1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche - noch wenig Plan ;)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von gandi, 7. Dez. 2012.

  1. gandi

    gandi Gast


    Hallo,
    ich brauche eure Hilfe. Bin neu hier und gerade dabei, den Plan für mein Eigenheim zu vervollständigen bzw. zu finalisieren. Nun geht’s an die Küchenplanung und da möchte ich mich von Profis unterstützen lassen ;-)

    Im Anhang findet ihr zum Einen den Entwurf des Planzeichners von der Küche und den angrenzenden Räumen (Norden ist genau oben). Der vorgesehene Platz für die Küche ist also ca. 285x350 groß. Im Norden gibt’s eine Speis, im Süden den Esstisch und im Osten dann das Wohnzimmer. Im Westen ist ein Fenster geplant. Fenster kann noch angepasst werden. Generell sollte alles aber rel. offen und weitläufig anmuten.

    Vor einiger Zeit hab ich auch schon mal mit dem Ikea-Küchenplaner was ausprobiert, wobei hier aber manche Dinge nicht darstellbar sind (zB 90cm breite Unterschränke, nicht nur 60cm bei der Insel), hab also bald aufgegeben. Hab mir zum Inhalt der Kästen aber schon was überlegt und möchte euch fragen, ob das - so der Plan schon mal für gut befunden wird - sinnvoll ist (Nrn siehe Seite 5 im Ikea pdf):
    1_Vorrat
    2_Backofen+Dampfgarer/Mikrowelle
    3_Kühl/Gefrierkombi
    4_Geschirrspüler
    5_Spüle und Müllsystem
    8+9_Teller
    10+11_Schreibutensilien, Stauraum für ipad, etc…
    12+13 (Hälfte)_Tupperware+oberste Lade Besteck
    13 (Hälfte)+14_Töpfe und Pfannen, oben Kochlöffel etc.
    16+17_Gläser und Tassen
    Im Osten wäre neben der Kochinsel auch noch ein Tresen geplant…

    Dunstabzug : Was benötigt man bei Umluft, einem 40qm großen Raum wenn man möglichst wenig Gerüche haben möchte, man aber eine KWL bekommt (nötig beim Passivhaus). Die DAH sollte "möglichst leicht" wirken.

    Alle Anregungen und Informationen sind erwünscht. Jede Art von Input oder Frage ist erwünscht, da noch nichts in Stein gemeißelt ist. Auch die Form der Küche kann natürlich angepasst werden, falls sich dadurch wesentliche Verbesserungen der Ergonomie ergeben.
    Die Speisekammer sollte für wenig benutzte Geräte, Getränkekisten (kein Keller), etc. genutzt werden. Ich dachte z.B. auch schon daran, dort viell. einen Gefrierschrank unterzubringen und dann mehr Platz in der Küche zu haben.

    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer könnte ggf. auch noch dazugefügt werden.

    lg,
    gandi



    Checkliste zur Küchenplanung von gandi

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : wir sind relativ groß (187+175), AR ca. 100cm bzw. 90cm nach 2 von 3 Methoden hier im Forum
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : tbd, ca.115cm
    Fensterhöhe (in cm) : 60
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 180x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : quick bites
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Kochen relativ oft aber nicht sonderlich umfangreich
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : max 2 Personen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : -
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    :welcome:

    Wir arbeiten hier meist mit dem Alno-Planer; Du solltest den ganzen Küchen/Ess/Wohnraum im Planer abbilden und auch möblieren - nur so bekommst Du einen Eindruck von der Wirkung.

    Wenn Du nochmal etwas mehr vom Grundriss einstellen würdest, so dass man die Masse lesen kann, wäre prima.

    Wenn Du möglichst wenig Gerüche haben möchtest, dann schau Dich bei den üblichen Verdächtigen um (Berbel, Novy, O+F, Gutmann). Plasmanorm soll Gerüche wirkungsvoll beseitigen. Ausserdem ist natürlich ein hoher Fettabscheidegrad wichtig bei einem 'Allraum'.

    Hier eine Erläuterung von Cooki:
    Definition:
    Die plasmaNorm-Technologie ist eine Luftreinigungs-Technolgie zur umweltverträglichen Beseitigung kleinster, gasförmiger, organischer Kohlenstoffverbindungen wie zum Beispiel von Geruchsmolekülen.
    Dieses wird erzeilt durch die Zugabe von Energie oder hoher Temperatur.
    Stufen:
    1. konservative Aerosol-Abscheidung im Fettfilter
    2. Plasma-Behandlung der vorgereinigten Luft: Energiezufuhr mittels dielektrisch behinderter Entladung // 1,5 kV bei 20 Watt Stromaufnahme des Transformators. Geruchsmoleküle und Molekülketten werden durch Trennung und Anlagerung von Sauerstoff und Hydrixide verändert, plasmachemisch zersetzt und oxidiert.
    3. Aktivkohlefilter: in Stufe 2 nicht erfasste Geruchsmoleküle und Molekülketten werden im Aktivkohlefilter abgeschieden und dort zur Oxidation gebracht. Aktivkohle wirkt als Speicherreaktor, der ggf. auch Ozon in Sauerstoff zurückführen kann. Durch Plasma entstehender Sauerstoff regeneriert die Aktivkohle und bewirkt eine extrem lange Standzeit ( Filterwechsel nach 5 Jahren )
     
  3. gandi

    gandi Gast

    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    So,
    hier jetzt die Ikea Idee auf den Alno-Planer gebracht (Wohnraum noch nicht, hab keinen Kamin und ne Couch gefunden) und einen größeren Ausschnitt des Plans.

    Bin schon gespannt was ihr meint...

    lg,
    gandi
     

    Anhänge:

  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Hallo,

    schade finde ich es um die aufgesetzte Theke. Hier gibt es doch viele Beispiele für eine durchgehende APL, an der man auch sitzen kann und mehr Arbeitsfläche bietet.

    Z.B. bei träumerle etc.
     
  5. gandi

    gandi Gast

    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Hi Magnolia,

    danke für dein Feedback. Ich dachte, dass ich unter der Theke dann Platz für Gewürze, Öl bzw. sehr oft genutzte Sachen hab. Darüber hinaus dachte ich mir, dass das auch ein gewisser "Raumteiler" dann hin zum WZ ist.
    Nach weiterer Vertrautmachung mit dem Alno-Planer hier nun die "verbesserte" Version der Bilder auch schon mit ein wenig Deko. Hab jetzt die Theke ca. 10cm über die APL geschoben, das Kochfeld richtig dargestellt und mein WZ eingerichtet...

    Habt ihr zur Aufteilung der Schränke bzw. den geplanten Inhalten (Siehe Post#1) auch ein Feedback für mich?
    Da mir der Platz nicht übermäßig viel vorkommt hab ich mich schon gefragt ob nicht eine L oder U-Form doch besser wäre?

    lg,
    gandi
     

    Anhänge:

  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Ich finde, die Theke nimmt dir Arbeitsplatz weg.
    Die Gewürze, Öl etc. da hinzustellen sehe ich als keine gute Idee an.

    1.) da fällt doch leicht was runter
    2.) optische Gründe (für mich sieht das unaufgeräumt aus) ist aber Geschmackssache.

    Für mich gehörten Gewürze und Öl in Auszüge, Schubladen. Da sind sie doch auch griffbereit.
     
  7. gandi

    gandi Gast

    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    OK,
    nehmen wir an ich habe diese Theke nicht. Dann würde ich die Gewürze in eine der Laden unter dem Kochfeld unterbringen? Das Öl o.ä. dann wahrscheinlich hinter dem Kochfeld im Vorratsschrank?
    Welche Anregungen/Ideen gäbs noch die Ergonomie zu verbessern?

    lg,
    gandi
     
  8. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Hi,

    - Platz f. Stauraum v. iPad u. Schreibwaren in der Kueche finde ich witzig, kann dies aber gut nachvollziehen.
    Eine Sache, die ich anfangs in vielen amerikanischen Kuechen merkwuerdig fand war ein kleiner Schreibtischplatz in einer Kuechenzeile (meist an einer Wand) eingebaut. Also, APL, abgesenkt oder nicht je nach dem, Schubladen drunter (oder auch nicht aber oft) u. dann Freiraum drunter, damit man einen Stuhl davor stellen kann. Ich erklaere mir das immer, der dient den Hausfrauen, um Rechnungen zu bezahlen, Einkaufsliste zu erstellen etc. Dabei geht es mit der Loesung nur ganz gut, wenn auch die Kueche entsprechend genug Platz hergibt.

    Aber wenn iPad in der Kueche aufbewahrt (u. nicht nur als e-Rezeptbuch od. Begleitunterhaltungsgeraet waehrend der Kuechenarbeit) werden soll, plane dann auch gleich Steckdose zum Aufladen mit.

    Wie gesagt, ich verstehe es, weil ich selbst oft PC in der Kueche waehrend des Kochens benutze. Aber zur deren Aufbewahrung u. fuer Schreibzeuge habe ich ja bei uns ein Arbeitszimmer im EG geplant, direkt neben dem offenen Wo-Ess-Ku.
    - Umluft DAH f. Passivhaus mit KWL
    O+F DAH mit PlasmaNorm Filter sind teur, gerade die 2 Deckenmodelle fuer InselDAH (jeweils ab 3,5 TE zu rechnen), die ich kenne. Es gibt eine Saeuleninselesse Model, Horizont, mit PlasmaNorm, aber auch 3-3,5 TE. WandDAH oder UnterbauDAH duerfte billiger sein. Aber PlasmaNorm allein als ein getrennt zu bestellendes Modul kostet immer 1 TE Aufpreis.

    Dann gibt es Novy, Gutmann als Umluft. Wobei ich die Modelle als WandDAH nicht angeschaut habe, weil die mir weniger relavant sind.

    Zu Geruchsbeseitigung habe ich interessante Praxisbericht des Users Frankenbu gelesen, dass die Gerueche mit KWL gut aus dem Haus abtransportiert werden, dass er nicht mal Kohlenfilter f. seine UmluftDAH braucht. Probiert habe ich noch nicht, denn meine Kueche ist auch noch in Planung. Feuchtigkeit im Raum soll ja mit KWL durch staendigen Luftaustausch mitreguliert werden.

    Dann haben wir ueber einen Bautraeger mitbekommen, es soll auch Fettfilter f. den KWL Auslass im Kochbereich geben. Wir haben uns noch nicht ins Details darueber informiert.
    Viel Erfolg bei der Planung u. VG,
    H-C
     
  9. gandi

    gandi Gast

    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Hi,
    eine neue Variante meiner Küchenplanung, nun als L. Habe den Durchgang zum Essplatz jetzt weggelassen, damit konnte ich die ehem. Kochinsel 30cm Richtung Westen rücken. Nun hab ich die Theke breiter gemacht, damit man auch "neben" (also nicht nur an der Stirnseite) sitzen kann und die Barstühle unter der Theke verschwinden können.

    Weiß jetzt aber noch nicht, wohin mit dem Essgeschirr. Wie habt ihr das gelöst? Nahe am Geschirrspüler in einen Unterschrank und zum Aufdecken dann auf die APL legen, um die APL herum und dann von der APL auf den Tisch? Gibts da andere Lösungen?

    lg,
    gandi

    PS: den Spalt zw. APL und Theke würde ich nat. schließen, dann kann da nix herunterfallen.
     

    Anhänge:

  10. berta8

    berta8 Mitglied

    Seit:
    30. Aug. 2012
    Beiträge:
    192
    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    An so einer Theke ißt man meist nicht mit korrekt gedecktem Tisch. Ich würde das Geschirr in die vorderen OS räumen, rechts Teller rausnehmen, damit zum Herd, Essen aufgeben und links auf die Theke stellen.
    Wo ist denn deine GSP?

    Oder meinst du das Geschirr für den Eßtisch?
     
  11. gandi

    gandi Gast

    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Hi,

    GSP wäre rechts neben dem Herd geplant.
    Ich hatte das Essgeschirr gemeint, soll ich dieses auf der Esstischseite lagern?

    lg, gandi
     
  12. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Ist das geplante Küchenfenster links bereits statisch?
    Ansonsten würde ich die versuchen die HS planlinks zu setzen und auf eine Thekensitzplatz zu verzichten, da der Esstisch doch direkt daneben steht.
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Es wäre wahnsinnig hilfreich, von jeder Alnoplanung auch einen Screenshot des Grundrisses zu haben. Bei den Ansichten kann man Abstände etc. immer überhaupt nicht einschätzen *rose*
     
  14. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Hi,

    ich bin ja ein großer Fan von einer schlichten Hochschrankwand und Insel davor, ähnlich wie bei uns. So ist das alles etwas verwinkelt ....
    Habt ihr mal überlegt, den Zugang zur Abstellkammer vom Flur oder ggf durch einen Hochschrank zu machen?

    LG
    Muckelina
     
  15. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Was anderes...
    Mh habt ihr mal überlegt Essbereich und Küche zu tauschen?
    Planlinksunten keine Fenster sondern 5 Hochschränke und Insel senkecht davor.
    LG
    Muckelina
     
  16. gandi

    gandi Gast

    AW: Küche - noch wenig Plan ;-)

    Hi,
    @Kerstin...siehe Anhang, ich hoffe ich habs richtig verstanden ;-)
    @Muckelina: sorry, aber wir sind keine Fans von großen, breiten Schrankwänden (und über Geschmack läßt sich ja bekanntlich nicht streiten ;-) ). Ich finde das aber eine pfiffige Idee, die man viell. auch in einem Schrankraum nutzen kann!
    Das bodentiefe Fenster unten sollte eigentlich eine schöne Verbindung zu unserem Garten im Süden bringen (geplant wäre hier ein rahmenloses, einteiliges Fenster). Da wir ein sog. Passivhaus bekommen brauchen wir zudem Richtung Süden bzw. Westen ein gewisses Maß an Fensterfläche (solare Energiegewinne).

    Im Übrigen wäre das Ziel, dass durch den Verzicht von vielen Ecken und Planung möglichst breiter Kästen (60cm+) das Preis/Platzangebot am besten ist...

    lg,
    gandi
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
küchenplanung ...ich werd noch verrückt Küchenplanung im Planungs-Board 4. Okt. 2016
Status offen Noch eine Küche! Schwieriger Raum Küchenplanung im Planungs-Board 25. Apr. 2016
Status offen Hat noch jemand eine Idee / einen Vorschlag - Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2016
Unbeendet Noch ist alles möglich und doch nicht einfach - Küche EFH Küchenplanung im Planungs-Board 21. Feb. 2016
Küche für Neubau, alles noch flexibel, bitte lasst eurer Kreativität freien Lauf Küchenplanung im Planungs-Board 31. Jan. 2016
Warten Küchenplanung in EFH - Grunrissänderungen noch möglich Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2015
Unbeendet Neubau sehr modern, die passende Küche fehlt uns noch Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2015
Küche in (noch) Mietwohnung 400x270 Küchenplanung im Planungs-Board 11. Mai 2015

Diese Seite empfehlen