Status offen Ikea-Küche in neuer Mietwohnung

Schneeblume

Mitglied

Beiträge
1
Ikea-Küche in neuer Mietwohnung

Hallo zusammen! Ich lese hier schon eifrig eine Weile mit und finde eure Tipps und Tricks sehr, sehr hilfreich und würde gerne unsere Planung zur Diskussion stellen. Leider ist der Grundriss unserer Meinung nach nicht so einfach und vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen? Es ist eine U-Küche mit einem Block (Kühl-/Gefrierschrank und Backofen; 200cm) auf der anderen Seite geplant. Einfach aus dem Grund, dass eine Schräge und die Wandmaße der kleineren Wand keinen Kühlschrank zulassen. Der Block würde leider vor einem der beiden Fenster stehen, aber wir sehen keine andere Möglichkeit. Da ein Einbaugerät nicht so tief ist wie ein freistehendes Gerät, finden wir den Block sinniger.
Eine vorläufige Ikea -Planung habe ich mal angehangen. Da ist noch der Feinschliff nötig. Die Spüle planen wir auf einem Eckschrank ohne Einlegeboden, wo links ein Untertischgerät und direkt unter die Spüle ausziehbare Mülleimer hinsollen. Daher konnte ich die Spüle über den IKEA-Planer nicht einsetzen. Es soll eine Granitspüle werden. Rechts daneben die Spülmaschine, daneben ein 30er Schrank mit Einlegeboden.
Links von der Spüle kommt der Herd (Induktion) mit drei Schubladen drunter. Links daneben ein weiterer 60er Schrank. Zuerst hatten wir mit einer toten Ecke geplant. Hier jetzt wegen Stauraum mal mit einem Eckschrank mit Drehkarussell. Daneben ein weiterer 30er Schrank. Die Küche soll unter der Schräge enden. Links bis zur Heizung wäre noch Platz, aber wir denken, dass das nicht so schick wäre.
Ein Essplatz wäre toll, leider ist der Platz dafür nicht gegeben. Hatten über einen schmalen hohen Tisch über der Heizung nachgedacht, aber das könnte eng werden. Vielleicht habt ihr einen Tipp?

Über Tipps wären wir sehr dankbar und bedanken uns jetzt schon sehr herzlich.

Viele Grüße in die Runde
Schneeblume

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 176, 170
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 106
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
240
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:


Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Neff
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:

Preisvorstellung (Budget): 5000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 7.jpg
    7.jpg
    86,7 KB · Aufrufe: 28
  • 8.jpg
    8.jpg
    85,9 KB · Aufrufe: 29
  • 10.jpg
    10.jpg
    135,5 KB · Aufrufe: 29
  • 11.jpg
    11.jpg
    61,9 KB · Aufrufe: 41
  • 12.jpg
    12.jpg
    203,9 KB · Aufrufe: 43
  • 1.png
    1.png
    311,7 KB · Aufrufe: 45
  • 2.png
    2.png
    164,4 KB · Aufrufe: 37
  • 4.png
    4.png
    229,8 KB · Aufrufe: 33
  • 5.png
    5.png
    173,9 KB · Aufrufe: 34
  • 6.png
    6.png
    140 KB · Aufrufe: 34

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.119
Wohnort
Frankfurt
Hallo, es ist toll, wie gründlich du den Grundriss erstellt hast. Leider stehen da jetzt so viele Zahlen drin, dass es für mich als Außenstehende schwer ist, etwas zu erkennen. Auch, weil teilweise die Zahlen auf dem Kopf stehen. Und steht irgendwo der Abstand Wasseranschlüsse - Wand? Habe ihn spontan nicht gefunden. Mein Vorschlag: erstelle einen neuen Grundriss, aus dem auf den ersten Blick die Raummaße zu erkennen sind. Steckdosen sind auch wichtig, aber erstmal zweitrangig. Vielleicht kannst du ja mit verschiedenen Farben arbeiten? Und bitte alle Pläne gleich ausrichten, damit wir hier mit Begriffen wie "planoben" arbeiten können.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben