Kühlschrank zu laut

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Meinkei, 17. Juni 2012.

  1. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland

    Der bei mir eingebaute <Kühlschrank ist bei Siemens mit 39dB angegeben. Subjektiv empfinde ich ihn sehr viel lauter als meinen jetzigen KS (auch von Siemens, allerdings 10 Jahre alt).
    Kann man einen KS falsch einbauen, sodass er ev. den Schrank mitvibrieren läßt?
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Kühlschrank zu laut

    Wenn der Kühlschrank genauso groß ist wie dein neuer Kühlschrank sollte man annehmen, dass er leiser ist. Ist er das nicht, dann vermutest Du wohl schon richtig...

    ja...

    der Kühlschrank selber, wird es wohl nicht unbedingt sein, aber vielleicht die Einbausituation der drum herum stehenden Möbel, oder der Kühlschrank wurde nicht nach Einbaueinleitung eingebaut. Es kann dann zu Übertragungsgeräuschen kommen, die das Laufgeräusch des Kühlschranks deutlich verstärken..

    wenn der neue Kühlschrank jedoch auch deutlich größer sein sollte als der neue Kühlschrank, dann wunder Dich nicht weiter...

    mfg

    Racer
     
  3. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: Kühlschrank zu laut

    der Kühlschrank ist das Nachfolgemodell meines "Alten". Eher etwas kleiner. Was kann man denn beim Einbau "falsch machen"?
     
  4. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.414
    Ort:
    Lipperland
    AW: Kühlschrank zu laut

    Ja, das würde mich auch interessieren....
     
  5. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.403
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Kühlschrank zu laut

    Die Geräuschentwicklung ist nach wie vor bei Kühlgeräten gleichen Typs sehr unterschiedlich. Wenn Du Glück hast, hörst Du fast gar nichts (sicher unter 20dB). Wenn Du Pech hast, sind' halt die 39dB + 5% erlaubter Toleranz.
     
  6. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: Kühlschrank zu laut

    aber wovon hängt denn Glück und Pech ab? Das ist bei einer offenen Küche schon ein 'problem
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Kühlschrank zu laut

    Hallo Meinkei,

    drück doch mal während des Betriebes mit der Hand gegen den Schrank. Bewegt er sich evtl.? Verändert sich das Geräusch?

    Hochschränke sollten grundsätzlich mit der Wand verdübelt sein. Ist er das nicht, kann es zu solchen Randerscheinungen kommen.
     
  8. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: Kühlschrank zu laut

    nein, sie sind auf minen Wunsch nicht mit der Rückwand verdübelt. Hat mir aber auch niemand gesagt, dass das Konsequenzen hat!

    Ich wollte gerne die Nischen hinter denn Blenden nutzen und brauche dafür die ganze Tiefe der Nische!
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Kühlschrank zu laut

    Was hat das mit der Nische zu tun? Die Schränke müssen doch fixiert sein damit sie nicht wackeln.
     
  10. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: Kühlschrank zu laut

    SIE sind miteinenander fixiert (3x60) und wackelnn tut da eigentlich nichts.
     
  11. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Kühlschrank zu laut

    Sind die Be- und Entlüftung gewährleistet ?

    Hast Du das getan, was Michael vorgeschlagen hat und mal gegen den Schrank gedrückt, wenn es rappelt ? Bringt das dann was ?

    Sag uns doch mal was für eine Type Kühlschrank denn überhaupt verbaut wurde und welchen du hast ausbauen lassen.... ?

    mfg

    Racer
     
  12. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: Kühlschrank zu laut

    Die Schrankwand ist nach oben offen ca. 15 cm., Lüftungsgitter unten ist eingebaut.
    neu ist:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    In meiner jetzigen Küche habe ich den Vorgänger des |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Kühlschrank zu laut

    Der hat sogar nur 38 db und sollte gegenüber dem Alten (39 db) noch leiser sein.
     
  14. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Kühlschrank zu laut

    Ich stutze gerade über den Satz "In meiner jetzigen Küche habe ich ..."

    steht der neue Kühlschrank denn in einem ganz anderen Raum... kann das sein, dass der neue Raum wohlmöglich noch leer ist oder deutlich größer ?

    mfg

    Racer
     
  15. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: Kühlschrank zu laut

    der neue KS steht in einer neuen Küche in einem anderen Haus. Die neue Küche ist etwa so groß wie meine jetzige Küche. Die Schränke und der KS sind bisher leer. Gardinen habe ich in meiner jetzigen Küche auch nicht.

    Wie ist denn bei diesen dB- Angaben der Richtwert bzw. die Bezugsgröße?
     
  16. Newbiene

    Newbiene Premium

    Seit:
    14. Apr. 2012
    Beiträge:
    104
    Ort:
    AW: Kühlschrank zu laut

    Mein Kühlschrank (freistehend) ist an sich sehr angenehm leise - also absolut nicht zu hören außer die Fächer im Gefrierteil (bei mir unten) sind nicht komplett bis zur Rückwand des KS hineingeschoben, dann vibrieren sie wohl leicht bzw. haben Kontakt mit der Innenseite der Tür.
    Das war richtig laut zu hören wenn er grad gekühlt hat.

    Bei meinem neuen KS hatte ich ein ähnliches Problem mal mit Eiern die in einer Plastikhalterung in der Tür aufbewahrt wurden, das hat auch richtig schön geklappert.
     
  17. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: Kühlschrank zu laut

    Hallo Meinkei,
    solange die Schränke leer sind, sind das ja auch wunderbare Resonanzkörper und ohne Gardinen o.ä. kann es auch noch ganz schön *hallen* und manchmal erscheinen einem andere Geräusche einfach als lauter, weil sie eine andere Frequenz haben.
     
  18. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Kühlschrank zu laut

    räum mal die neue Wohnung aus und höre Dir dann Deinen Kühlschrank an, Du wirst Dich wundern, wie laut der auf einmal klingt...

    mfg

    Racer
     
  19. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: Kühlschrank zu laut

    ok, dann also Geduld! Ist nicht gerade eine meiner besten Eigenschaften!!:-[
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Siemens Kühlschränke sehr laut? Einbaugeräte 4. Okt. 2015
Lautstärke von integrierten Kühlschränken? Vorteile von zwei Kälteaggregaten? Einbaugeräte 21. Feb. 2010
Krise mit dem Kühlschrank Teilaspekte zur Küchenplanung 28. Nov. 2016
Abluftkanal zur Belüftung Kühlschrank nutzen? Lüftung 27. Nov. 2016
Wie vorhandenen Kühlschrank integrieren? Einbaugeräte 26. Nov. 2016
Kühlschrankscharnier mit Dämpfung Einbaugeräte 22. Nov. 2016
Liebherr Kühlschrank einbauen in Hochschrank Montagefehler 11. Okt. 2016
Frage zu Kühlschrank/Kochplatten Situation Montage-Details 2. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen