kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von thunder85, 4. Juni 2010.

  1. thunder85

    thunder85 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    64

    Hallo,

    was kann man tun, wenn auf Hinweis des Küchgenstudios kein Aufmaß durchgeführt wurde, da das Küchenstudio trotz Hinweis auf Altbau, sich nur auf die Kundenmaße verlassen hat und nun die APL nicht passt, da der Winkel 92,04° beträgt und nicht exakt 90°, was jedoch erst jetzt gemessen wurde?

    Das betroffene Küchenstudio verweigert ledigliche Kulanz, der Fehler liege auf Kundenseite, man hätte den Winkel vor dem Kauf messen müssen, daher solle man einen hohen dreistelligen Betrag zahlen für eine neue APL, die neue dürfe man als Brennholz verwenden.

    Das kann es doch eigentlich nicht sein. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten der Rückgabe oder Ähnlichem? Es ist doch eine Frechheit, dass kein professionelles Aufmaß durchgeführt wurde und nun aufgrund des Winkels die APL nicht passt.

    Irgendwelche Ideen oder Tipps?
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Entscheidend ist, was in Deinem Kaufvertrag steht. Wenn dort als Dienstleistung "Aufmaß durch den Verkäufer" (o.ä.) explizit steht, haftet das Küchenstudio, sonst hast Du den "schwarzen Peter".
     
  3. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Hallo thunder,

    das ist natürlich ärgerlich.

    Wenn ich Deine früheren Posts richtig gelesen habe, dann hast Du die Küche ohne Montage gekauft ?
    Das ist natürlich einerseits eine Möglichkeit, Geld zu sparen, andererseits übernimmt dann aber auch normalerweise der Monteur -also in diesem Falle Du- die Verpflichtung für die korrekte Vermaßung zu sorgen.

    Die meisten Küchenstudios packen die Kosten die dadurch entstehen, das jemand zum Aufmaß fährt, die Kundenmasse kontrolliert und gegebenenfalls den erteilten Auftrag anpasst und korrigiert, in die Montagekosten. Das bedeutet in der Regel, das bei Selbstmontage durch den Käufer keine Kontrolle der vom Kunden vorgegebenen Maße stattfindet, da eine solche Kontrolle nicht im Lieferumfang enthalten ist und vom Kunden auch nicht bezahlt wird.

    Ich vermute einmal, das Du einen ganz normalen Kaufvertrag geschlossen hast:
    - Du hast die Masse vorgegeben
    - das Küchenstudio soll die Küche nach Deinen Massen fertigen und liefern
    - Du übernimmst die Montage.
    Wenn also im Kaufvertrag nicht schon ausdrücklich auf einen abweichenden Wandwinkel hingewiesen wurde bzw. ausdrücklich ein Aufmaß als Bestandteil des Auftrages vermerkt wurde, dann hat das Küchenstudio keine Fehler gemacht (Ikea interessiert es ja auch nicht dafür, ob Deine Wände gerade sind).

    Allerdings solltest Du berücksichtigen, das Deine Küche wahrscheinlich auch dann schon ein paar Hunderter mehr gekostet hätte, wenn das Küchenstudio gemessen hätte. Der Mehrpreis wäre dann nicht nur durch die Kosten für das Aufmaß angefallen, sondern auch dadurch, das eine übertiefe Arbeitsplatte oder Sonderwinkel bei Eckblenden oder Schränken in jedem Fall DEUTLICH teurer sind, als die von Dir bestellte und bezahlte Küche mit 90-Grad Winkel.

    Ich bin mir sicher, das Dich diese Antwort nicht zufrieden stellt, aber aus meiner Sicht stellt sich der Sachverhalt auf der Grundlage der bekannten Eckdaten so dar.

    Natürlich sind diese Informationen nur genereller Natur, denn ohne den geschlossenen Vertrag im Detail zu kennen ist es selbstverständlich unmöglich, eine konkrete Einzelfallbeurteilung ab zu geben.
     
  4. thunder85

    thunder85 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Es handelt sich um die Küche meiner Eltern. In meinem Fall bestand mein Küchenstudio auf Aufmaß.

    Das Küchenstudio meiner Eltern hat trotz Nachfrage mitgeteilt, dass ein Aufmaß nicht nötig sei und nicht durchgeführt wird.

    In den AGB findet sich keine Passage zum Aufmaß und anderen Serviceleistungen. Glaube auch nicht, dass es unter Mangel fällt.

    Es ist leidglich ein Hinweis, der wie folgt lautet, im Kaufvertrag notiert:

    "Von diesem Plan abweichende Gegebenheiten zum Zeitpunkt der Küchenmontage liegen somit nicht mehr in unserem Verantwortungsbereich!"

    Was soll man davon halten? Meine Eltern haben sich auf dem Berater und Planer verlassen, wiesen ihn darauf hin, dass es ein Altbau ist. Er versicherte ihnen, dass es passen wird. Nun haben sie einen exakten 90° Schnitt, aber einen Winkel von 92°.
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Hallo thunder,

    was noch nicht klar ist:
    Hat das Küchenstudio montiert oder war es eine Selbstmontage?
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    N`abend :-) ,

    wie ich es verstehe, ist die Küche eine Anfertigung auf die Raummaße und keine Standardzeile.

    Wenn der Händler nicht explizit auf dem Kaufvertrag vermerkt hat, dass der Kunde kein Aufmaß wünscht, und die Mehrkosten durch Fehlmaße zu Lasten des Kunden gehen, wird er gerichtlich m.S. den kürzeren ziehen, und den enstanden Schaden tragen müssen.

    Dafür ist der Händler der Fachmann, und nicht der Kunde.

    Gruß cooki

    P.S. Dies ist natürlich keine Rechtsberatung, sondern Erfahrungen aus dem Küchenleben.
     
  7. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Hallo Michael, hi Cooki :-)

    aus den vorhergehenden Posts von thunder war zu entnehmen, das er die Küche OHNE Montage bestellt hat..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Apr. 2012
  8. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Ich würde auf jeden Fall reklamieren und versuchen die enstehenden Kosten dem Studio aufzudrücken.

    Cooki hat es ja schon angedeutet. Der Händler ist der Fachmann und nicht der Kunde.

    Als Händler würde ich mir einfach auch mal überlegen was günstiger ist.

    Zum Kunden fahren und ein genaues Aufmaß zu erstellen, damit beim Selbstaufbau auch alles passt. Das sind noch überschaubare Kosten.

    Oder,
    einfach verkaufen, ohne Aufmaß beim Kunden und wenn es dann nicht passt, ja dann Pech.
    Diese Variante "kostet" dem Händler wohl mehr, denn der Kunde wird bestimmt kein zweites mal dort kaufen und seinen Unmut anderen möglichen Kunden gegenüber äußern.

    LG Wolfgang
     
  9. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Hallo Wolfgang,

    soweit ich aus den früheren Threads von Thunder herausgelesen habe, handelt es sich bei der Küche um eine größere L Variante inkl. E-Geräten für unter 4000€.
    Es ist wirklich löblich, das Ihr es offenbar so handhabt, das ihr selbst bei den Küchen noch einmal hinterherfahrt und die Kundenmasse kontrolliert und die anfallenden Kosten für Personal und Umplanung auf eigene Kappe nehmt - wobei ich mir das eigentlich nicht vorstellen kann.
    Ein Händler, der in einem "angeblich" knappen Angebot immer noch so viel Luft hat, das er diese Kosten für ein Aufmaß (da hören 100-150,-€ den Knall nicht) und gegebenenfalls erforderliche Umplanungen ( wie hier gesehen können das schnell mal ein paar hunderter werden) so einfach mit übernehmen kann, hat ja wohl vorher den Kunden arg über den Leisten gezogen.


    Ich hätte es wahrscheinlich auch nicht anders gemacht, als der Händler vom thunder. Wer bei mir einen knackigen Preis in den Preislagen haben will und von sich behauptet, die Montage einer solchen Küche selbst zu übernehmen, der bekommt von mir einen knackigen Preis. Da habe ich dann aber auch keine Spielräume mehr für kostenlose Nachkontrollen oder Montagehilfen - das steckt dann einfach nicht mehr drin.
    Da muss ein Hinweis : "aber kontrollieren Sie bitte noch einmal die Masse" oder die Frage: " die Masse stimmen aber ?" reichen.
     
  10. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Also, ich schließe mich voll und ganz Ghatto an:

    Wenn die Montage nicht vereinbart wurde, hat der Händler erst einmal auch nichts mit den vorhandenen Maßen zu tun...

    Ghatto, Dein IKEA Beispiel zeigt es sehr sehr gut... und genau das ist der Punkt...

    solange hier keine weiteren Details bekannt werden, sehe ich das genau so...

    Der Monteur hätte vorher die Teileliste und den Raum abgleichen müssen, ob die bestellten Teile denn auch verbaut werden können....

    Letztendlich bleibt ein Händler halt ein Händler, ich reklamiere ja auch keinen Neuwagen, nur weil er nicht in die Garage passt...

    im übrigen hätte man doch auch umgekehrt vorher den Winkel angleichen können (Trockenbau sollte es möglich machen)oder dem Maurer nach all den Jahren noch einmal Einen vor den Latz hauen...

    mfg

    Racer
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Mich wundert ein bisschen dieser Satz von thunder:

    Knapp kalkuliert hin oder her. Zumindest der fett markierte Teil ist einfach Blödsinn, weil ein Aufmass immer notwendig sein sollte.
    Wer das durchführt ist dann die zweite Frage.
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    racer, der Maurer könnte auch seit 100 Jahren tot sein, wie es bei unserem Altbau der Fall wäre.

    thunder: kann man denn nicht nachbessern statt die Arbeitsplatte komplett zu erneuern? Z.B.: die Küche im 90°Winkel aufbauen, eine AP-Leiste hinten auf die AP montieren, die den Spalt überdeckt (dunkelgrün), auf die man dann Messerblock uä abstellen kann, und vorne falls sichtbar eine neue Wange (hellgrün) oä (auch nur einen schmalen Streifen) montieren?
    Wer die Kosten übernimmt, wäre natürlich noch zu klären; als Kompromissangebot evtl teilen?
     

    Anhänge:

  13. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Hallo Gatto,

    bei mir, hat es primär nichts mit dem Preis zu tun.

    Natürlich hast du recht, wenn du sagst ein knackiger Preis kann nur einer sein wenn die dir enstehenden Kosten gering sind. Keine Frage.

    Aber, trotzdem ist der Kunde in der Regel beim Küchenaufmaß Laie. Er braucht einfach die Unterstützung vom Händler.

    Auch wir rechnen das Aufmaß mit ein. Immer, weil wir auch immer zum Nachmessen zum Kunden fahren. Wenn dann Änderungen notwendig sind, die Kosten verursachen (wobei der Preis einer Arbeitsplatten-Eckverbindung egal ob 90° oder 92° Grad nahezu identisch ist) werden diese natürlich auch berechnet.

    Wenn man das Beispiel der 4000.-€ Küche heranzieht, wäre der Händler mit Sicherheit besser dran gewesen, er hätte noch etwas für das Aufmaß genommen, und hätte nachkontrolliert ob auch alles passt. Ich hätte es auf jeden Fall so gemacht.

    Man muß sich nur überlegen das 4000.-€ für den Kunden viel Geld ist.

    Ein anderer Kunde kann vielleicht 20000.-€ oder mehr ausgeben.

    Aber dieses jetzt als Handlungsgrundlage zu nehmen, indem ich als Verkäufer sage, okay, zu dem einen Kunden fährst du raus zum anderen nicht, kann ich nicht verstehen. Denn wie gesagt, hätte man den Kunden aufgeklärt und ihm mitgeteilt das noch ein Aufmaß erfolgen muß welches die Summe X kostet, wäre er damit bestimmt einverstanden gewesen.

    LG Wolfgang
     
  14. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Und damit können wir den Bogen spannen zu dem Thread mit den Montagekosten....

    Wolfgang grundsätzlich bin ich ja bei Dir, aber wie häufig kommt der Satz (auch hier im Forum) dann kann ich die Küche ja günstiger bei IKEA kaufen... und genau dort liegt der Unterschied zu einer verünftigen Küche... im Service...

    und genau deshalb machen Küchen in dem Preisbereich für mich auch keinen Sinn, denn der Kunde sieht nur den Preis, er sieht aber nicht, dass er sich selbst betrügt... er bekommt keine Aufmaßgarantie, er bekommt keine 5 Jahre Gewährleistung...

    mfg

    Racer
     
  15. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Hallo Racer,

    aber mit IKEA wollen wir uns ja nicht vergleichen.

    (Gibt IKEA nicht sogar 30 Jahre Garantie:-))?

    Trotzdem muß man sich die Frage stellen wie man die Sache im Low-Budget als Händler angeht.

    Verkaufe ich Küchen in diesem Preissegment, wie ja offensichtlich geschehen, dann natürlich auch mit allen Konsequenzen, oder

    packe ich diese Sache nicht an, weil der zu erwartende Kaufpreis meine Kosten nicht deckt. Dann laß ich es sein.

    Einen Mix aus beiden Varianten gibt nur Ärger. Sprich die Kunden mit günstigen Angeboten locken, dann versuchen ihnen mehr zu verkaufen, wenn der Kunde darauf nicht anspringt, das beste daraus machen, nach dem Motto, es klappt schon.
    Klar, da sind Fehler vorprogrammiert. Da hat man als Händler kaum eine Chance es im nachhinein auszubessern, weil es kostenmäßig einfach nicht mehr drin ist. Darum vorher statt nacher.

    Zu beachten wäre noch, das der Kunde den Verkäufer bestimmt nicht zum Verkauf genötigt hat. Das hat er wohl selbst für sich entschieden.

    LG Wolfgang
     
  16. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Na Racer,
    für dich machen sie keinen Sinn. Für manchen Kunden geht einfach nicht mehr und bei vielen noch nicht mal das. Und trotzdem ist es für viele die Traumküche.

    Es gibt nunmal kein Gesetz, das den Händler zum Aufmass verpflichtet und wer den Fachhandel aufsucht, kann zumindest von dieser Bereitschaft die Kaufentscheidung abhängig machen.

    Wenn der Händler allerdings mitteilt, ein Aufmass wäre nicht nötig, halte ich das für Unfug - und zwar völlig unabhängig davon, was die Küche gekostet hat oder wer sie montiert.
     
  17. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Diese Diskussion finde ich wieder hochspannend.

    Allerdings wären für mich an dieser Stelle schon einmal konkretere Informationen von Thunder nötig.

    Das war seine Aussage:
    Eigentlich, wenn alle Annahmen so stimmen, hätte der Händler sagen müssen:

    "Ein Aufmaß ist bei jeder Küche nötig, aber wenn Sie die Montage selbst durchführen und das Aufmaß auch, dann liegt die Verantwortung bei Ihnen. Von unserer Seite wird sie dann nicht durchgeführt, wofür wir Ihnen dann dafür preislich natürlich entgegenkommen."

    So wäre es doch korrekt gewesen!

    Thunder, war es denn so, hattet Ihr über die Selbstmontage so klar eine Vereinbarung getroffen? Oder hatte - wenn es die Küche Deiner Eltern betrifft, vielleicht Dein Vater die Verhandlung geführt? Wenn viele miteinander mündlich kommunizieren, dann macht dies Vereinbarungen häufig schwer. Dann kann man sich nur noch an dem orientieren, was im Vertrag festgehalten wurde.

    Und zur Lösung: Vielleicht kannst Du ein Foto einstellen, vielleicht haben die Spezialisten hier dann einen guten Tip!
     
  18. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Wer sich zutraut eine Küche selber zu montieren,dem sollt man auch zutrauen genau zu messen.

    Unsere *kfb* messen ,wenn überhaupt, den Winkel mit einem
    60 cm langen Winkelmesser . Bei 2-3 Metern Küche ,kann das
    auch in die Hose gehen.
     
  19. thunder85

    thunder85 Mitglied

    Seit:
    3. Jan. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Konkret wurde nur vereinbart, dass die Montage von uns, dem Kunden, durchgeführt wird. Eine grobe Skizze und Vorstellungen des Raums bekam der Planer, plante die Küche und beantworte die meisten Fragen meiner Eltern.

    Einen ersten Fehler bemerkte ich noch rechtzeitig, und zwar haben sich meine Eltern vermessen. Diese Änderung nahm der Planer auf, aber ein Aufmaß wurde nicht vom Studio durchgeführt, was mich schon stutzig machte.

    Nun ist die Küche da und aufgrund des zu großen Winkels passt die APL nicht. Ich denke, wir können freiwerdendes Material von den Ausschnitten nehmen, um den Keil (6,5 cm aus der Flucht auf 2,05 m Länge) später zu schließen.

    Jedoch wundere ich mich sehr, dass die noch junge Filiale einer eigentlich bekannten Kette, sich derart verhält. Meine Eltern sind verständlicherweise enttäuscht, vorallem über den Service nach dem Kauf. Sie haben sofort reklamiert und wurden abgewiesen, sie sollen bezahlen, dann kommt eine neue APL, Aufmaß würde nach dem Kauf Geld kosten. Das kein Aufmaß durchgeführt wurde, wollte der Betreuer nicht glauben.

    Auf einen Rechtsstreit haben meine Eltern sicher keine Lust, bis man dann die Küche nutzen kann, vergehen Wochen. Den Stress kann niemand gebrauchen.

    Ist nur sehr ärgerlich. Hauptsache die Küche ist bald benutzbar. Warten bis Montag Abend auf eine Antwort, dann verbauen wir die APL und füllen die Lücken wie oben beschrieben.

    Ob man dann noch eine Mängelrüge durchführt um ein wenig vom Kaufpreis zurück zu erhalten, muss man schauen. Am Ende steht ja Aussage gegen Aussage. Wir wissen, es wurde kein Aufmaß durchgeführt, auf der Webseite der Studiokette (nicht der Filiale ) wird jedoch explizit auf diesen für den Kunden kostenlosen Service verwiesen, damit es am Ende passt.
     
  20. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: kein Aufmaß durchgeführt, APL passt nicht

    Ich grüße Euch :-)

    Es hat doch keiner behauptet, dass Änderungen nach Aufmaß nicht vom Kunden getragen werden müssen. Warum sollte es der Händler übernehmen?!!!

    Aber ob die Küche 4 oder 20T kostet, hat doch nichts damit zu tun, ob ein Aufmaß durchgeführt wird, auch hinsichtlich, wer sie montiert.

    Hier geht es doch um Kundenzufriedenheit, und ich habe lieber zufriedene Kunden. Wenn ich weiß, dass die Küche passt, kann ich mich in Ruhe um die nächsten Kunden kümmern, und habe keine verärgerten Kunden in der Leitung, oder noch ärgerlicher in der Ausstellung.

    Auch wenn Opi oder Omi einen neuen Kühlschrank braucht, wird rausgefahren und vor Ort besichtigt. Doppelte Anfahrt kostet doppeltes Geld, oder drückt Ihr das dann auch der Oma auf`s Auge. >:(

    Hatte gerade einen Kunden, Küche kostet 2.800 €, .. er war 5 mal da :knuppel:, nach Aufmaß passte die Küche nicht ( obwohl er nochmals vor Ort war und gemessen hatte ), also nochmals Termin und umplanen. Meint Ihr, die Küche hat sich gerechnet? NATÜRLICH NICHT!!! Aber die Empfehlung ggf.

    Warum verdienen Küchenverkäufer mehr Geld als die Sofastreichler? Natürlich, weil der Aufwand für eine Küche wesentlich höher ist, mehr Wissen benötigt wird, mehr Einsatz erfordert.

    In diesem Sinne ( und bei mir wird jede Küche gemessen )
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
noch kein Aufmass möglich Küchenplanung im Planungs-Board 22. Feb. 2015
Nur Grundriss vorhanden, noch kein Aufmass möglich Teilaspekte zur Küchenplanung 16. Feb. 2015
Ich finde keine Küche, die einfach nur gut ist und auf Lifestyle pfeift Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Nov. 2016
Individueller Besteckeinsatz Küchen-Ambiente 6. Nov. 2016
Problem und keine Ahnung Herstellerfehler 3. Sep. 2016
REH viele Ideen keine Einigung Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2016
Dampfgarer und Backofen in Hochschrank finde kein passendes Lüftungsgitter Einbaugeräte 29. Juni 2016
keine Pyrolyse Backbleche bei Miele? Einbaugeräte 11. März 2016

Diese Seite empfehlen