Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

altariq

Mitglied
Beiträge
12
Hallo und schönen guten Abend,

ich kaufe bald ein MFH und saniere eine Wohnung, in die eine neue Küche für mich und meine Partnerin soll.
Anbei ist ein Plan von meinem 3D Programm auf dem Mac. Dieser stimmt noch nicht zu 100%, eher 95%, da wir noch nicht genau messen konnten. Der eingezeichnete Durchgang oben ist noch mehr oder weniger variabel. Derzeit ist dort genau mittig eine normale Türe. Hier soll aber ein breiter Durchgang ins Wohn- und Esszimmer.
Zur Bestimmung der Deckenhöhe (ich konnte noch nicht messen) ist ein Foto zum Abschätzen dabei. Ich denke es geht in Richtung über 300cm.

Auf der 3D Zeichnung ging es mir hauptsächlich um die Form und Anordnung, nicht um die einzelnen Schränke. Diese konnte ich dort noch nicht abbilden. Würde ich aber morgen mit dem Alno Planer versuchen, nachzuholen.

Kühlschrank soll rechts in einen hohen Korpus alleinstehend eingebaut werden (preislich ist nur der Korpus in die Planung einzuberechnen)
Spülmaschine soll eine Siemens Einbaumaschine mit versteckter Front her, soll aber preislich auch nicht in die Berechnung rein. Bisher habe ich sie unter dem Backofen geplant. Aber da weiß ich noch nicht so genau, ob das Sinn macht.

An Geräten habe ich bereits ein Siemens Induktionsfeld (ca. 60cm) und einen Küppersbusch Backofen, allein gesteuert.
Beim Herd würde ich, wenn möglich, oben die Decke mit einem Deckenkoffer abhängen, mit LEDs beleuchten und eine freie DAH hinhängen.

In die Ecke von Herd und Spüle soll ggf. ein Karussell.

Die Sitzbank planen wir auch noch getrennt.


Bisher war ich in einem sehr großen Möbel- und Küchenhaus und man hat mir eine Vito Küche angeboten und gesagt, dass wir auf ca. 5.200€ inkl. Montage, DAH, Kühlschrank und SpüMa kommen würden. Mein Budget liegt bei ca. 4.000-5.000 inkl. DAH, den Rest besorge ich so und plane ohne die Kosten um besser vergleichen zu können.


Mir geht es hier vor allem darum zu erfahren, ob wir irgendwo hier große Fehler oder Stolperfallen eingebaut haben und welche Korpusse und Funktionen zu empfehlen wären und was man komplett lassen sollte.
Bisher habe ich nur den Wunsch, viele Schubladen in Unterschränken. Gewürze und Öle in der Nähe des Herdes und auf Grund unserer Größe und Rückenproblemen eine sehr hohe Arbeitshöhe von ca. 100-105cm.

Welche Marken wären in dem Preissegment zu empfehlen und kennt jemand ein gutes Planungshaus in Mönchengladbach und Umgebung (50km)?

Vielen lieben Dank schon mal fürs Lesen bis hier her und Gruß
Andreas



EDIT: ALNO angehangen Anhang anzeigen PLAN1.POS Anhang anzeigen PLAN1.KPL



Küchenplanung, Tipps gerne willkommen - 281578 - 1. Mrz 2014 - 23:49 Küchenplanung, Tipps gerne willkommen - 281578 - 1. Mrz 2014 - 23:49 Küchenplanung, Tipps gerne willkommen - 281578 - 1. Mrz 2014 - 23:49




Checkliste zur Küchenplanung von neuariq

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 190 und 183
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : derzeit unbekannt
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 270-300 (Foto anbei zum schätzen ;-) )
Heizung : Keine Heizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 4-6 Personen im Essbereich
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Gelegentlicher Frühstückskaffe, kleinere Mahlzeiten. Geselliges Zusammensitzen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 100-105
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alles
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : 1-2 Personen
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Alles neu
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
 
Zuletzt bearbeitet:

altariq

Mitglied
Beiträge
12
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Gut zu wissen, werde ich nachher schnell nachholen.
Die Windows Dose wurde so eben wieder in den Schlaf versetzt um das schöne Wetter zu genießen ;-)
 

altariq

Mitglied
Beiträge
12
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Hab mal 2 große Glasbausteine eingebaut, um es deutlich zu machen ;-)
Danke für den Tipp.

Plan hängt jetzt im ertsten Post.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.723
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Ich habe einmal geplant und dabei ist mir an deiner Planung folgende aufgefallen:
Den Kühlschrank kannst du nicht in die planrechte obere Ecke stellen, da der Abstand zum Fenster nur 62,5 cm beträgt. Du benötigst Platz um die Tür vollständig öffnen zu können.

Nun zur Planung, beginnend planlinks oben:
Blende
Kühlschrank
BO
30er Drehtür für Backbleche und/oder Geschirrtücher, die im Gebrauch sind
90er Auszug 1-1-2-2 mit 60 Kochfeld mittig
90er Auszug 1-1-2-2
Blende
Sollte der Einbau des vorhandenen Kochfeldes nicht im 90er möglich sein, dann halt 2 x 60er Auszug

Halbinsel, Zeilenabstand 91 cm, beginnend planunten:
Blende
GSA
60er Spüle 3-3
30er MUPL 3-3
90er Auszug 1-1-2-2

gegengestellt:
2x 60er Drehtüren, tiefenreduziert auf 39 cm
überstehende Arbeitsplatte
 

Anhänge

altariq

Mitglied
Beiträge
12
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Hallo Mela,

ich habe mir gerade einen ordentlichen Anschiss der Regierung anhören müssen, nachdem ich ihr begeistert von deinem Plan erzählt habe.

Wohl hat sie mir das so ähnlich erst vor kurzem vorgeschlagen und ich habe es wohl abgetan, da der Platz viel zu eng sei.

Aber wenn ich mir das so angucke, sieht das richtig gut aus!


Ich danke dir schon mal sehr für deine Mühe und werde es mir morgen früh in Ruhe angucken.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Mela ...sehr schöne Planung und wesentlich besser nutzbar, auch die Sitzplätze, als in der Ausgangsversion.

Es wäre sehr gut, wenn man das Wasser dahinlegen könnte.

Dann könnte man auch den Bereich über dem Kochfeld abkoffern bzw. ein Konstrukt bauen, wo man eine Decken-DAH oder einen Lüfterbaustein integrieren könnte.

Könnte so aussehen:
 

Anhänge

altariq

Mitglied
Beiträge
12
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Hi ihr zwei,

*top*

Das gefällt uns beides sehr sehr gut!
Ich war zuerst der Meinung, dass das viel zu eng wird aber so auf der Zeichnung sieht das wirklich praktiabel aus.
Da wir die Anschlüsse in der Küche komplett neu verlegen, werde ich versuchen, sie auch dort hinzubekommen. Dann würde das sehr gut aufgehen.

Die Endmaße kenne ich leider erst im Mai, wenn wir die Wohnung entkernt und die Durchbrüche fertig haben.

Gestern habe ich noch mit einem Schreiner aus der Familie gesprochen. Er hat wohl die Möglichkeit, über eine Firma aus der Schweiz an Korpusse in Schreinerqualität zu kommen. Er würde mir ebenfalls gerne einen Preis kalkulieren. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt, da er selber meinte, dass im kompletten Eigenbau der Preis nicht gehalten werden kann.

Das Kochfeld ist vermutlich das folgende: Siemens EH645 EB15E 60cm
Habs aber im Moment nicht zur Hand um es genau zu sagen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Du solltest darauf achten, dass planlinks des unteren Durchbruches ca. 250 bis 260 cm stehen bleiben.

Rechnung dazu:
- 60 cm Zeile planlinks
- 95 cm Durchgangsbreite
- 99 cm Inseltiefe (wobei ich den Wasseranschluß vom Boden aus in den Spülenschrank planen würde)
-------------
= 254 cm

Lt. deinem Grundriss bleiben dann nach planrechts noch ca. 130 cm, was als Durchgangsbereich wirklich großzügig ist.

Sinn des Kochfeldes planlinks:
Erstens läßt sich so mit einem preiswerten Lüfterbaustein oder einer teureren Decken-DAH eine gute DAH-Lösung integrieren. Vorteil außerdem noch, dass diese Kochecke nicht von Querströmungen beeinflußt wird. Außerdem eine ruhige Ansicht. In den Umbau der DAH können dann zusätzlich ein oder zwei Möbeleinbauleuchten integriert werden (möglichst extra schaltbar). Zusammen mit der DAH-Beleuchtung wird beim Arbeiten diese Nische dann mehr als ausreichend beleuchtet und ohne DAH-Beleuchtung ist es dann mehr Ambiente-Beleuchtung.

Über der Spülen-/Arbeitsinsel, die man gut beidseitig nutzen kann, könnte ich mir eine schicke Hängeleuchte (dimmbar) vorstellen.

Da ihr groß seid, könnt ihr den Backofen relativ hoch setzen (keine Mikrowelle oder Dampfgarer gewünscht?). Darunter kann man dann schön Innenauszüge planen für Vorräte etc.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.723
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Kerstin,
ich fand die Kopffreihaube in meiner Planung auch nicht der Bringer.
Die Abkofferung sieht super aus. Vielleicht hat der TE noch finanzielle Reserven.
 

altariq

Mitglied
Beiträge
12
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Grundsätzlich gebe dir Recht Kerstin, 1,30m sollten ausreichen. Ich habe mal eine Zeichnung des jetzigen Zustands angehangen (5% Messfehler bei den Maßen könnten vorhanden sein).

Die beiden sichtbaren Bäder kommen raus und an dieser Stelle kommt ein Durchgang hin, ca. 1 Stufenhöhe Höhenversatz wird dort realisiert werden müssen. Ebenso weiß ich noch nicht, wo wir von der Wand noch etwas stehen lassen müssen und wo sie weg kann. Die links Türe wird noch komplett verschlossen.

Küchenplanung, Tipps gerne willkommen - 282306 - 6. Mrz 2014 - 09:38

Zu der Frage mit der Mikrowelle: Nein, brauchen wir absolut nicht, bei uns kochen wir alles frisch oder nutzen den Backofen ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Ja, weil man das immer nicht so genau weiß, wie man die Wände dann tatsächlich entfernen kann, wollte ich nochmal betonen, wie der Aufbau im Grunde ist, damit man darauf achten kann.

Wenn du die beiden Bäder da entfernst, (die Position ist schon mal toll, da ist ja auch irgendwo Wasser, was man bestimmt rüberziehen kann. Notfalls kommt der Wasseranschluß in den 90er Schrank auf Inselrückseite, so dass man durch die Rückwände in den Spülenschrank kommt :cool:) .. wohin wird der Gang dann gehen?

;-) ... zum Backofen. Es war nur vorsichtshalber die Nachfrage. Oft taucht dann plötzlich irgendwann noch die Standmikrowelle auf oder so und das finde ich nicht so toll, wenn die auf der APL steht *kiss*
 

altariq

Mitglied
Beiträge
12
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Ich bin selbst gespannt, ob das so klappt wie wir das im Moment vorhaben ;D
Ein bisschen Risiko ist ja immer :cool:

Um den Aufbau der Wohnung zu verstehen, hier noch 2 Planausschnitte. Da erkennt man besser, was bald wo hin soll (wenns klappt)

Küchenplanung, Tipps gerne willkommen - 282330 - 6. Mrz 2014 - 11:17 Küchenplanung, Tipps gerne willkommen - 282330 - 6. Mrz 2014 - 11:17

EDIT: Nicht wundern, die Möbel im Bad und auch in der Küche sind einfach nur reingeworfen. So wirds nachher vermutlich nicht aussehen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Interessantes Projekt.

Der Flurstummel rechts ... da könnte ich mir auch gut eine Abstellkammer vorstellen. Denkt auch an so etwas wie Waschmaschine, Staubsauger usw.

Ich wohne ja auch in einem Haus, das in den letzten 5 Jahren generalüberholt wurde ;-) ... Meine Wohnung konnte ich mir nach meinen Vorstellungen planen --> Die Planung

Du siehst, wir denken hier auch gerne mit, nutzt ja nichts, wenn nur die Küche optimiert ist ;-)
 

altariq

Mitglied
Beiträge
12
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Nach anfänglicher Überlegung, die WaMa ins Bad zu stellen, werden wir jetzt im Ankleidezimmer (dass rechts neben dem Schlafzimmer) eine Ecke dafür vorsehen. So bleibt Wäsche bei Wäsche ;-)
Trockner nutzen wir so selten, dass dieser in den Keller kommt.

Der "Stummel" ;D soll auch entweder abgetrennt werden. Oder aber, was ich besser finde um den gefühlten Raum nicht zu sehr zu verkleinern, soll ein die Breite ausfüllender Schrank dort hin um Putzkram u.ä. zu verstauen. Evtl. auch halb/halb mit Garderobe.

Und ich sehe wirklich, hier gibts ein Allround Service *2daumenhoch*
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Die Anordnung von Dusche/WC/Waschbecken ... ist das so geplant? Ich finde das ziemlich in die Ecke geknudelt *kiss*

Ok, da ist das Fenster ... welche Brüstungshöhe hat das?
 

altariq

Mitglied
Beiträge
12
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

EDIT: Nicht wundern, die Möbel im Bad und auch in der Küche sind einfach nur reingeworfen. So wirds nachher vermutlich nicht aussehen.
Ich zitiere mich mal selber ;-)

ist nur zur Kenntlichmachung eines Badezimmers. Die Familie beherbergt auch einen Installateur der das noch planen darf ;-)
 

altariq

Mitglied
Beiträge
12
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Wir haben uns den Plan so eben noch mal in Ruhe angeguckt. Leider sind 2 Dinge dabei, die nicht so schön sind (4 Augen sehen mehr als 2 ;-) )

Die Stühle so im Raum geben ein nicht so schönes Bild ab und man sitzt mit dem Rücken zum Fenster und etwas im Laufweg.
Und ich kann mir noch nicht ganz vorstellen, wie es ist, mit 95cm Platz zu kochen. Ich habe die Befürchtung, dass der Raum zwischen den beiden Reihen einfach zu schmal ist. Vor allem, wenn man mal eine Schublade öffnet, muss man immer daneben stehen.

Nun schiebe ich schon im Alno Planer fleißig hin und her aber ich komme irgendwie auf keinen grünen Zweig :(
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Küchenplanung, Tipps gerne willkommen

Das mit den Stühlen sehe ich anders

__________________________Mal ein paar STuhl/Sitzplatzbeispiele:
full

Stühle sieht man bei Menorca besser:
full

Beispielsweise bei
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Noch ein schönes Beispiel von Alpenland
_DSC0296_1314631072.jpg

Und aus der Küche von Träumerle
78662d1336156469-neue-offenere-kueche-img_2919.jpg

Und aus der Küche von Darla, die auch kleine Kinder hat.
_07_1305316900.JPG

_04_1305316900.JPG

Und aus der Küche von jomeggs - hier mit Fußabstellbalken unten beim Tisch:
full

Und zum Abschluß aus einer Kundenküche von Gatto1 - italienische Landhausmöbel. Der besondere Tisch oder auch Arbeitsfläche
full
__________________________

Zur Gangbreite .. die Auszüge kommen max. 50 cm aus dem Schrank heraus.

Hier mal ein Beispiel aus meiner neuen Wohnung, Zeilenabstand 90 cm:
attachment.php?attachmentid=33929


Mittlerweile habe ich eine neue Wohnung, wo ich die Grundrissaufteilung komplett selbst bestimmen konnte. Ich habe freiwillig wieder einen 2-Zeiler gewählt. Zeilenabstand diesmal 93 cm. Da habe ich schon zu dritt drin gekocht. Auch hier mal eine Ansicht.
attachment.php?attachmentid=68965
__________________________Die Eingangsplanung wäre auf jeden Fall keine gute Alternative. Die Sitzplätze sind da total eng und es gibt kaum Beinfreiheit (setz dich mal normal an den Tisch und messe, wie weit deine Beine/Fußspitzen unter die Tischfläche reichen. Du hast ja nur 25 cm eingeplant), die zweite Person kann nur aufstehen, wenn die erste Person ebenfalls aufsteht. Und die meiste Arbeitsfläche ist da, wo keiner arbeitet ;-)

Ich weiß nicht, ob der Raum schon leer ist, versucht mal, die Aufteilung aus Kartons zu stellen.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben