Kücheneinbaugeräte - Welche soll ich denn nehmen? Hilfe

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Ela, 15. Aug. 2014.

  1. Ela

    Ela Mitglied

    Seit:
    15. Aug. 2014
    Beiträge:
    8

    Hallo.

    Ich hoffe dass ich hier im Forum entscheidene Tips und Hinweise dazu bekomme, weleche Einaugeräte ich am besten einbauen lassen soll.
    Es gibt mittlerweile ein Überangebot daher stelle ich einfach mal meine Fragen zu den Geräten


    SPÜLMASCHINE

    - Zeolith? ist das notwendig?
    - emotion Light blau - Soll eine Innenbeleuchtung der Spülmaschine sein. Gibt es sonst keine Innenbeleuchtung?



    HERD

    - 3-fach Vollauszug oder 3-fach Vollauszug Plus

    - Cook Control - Benutzt es jemand? Sinnvoll?

    - Garen? Es wird immer mehr davon gesprochen. Ist aber ein ordentlicher Aufpreis. Was würdet ihr mit raten?



    KÜHLSCHRANK

    - noFrost (Damit es nie Eisbildung gibt) Wirklich ratsam?

    HERD

    - bratSensor Plus - Wirklich hilfreich?


    Worauf sollte ich denn sonst noch achten?
    Welche Funktionen sollten auf jeden Fall vorhanden sein und welche eher rausgeschmissenes Geld?
    Ich habe mich jetzt mal für Siemens Geräte entschieden... Ich zahle gerne etwas drauf, wenn es wirklich den Preis rechtfertigt.

    Danke
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Ich habe noch nie Licht in der GSP vermißt.

    Und, mein TK-Fach ist seit über 8 Jahren ein Nofrost-TK-Fach. Das möchte ich nicht mehr missen. Nie mehr drüber nachdenken, wann man am besten abtaut. Nie mehr sehen, wie sich leider wie Eis bildet, usw.

    Mein Backofen hat keine Vollauszüge, habe ich auch noch nicht vermißt. Dafür hat mein Backofen Pyrolyse, was ich ungemein praktisch finde. 3 bis 4 mal im Jahr wieder einen porentiefreinen Backofen. Vollauszüge, da muss man dann das Gestell vorher entfernen und dieses manuell putzen.
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    Wozu man eine Innenbeleuchtung im GSP benötigt, entzieht sich meinem Verständnis. Zum Ein- und Ausräumen werden die Körbe heraus gezogen. Da bringt LIcht im Spüler nix außer einem Showeffekt.
     
  4. Ela

    Ela Mitglied

    Seit:
    15. Aug. 2014
    Beiträge:
    8
    Also "noFrost" ist sogesagt ein Muss? Würde mich 100 Euro Aufpreis kosten. Hab da so das Modell Siemens KI86NAD30 ins Auge gefaßt. Was hält ihr außerdem von dem vitaFresh (Lebensmittel bei 0 Grad 3 x länger haltbar) ?
    Und großen Wert darauf ob A++ oder A+++ ist, sollte man nicht drauflegen?

    Aha noch etwas so anbei.. Für eine U-Küche ca. 7,5 qm hätte ich knapp über 1000 Euro Montagekosten zu zahlen, sowie 350 Spedition. Ist das in Ordnung?
     
  5. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.199
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    NoFrost ist ein sehr großer Komfortgewinn, der den Aufpreis rechtfertigt. Die VitaFresh Zone ist genial und funktioniert top. Man muss sich nur anfangs gleich eingewöhnen und das ganze nutzen. Ansonsten ist es ein Extra, das kostet und nicht genutzt wird. Beispielsweise Erdbeeren halten sich nicht wie sonst nur 1-2 sondern 3-5 Tage.

    Ob A++ oder A+++ sollte man vom Mehrpreis abhängig machen. Dann kann man ausrechnen, wie lange der Kühlschrank brauchen würde, die Mehrkosten "wieder einzusparen".

    Das kommt auf den Gesamtpreis an. Je nachdem wie der Händler kalkuliert kann das ok, aber auch teuer sein.
     
  6. Ela

    Ela Mitglied

    Seit:
    15. Aug. 2014
    Beiträge:
    8
    Statt vitaFresh wird auch hydroFresh angeboten.. Hält halt nur 2 statt 3 mal länger.. Kostet dafür aber weniger. Rechtfertigt dann vitaFresh knapp über 200 Euro Mehrpreis? Oder steckt noch mehr dahinter?
     
  7. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.199
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Die Technik ist eine andere, ja. Und VitaFresh ist wirklich besser, außerdem gibt es hydrofresh immer nur als 1 Schublade, VitaFresh auch als viel größeren Teil im Kühlschrank.

    Wie gesagt: den Aufpreis wert, aber man muss sich einfach gleich angewöhnen, das Teil zu nutzen. Dann kann man beispielsweise einmal die Woche Obst und Gemüse auf dem Markt kaufen, hat aber die ganze Woche frisches.
     
  8. Ela

    Ela Mitglied

    Seit:
    15. Aug. 2014
    Beiträge:
    8
    Und wie sieht es mit dem Herd aus und der "Bratsensor" Technik?
    Ist das 50 Euro mehr wert? Und bringt es was?
     
  9. Ela

    Ela Mitglied

    Seit:
    15. Aug. 2014
    Beiträge:
    8
    Schade dass niemand mehr antwortet
     
  10. tanda

    tanda Mitglied

    Seit:
    23. Jan. 2013
    Beiträge:
    150
    Ort:
    bei Darmstadt
    noFrost würde ich unbedingt wollen.

    Beim GSP finde ich die Zeolith-Technologie sehr empfehlenswert, weil damit auch Kunststoff-Teile ganz trocken werden. Beim Trocknen wird durch Zeoltih auch Energie gespart.
     
  11. Ela

    Ela Mitglied

    Seit:
    15. Aug. 2014
    Beiträge:
    8
    Ich habe nun einen Geschirrspüler gefunden, der sehr günstig ist und auch die Zeolith Trockungstechnik besitzt. Es ist der Siemens SX65M042EU. Kann mir jemand sagen ob es sich hierbei um verneuetes Gerät handelt? Und wofür steht denn die SX65 und die M042 ? oder sollt ich lieber zu dem teureren SX66M098EU greifen?
     
  12. tanda

    tanda Mitglied

    Seit:
    23. Jan. 2013
    Beiträge:
    150
    Ort:
    bei Darmstadt
    Verneuet ist der Siemens SX65M042EU bestimmt nicht. Bei Idealo ist er seit September 2013 gelistet: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  13. Ela

    Ela Mitglied

    Seit:
    15. Aug. 2014
    Beiträge:
    8
    Ok danke..

    Könnt ihr mir noch eine Empfehlung für ein Herd aussprechen..

    Siemens EH801SM21E (5 Kochzonen)
    oder
    Siemens EH801SN27E (nur 4 Kochzonen aber dafür eine varioInduktion Zone.. ne flexible)

    Was würdet ihr von den beiden auswählen?
     
  14. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.917
    Varioinduktion auf jeden Fall. Und das Bedienkonzept vor dem Kauf unbedingt ausprobieren. Bei Slider auch mit nassen/fettigen Fingern ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gibts einen guten Zeitraum um Kücheneinbaugeräte zu kaufen? Einbaugeräte 29. Aug. 2011
Auswahl der Kücheneinbaugeräte fällt schwer. Tipps wären nett ! Einbaugeräte 12. Jan. 2011
Welche Tür/Sockelblende passt für SMU53L15EU Mängel und Lösungen 30. Nov. 2016
Welchen Mixer für Smoothies Küchen-Ambiente 23. Nov. 2016
Welche Marke Küchengeräte Würdet ihr Nehmen? Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Nov. 2016
Welcher Küchenhersteller ist das? Küchenmöbel 31. Okt. 2016
Facettenfliesen: Welche Steckdosen und Abschlussleisten? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Okt. 2016
Wieviel Licht und welche Temeratur? (LED) Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen