Beiträge
1.276
Liebe Kollegen und Mitglieder,

stand neulich vor einem Problem.
Niesche 1150 mm ... und es mußten Backofen und Kühlschrank rein.

Ergebnis :
 

Anhänge

Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Lösung eines Platzproblems

Lieber Klaus,

nichts gegen deine planerischen Fähigkeiten, aber schön ist was anderes. *tounge* ;D

Wieso ging nicht ein Seitenschrank, unten Kühl 88 cm und drüber ein Backofen? Daneben ein Seiteschrank 50 cm mit Innenzügen.

Blende 5cm zur Fensterbank und gut is.

Hab ich was übersehen?
 

Helmut Jäger

Spezialist
Beiträge
281
Wohnort
63517 Rodenbach
AW: Lösung eines Platzproblems

Ich sehe ein Problem mit dem Öffnen der Schublade zur Fensterbank hin, ansonsten wäre mir die Hochschranklösung auch angenehmer und praktischer.
Gruß Helmut
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Lösung eines Platzproblems

Ich finde die Farbe des Backofens klasse ;D ... ansonsten:

Ein Foto von vorne wäre besser, ich erkenne die Maße der rechten Schrankseite nicht genau....

Viele Grüße, Ulla
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.216
Wohnort
Lipperland
AW: Lösung eines Platzproblems

Der Baumatic sieht nicht schlecht aus. Wäre auch mal was für unsere Ausstellung.

Die Lösung gefällt mir besser als Kühlschrank und Backofen in einem Hochschrank . Da ist mir der Backofen einfach zu hoch, bei 170 cm Körpergröße (mit Schuhen)

LG Wolfgang
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.749
Wohnort
München
AW: Lösung eines Platzproblems

Die Lösung ist etwas Besonderes! Vielleicht hätte ich den rechten Unterschrank frontmäßig irgendwie symmetrisch gemacht (Innenauszüge?).

Ulla, rechts müssen 45 oder 50cm sein, bei 115cm Nische.
 
Küchen Klaus

Küchen Klaus

Spezialist
Beiträge
1.276
AW: Lösung eines Platzproblems

Wieso ging nicht ein Seitenschrank, unten Kühl 88 cm und drüber ein Backofen? Daneben ein Seitenschrank 50 cm mit Innenzügen.
Hi Cooki,
habe mal wieder reingeschaut.
Im Prizelpiep haste recht.
Nur, das Mädel mißt gigantische 160 cm mit 60 mm hohen Absätzen. :-)
Die hätte mich erschlagen :knuppel:, wenn ich den BO auf ca 105 Unterkante gesetzt hätte. Sie mag "at home" nicht mit den Stöckelchenschuhe umherwandeln.

.. und wenn ich dann erschlagen wäre, könnte ich hier nicht mehr aufschlagen. *crazy* ;D ;D ;D *dance*
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Lösung eines Platzproblems

Ok gewonnen Klaus und Sie braucht sich zum Kühlschrank ja auch kaum bücken. ;D ;D
 
neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Lösung eines Platzproblems

*g* ~1.55 ich kann ihr Problem nachvollziehen, obwohl ich noch ein paar Centimeterchen mehr habe...

Was ist das denn da oben, über dem BO mit dem Quergriff? Eine Wärmeschublade? Kann sie da überhaupt noch reinschauen, wenn sie die öffnet? Oder braucht sie dafür schon eine Fußbank?

Also da unten eine ausziehbare Fußbank hätte für so kurze Konzentrate (wer hat das in seiner Signatur stehen, das mit dem ich bin nicht kurz, ich bin ein Konzentrat ?) eine super Lösung. Natürlich nur, wenn genug Platz für sowas da ist, ansonsten muss die kleine Kletterhilfe halt rumgeschoben werden.

Nachtrag: ein ausreichend stabiler Griff in niedriger Lage täte es natürlich auch >:(

neko
PS: die beiden Teufelchen-Smileys sind 'vertauscht' der mit der Zunge ist der traurige und der mit den hängenden Mundwinkeln der mit der Zunge :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.726
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Lösung eines Platzproblems

Neko, ich bin das Konzentrat. ;D

Mein jüngstes Exemplar hat mir jetzt großzügigerweise ihre kleine Kinderfußbank überlassen damit ich auch ohne Mann an das oberste Fach komme. *2daumenhoch*


LG
Sabine
 
neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Lösung eines Platzproblems

Mein jüngstes Exemplar hat mir jetzt großzügigerweise ihre kleine Kinderfußbank überlassen damit ich auch ohne Mann an das oberste Fach komme. *2daumenhoch*
*2daumenhoch**2daumenhoch**kiss* Wie süß! Ich habe mir damals in unserer Altbauwohnung gleich zum ersten Weihnachten eine Fußbank von meiner Familie für sowas gewünscht. Die Wohnung gibt es nicht mehr. Die Bank gibt es immer noch. Sie wurde inzwischen um einen 2stufigen IKEA -Hocker erweitert. Den verwende ich wahlweise als Sitzplatz, Abstellfläche oder Trittleiter:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Auf der untersten Stufe kann man sehr bequem einen Fuß abstützen. Ich mag das Teil. Vollholz.

neko
 

Mitglieder online

  • Bodybiene
  • Nisa
  • Susanne1508
  • coanch
  • bibbi
  • MichaelM
  • russini
  • Belladonna89
  • Silber10
  • derwinki
  • moebelprofis
  • Elba
  • Nordheide
  • MikeT12
  • fahrrad
  • BlancoDE_RiekeH

Neff Spezial

Blum Zonenplaner