Auswahl der Kücheneinbaugeräte fällt schwer. Tipps wären nett !

Addi

Mitglied
Beiträge
13
Hallo zusammen !

Uns beschäftigt mal wieder unsere Küchenplanung. Diesmal geht es um die Geräte.

Ich würde mal gerne ein paar Anhaltspunkte in den Raum werfen und hoffe, dass jemand ein paar gute Geräte-Tipps aus dem Ärmel schütteln kann. Wir brauchen natürlich nicht immer das beste Gerät. Allerdings wäre ein gutes Preis-Leistungsverhältnis nicht schlecht.

Habe heute in einem Küchenstudio gesagt bekommen, dass es aktuell einen Abverkauf von Ausstellungsstücken gibt, solange diese Geräte verfügbar sind. Man kann sich leider keines zurück stellen lassen. Verständlich ! Aber da es bei uns noch etwas dauert möchte ich auch nicht zu schnell zugreifen. Außerdem verkauft das Studio diese Geräte nur im Zusammenhang mit einem Küchenkauf. Und schon fühlt man sich etwas unter Druck gesetzt. Absehen davon sind es schon ganz gute Angebote.

Beispiel:

Geschirrspüler Neff SX 69T2 für 600 € (Internet ca. 800 €/normaler Preis 1198 €)
Backofen AEG B9871-5M für 598 € (Internet ca. 900 €)
Haube Neff DBT 7955N für 300 € (Internet ca. 629 €/normaler Preis 600 €)

Folgende Anforderungen stellen wir an die Geräte:

Geschirrspülmaschine:
- leise soll sie sein ca. bis 47 dB (offene Wohnküche)
- ca. 10-14 l Wasser soll sie verbrauchen
- voll integriert
- Zeolith -Technik
- evtl. XL-Größe

Induktions-Kochfeld
- breites Kochfeld
- 2 Felder für große Töpfe


Backofen
- ausziehbare Bleche
- Porolyse
- No Finger Edelstahl

Haube (Wandesse)
- leise soll sie sein, da offene Wohnküche (bis 47 dB ?)
- Abluft
- eine gerade Form (um evtl. Gewürze oder Kleinzeug abstellen zu können)
- Filter in der GSM auswaschbar
- möglichst nur ein Filterteil (bei Spalten zwischen mehreren Filtern setzt sich das Fett irgendwann auf den Ventilator)

Kühl-Gefrierkombi
- 3 Gefrierschubkästen unten
- Nutzinhalt für Kühlteil ca.200 l
- Nutzinhalt für Gefrierteil ca. 50 l
- mind. A+ Klasse
- Einbaugerät
- No Frost wäre wünschenswert (wahrscheinlich nicht bezahlbar :()

Wir sind auf keine Hersteller festgelegt.

Vielleicht gibt es die ultimative Seite im Internet, auf der man all diese Geräte (evtl. mit Testergebnissen) findet. Es würden uns auch diverse Seiten reichen. Wir hatten uns immer vorgestellt, dass eine Seite geben müßte wie es sie für Computerprodukte gibt, z. B. bei Chip.de. Die testen Diverses mit einer Tabellenauswertung inkl. Preis-Leistungssieger etc. Leider falsch gedacht :-[.

Bis bald

Adrian
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Auswahl der Kücheneinbaugeräte fällt schwer. Tipps wären nett !

Vielleicht gibt es die ultimative Seite im Internet, auf der man all diese Geräte (evtl. mit Testergebnissen) findet. Es würden uns auch diverse Seiten reichen.
Hallo Adrian, so eine Seite suche ich auch noch... Ich muss auch immer auf die Homepages der diversen Hersteller schauen, das ist viel Arbeit :'(

Mit Neff, Bosch, Bauknecht, Siemens, Miele, Liebherr (für Kühlschränke), Miele kannst Du grundsätzlich nichts falsch machen. Auch bei Küppersbusch findet man gute Geräte. Aber wie gesagt, so eine "Test-Seite" fehlt mir auch.
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Auswahl der Kücheneinbaugeräte fällt schwer. Tipps wären nett !

bei der Spülersuche auf Möbelplus habe ich folgendes gefunden.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

AEG suche ich nicht, weil.... lassmer das:rolleyes: (persönliche Abneigung)

Es könnte sich also um Schnäppchen handeln, wenn das dein Endpreis ist.

*winke*
Samy *röchel*
von der Grippewelle überrolt
 
Beiträge
8.703
Wohnort
3....
AW: Auswahl der Kücheneinbaugeräte fällt schwer. Tipps wären nett !

Hallo Adrian,

lass Dir mal den Holzpreis geben und gehe Ihn vergleichen.

In mir regt sich der Verdacht, dass die Geräte dann ggf. kein Schnäppchen mehr sind. ;-)
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben