Unbeendet Hilfe bei Küchenplanung!!!

chappo

Mitglied
Beiträge
9
Hallo,
inspiriert von diesem Thread: Schräghaube / Kopffreihaube bis ca. 1000 Euro. | Küchen-Forum

bzw. diesem Post:
"Sorry wenn ich das jetzt so direkt sage, aber die Planung ist Murks. Nur mal als Beispiel: Wenn du die Spülmaschine offen hast kommst du nicht mehr an den Müll.

Was hälst du davon die Küche hier mal vernünftig planen zu lassen?" ,

möchte ich mich nun an euch wenden mit der Bitte um eine Planung der Küche.
GRUNDRISS:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Fkueche_abmessungen2hul0.jpg&hash=18d2e31cc5c774ceeac2c00dca1198f4


Bisherige Planung:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Fkuechekkqzi.jpg&hash=dcd8025dc328b8f38cd54faeff2224a4


Das Außenloch für die DAH ist senkrecht über dem Kochfeld und ein neues soll NICHT gemacht werden!
Wasseranschluss ist an der Fensterwand, direkt links neben dem Geschirrspühler.
Geschirrspühler und Herd ist vorhanden und soll nicht neu gekauft werden!

Zusätzlich zur auf dem Bild erkennbaren geplanten Küche haben wir uns überlegt einen ca. 150cm langen Tisch zu installieren, welcher mit einem Schienensystem rechts an der Wand befestigt ist und mit einem Fuß mit Rollen von der Wand in den Raum hinein gezogen werden kann.
An der rechten unteren Wand wollten wir eine Bank anbauen, über die der Tisch (bei Bedarf) geschoben werden kann.
Unter die Bank kommen Boxen auf Rollen für Krimskrams (Küchentücher etc.)
Tisch und Bank sollen aus der Arbeitsplatte gemacht werden.

Hintergrund: Wir benötigen viel Arbeitsfläche, gleichzeitig aber auch einen Frühstückstisch.
Wenn wir kochen, schieben wir den Tisch an die Wand, wenn wir mit ein paar Leute Frühstücken, ziehen wir ihn von der Wand weg, sodass man zu 5 dran sitzen kann.

Es wird täglich, meist zu zweit gekocht!

Zwischen Kochfeld und Spühle sollte möglichst VIEL Arbeitsfläche sein.

Uns ist bewusst, dass wir in der aktuellen Planung den Mülleimer nicht aufkriegen, wenn der Geschirrspüler auf ist.
Unser und der Meinung von 5-6 Küchenstudios nach ist eine andere Planung so gut wie nicht möglich.
Vielleicht habt ihr ja alternative Vorschläge?!

Preis bis 5000-6000 Euro Für die Möbel + DAH (OHNE Elektrogeräte)

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 188cm und 167cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 112,5
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: ca. 240 (? Standarthöhe...)
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät:
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: Standart
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte:
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Frühstück, täglich
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): alles
Wie häufig wird gekocht?Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: in der Regel zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Chappo und herzlich willkommen im Forum.

Es fehlen noch ein paar Angaben.

Die Schiebetür, wieviel Platz nimmt dir von der Raumtiefe (234cm) weg?

Der Heizkörper, wie tief ragt er in den Raum und ist er genauso lang wie das Fenster und beginnt 50cm von der Wand planoben?

Der Kühlischrank soll 60cm breit werden?

Kannst du genau messen, wo das Abluftloch ist, Mitte zur Wand planrechts?

Schöne Idee mit dem Schiebetisch über Bank.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.720
In welche Richtung öffnet die Schiebetür? Wo willst du mit den Stühlen am Frühstückstisch hin?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Wie weit steht der Heizkörper in den Raum? Wie breit und hoch ist er genau?
Wie weit steht die Schiebetüre in den Raum?
Wo genau sitzt der Wasseranschluss? (cm von der linken Ecke entfernt)

Ich habe mal eure Küche nachgebaut inkl. eurer Idee. Auf diesem Bild sieht man gut das Problem an der Geschichte. Entweder ihr verwendet Siemens Lufthaken oder ihr habt ein Problem mit der Tischkonstruktion, wenn ihr da zu 5 Frühstücken wollt.

Hilfe bei Küchenplanung!!! - 299747 - 11. Aug 2014 - 12:06
 

chappo

Mitglied
Beiträge
9
Hallo Chappo und herzlich willkommen im Forum.

Es fehlen noch ein paar Angaben.

Die Schiebetür, wieviel Platz nimmt dir von der Raumtiefe (234cm) weg?

Der Heizkörper, wie tief ragt er in den Raum und ist er genauso lang wie das Fenster und beginnt 50cm von der Wand planoben?

Der Kühlischrank soll 60cm breit werden?

Kannst du genau messen, wo das Abluftloch ist, Mitte zur Wand planrechts?
Es gibt ein kleines Problem: Wir haben das Haus erworben, was noch vermietet ist und die Mieter ziehen seit über einem Jahr nicht aus bzw. lassen uns nicht zum vermessen ins Haus. Daher können wir nur anhand des vorhandenen Grundrisses planen.

- Breite des Kühlschranks kann variieren, ist noch nicht gekauft!
- Schiebetür wird noch installiert, soll (in den Raum blickend) nach links geschoben werden (hinter den Kühlschank) und so wenig platz wie möglich einnehmen (Tiefe des Schienensystems: ca. 5-10cm geplant)
- Der Heizkörper ist Fensterbreit in einer Halbniesche und steht ca. 15cm hervor (geschätzt) -> zwischen Heizkörper und Fenster ist genug Platz für das Schienensystem
- genaue Raumhöhe unbekannt, Standard halt....
- genaue Position des Wasseranschlusses unbekannt (müsste im rechten Teil des 90er Eckschrankes sein)
- ebenso die genaue Position des Abluftrohres.. befindet sich mittig über dem (vorgeplanten) Herd

versteh das Problem mit dem Tisch noch nicht so ganz... Was für Siemes Lufthaken und wofür?
Der Tisch soll 70cm breit sein und so lang, dass der Standfuß vor der Bank verläuft
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.612
Der hier:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
- wenn der Tisch so lang ist, dass der Standfuß vor der Bank kommt, ist der Stuhl an der Stirnseite mitten in der Türöffnung.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.720
Vielleicht erkennst du jetzt das Problem, wenn der Tisch in Esspostion ist und 5 Personen dort sitzen.
Hilfe bei Küchenplanung!!! - 299828 - 11. Aug 2014 - 22:45
 

chappo

Mitglied
Beiträge
9
Die Bank soll ca. 100-120cm lang werden. Der Tisch ca 140-150cm, ich dachte das würde passen. Vor kopf soll kein Stuhl stehen. In der Regel wird wohl nur kurz zu zweit daran gegessen, da noch ein riesiger Esszimmer Tisch zur Verfügung steht !

Es ist nicht zwingend notwendig in der Küche (herd) arbeiten zu können, wenn man zu viert dran sitzt... Dann soll nur gesessen und gegessen werden.
Womit kann ich die Dateien öffnen?!
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
viel kann man ja nicht anders machen. Ich würde die Eckspüle auch so machen, in dem Fall denke ich, ist es eine gute Lösung

Ich habe ein 6Raster gewählt.

Von planlinks unten beginnend
Kühlschrank
Blende
30er HS für Vorräte
Blende
30er US 3-3 für MUPL oben, Flaschen unten
90x90 Eckspüle, darüber ein OS anschliessend an den HS aber nicht breiter als 90cm da schlecht zugängig

GSP
90er US 1-1-2-2
Kochfeld und BO
40er US 1-1-2-2, eventuell 45cm breit, hángt von heizkörpertiefe ab
ca 20cm Blende, hängt von Tiefe des Heizkörpers ab.

Hilfe bei Küchenplanung!!! - 299840 - 12. Aug 2014 - 02:49 Hilfe bei Küchenplanung!!! - 299840 - 12. Aug 2014 - 02:49 Hilfe bei Küchenplanung!!! - 299840 - 12. Aug 2014 - 02:49 Hilfe bei Küchenplanung!!! - 299840 - 12. Aug 2014 - 02:49
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.968
Leider ist die Checkliste nicht sehr sorgfältig ausgefüllt, so dass wir auch nicht wissen, was noch so in der Küche untergebracht werden muss bzw. auf der APL steht.

Zunächst würde ich euch mal einen 6-rasterigen Hersteller empfehlen, der auch die Aufteilung der Unterschränke mit 2 Schubladen und 2 Auszügen ermöglicht. Dazu
6 Raster - was heißt das?
Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
Küche von Moiree
Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen unterbringen kann)
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche
Hemerocallis Küche
Littlequeenies Küche
Angelikas Küche
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von Conny (auch übertiefe Auszüge)
Küche von träumerle
Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
Küche von Ullmann
Küche von chrome17

---
Dann würde ich auf die Tischkonstruktion verzichten, auch auf den 30er Apotheker, denn Vorräte kann man sehr übersichtlich auch in Auszügen unterbringen.

Als Spülenschrank dann einen rechteckigen Spüleneckschrank. Da kann der Platz unten im Schrank für große unhandliche eher seltene Sachen genutzt werden und noch ein Körbchen mit küchenüblichen Putzmitteln stehen.

Danach geht es dann weiter mit dem 60er MUPL für den "Müll unter der APL", unten dann Stauraum. Dann die GSP, nicht die optimale Position, aber gut bedienbar. Kochfeld und dann 45er/50er Auszugsunterschrank im Raster 1-1-2-2. Hier würde ich insbesondere Gewürze, typische Kochvorräte etc. unterbringen.

Planlinks dann bis zum Kühlschrank 90er evtl. paßt auch 100er Auszugsunterschrank im Raster 1-1-2-2. Dies wäre mein Platz für Küchenhelfer, Töpfe, Pfannen, Schüsseln etc.

Planunten dann ein 80er Auszugsunterschrank, evtl. 90er (Heizung), insbesondere Besteck, Geschirr, einen Teil Vorräte etc.

Sitzen dann an überstehender APL mit 2 Hockern.

Hängeschränke nicht um die Ecke, sondern in klarer Linie, insbesondere Gläser, Tassen, Essig / Öl, kleinere Vorräte usw.
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.720
Kerstin,
Patsch!

So in etwas hatte ich auch geplant, war aber gestern Abend zu müde die Dateien noch einzustellen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
Das wird kein großer Preisunterschied sein, den Kühlschrank wollt ihr doch neu kaufen.
Lasst es einfach komplett durchrechnen.

LG Bibbi
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben