Ikea Bleistifte sind blöd...

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Michael, 18. März 2015.

  1. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst

    Von wegen!

    Habe letzte Woche ein paar mitgehen lassen und konnte heute gleich den Zirkel meiner Tochter reparieren um mit den Tangenten, Sekanten und Passanten weiterzukommen. *2daumenhoch*

    Thema: Ikea Bleistifte sind blöd... - 328982 -  von Michael - 066.JPG
     
  2. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Jetzt bist du bestimmt ihr Held! ;-) Andere Väter wären einfach nur in den nächsten Laden gefahren und hätten einen neuen Zirkel gekauft.

    LG
    Sabine
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    Das werde ich wohl auch noch tun müssen. Freitag ist Mathearbeit und ich habe keine Langzeiterfahrungen mit Ikea-Bleistiften. Wenn das Tesa in Stress-Situationen reißt... *w00t*
    ... oder der Bleistift angespitzt werden muss... :nageln:

    Mädchen sind merkwürdige Wesen. Sie geben sich damit zufrieden, dass die Mine nicht im Zirkel fixiert ist. Das ist zwar blöd, aber ein Fakt - keine Diskussion. Den Defekt erkennen sie auf Anhieb, aber die Ursache ist ihnen sowas von egal.
    Die einzige anvisierte Problemlösung ist, die lockere Mine beim Zeichnen des Kreises mit einem zusätzlichen Finger festzuhalten. Das sieht zwar abartig aus und funktioniert auch nicht, aber so ist das eben.
    Der Küchenmonteur sieht das natürlich mit ganz anderen Augen und es muss mindestens ein Reparaturversuch gestartet werden - selbst wenn man dafür zu Ikea muss. :trost:

    Ich hätte natürlich auch noch Power-Tape da..... :cool:
     
  4. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.232
    Ort:
    Bodensee
    Ein Perfektionist hätte die Mine vorsichtig aus dem Bleistift gepopelt und in die Halterung gesetzt.
    Oder war dieselbige defekt? Wenn ja, dann ist das natürlich eine top Lösung und durchaus ein Argument, sich beim nächsten Mal wieder mit Bleistiften einzudecken. Man weiß ja nie.

    Nur nicht grade schwungvoll mit den spitzen Dingern in der Hosentasche wohin setzen... *autsch*
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    Und ich dachte schon DU musst demnächst im Rahmen einer Fortbildung für abgerundete Küchenmöbel diese Dinge lernen. :cool:

    Diese Zirkel waren doch schon zu unserer Zeit falsch konstruiert: immer verlor man dieses blöde Rädchen, das die Mine festgehalten hätte ....

    Aber mal ehrlich: der Verschleiß/Verlust an Zirkeln, Geodreiecken, Federmäppchen usw war bei meinen Jungs um ein Vielfaches höher als beim Mädchen! Also nix gegen Mädchen!
     
  6. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    @menorca
    Klassischer Fall von McGyveritis - alles lässt sich zweckentfremden, da bleiben Verluste nicht aus… :cool:
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    *rofl*

    Und von McGyver ist es nur ein kurzes Stück zu |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.
     
  8. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Mein Sohn hat in über 9 Schuljahren erst den 2. Zirkel und Füller, Lineal, Geodreieck und Kuli mussten bisher auch erst 2x ersetzt werden. ..2x weil andere mit dem Mäppchen Fußball gespielt haben :knuppel:, also nix gegen Jungs!
    Auf dem Bild sind auch noch alle Schrauben zu sehen, vielleicht helfen ein paar neue Mienen. ..
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    Auf der rechten Seite sieht man ein kleines helles Aretierungsplättchen. Das ist futsch.

    Gut so, Jungs. Ohne Ball haben sie halt keine Wahl.... ;-)
     
  10. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Wenn sie denn mal für den Schaden bezahlen würden, wäre es ja o.k., aber das lernen nicht mehr alle Kinder, dass man für kaputte Sachen auch mal haften muss...

    Und wieso gehen alle Sachen immer kaputt, wenn das Aldi-Schulangebot gerade 4-5 Wochen her ist und die garantiert auch keine Restbestände mehr rum liegen haben?
    Füller würde da vielleicht nicht kaufen, brauchen eh´ einen für Linkshänder, aber z.B. der Zirkel ist immer gut, habe ich hier auch noch rum liegen:rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen