Geräte für unsere Küche?

meike07

Mitglied
Beiträge
74
Ahoi zusammen,
mit der Planung geht's voran, jetzt habe ich hier einen ersten Vorschlag für Geräte. Die habe ich kurz angeschaut und finde sie grundsätzlich ok, von den Details verstehe ich aber nicht so viel.
Mit der Flachschirmhaube unter den OS kann ich gut leben, ich mag keine freihängenden Essen. Aber zieht die auch ordentlich bzw. besser als ein Lüfterbaustein (bei dem ich auch Probleme mit dem Raster der OS bekäme)?
Ich habe noch nie zwei Öfen gleichzeitig gebraucht, so ambitioniert koche und backe ich einfach nicht. Würdet ihr den DG trotzdem als DGK empfehlen? Irgendwie würde ich den Aufpreis lieber wo anders investieren.

Geschirrspüler
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Kühlschrank
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

BO mit MW
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

DG
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

DAH
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Kochfeld (75cm)
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Was meint Ihr? DANKESCHÖN!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.458
Wohnort
Frankfurt
Hallo Meike,

schön dass mal einer die Geräte auch gleich alle verlinkt hat.
  • Bist du auf ein Miele Kochfeld festgelegt? Von der Steuerung sind Neff Felder besonders empfehlenswert und in einer ähnlichen Aufteilung für deutlich weniger Geld zu bekommen, z.B. das
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
  • GSP ist sehr gut, wenn es keine komplett grifflose Küche ist, könnte ggf. ein Modell ohne OpenAssist ausreichen
  • Kühlschrank ist gut, hier würde ich ggf. noch auf ein gedämpftes Scharnier wert legen. Schont Ohren, Gerät und Inhalt
  • Einen reinen Dampfgarer benutzt man eher selten, da die Funktion limitiert ist. Da würde ich definitiv zu einem DGC raten. Wenn das Geld dafür nicht reicht, entsprechende Lücke in der Küche planen und Gerät später nachkaufen
 

meike07

Mitglied
Beiträge
74
@Nilsblau Danke für deine Hinweise!

Die Miele-Kochstelle hat der KFB empfohlen, weil er die gerade im Angebot hat und gut findet... Standard-UVP von Miele ist 1.440 €, deine Vorschläge von Neff liegen bei 1.740 € bzw.1.950 €. Ich habe bei dem Twist-Schalter die Angst, dass wir den ständig suchen müssen. Unser Haushalt verliert alles, was nicht niet- und nagelfest ist :-( Deshalb habe ich das gar nicht erst in Betracht gezogen.

Außerdem sagte er, da wir unten einen 80er Schrank haben, bräuchten wir ein 75er Kochfeld, damit das rein passt. Da schränkt sich dann die Auswahl ja auch etwas ein.
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.480
Außerdem sagte er, da wir unten einen 80er Schrank haben, bräuchten wir ein 75er Kochfeld, damit das rein passt. Da schränkt sich dann die Auswahl ja auch etwas ein.
Dein KFB bringt echt interessante Verkaufsargumente... bei mir wurde ein 90er-Neff-Kochfeld anstandslos in einem 90er US eingebaut. Normalerweise ist das Innenleben des Kochfeldes nicht genauso groß wie die äußere Fläche. Aber Nachschauen ist besser als Glauben:

Die Einbaumaßen der von Nilsblau verlinkten Felder sind resp. 750x500 und 780x490, von dem 75er-Miele (der in Wirklichkeit 764 breit ist) 750x490, immer mm, Quelle: Die jeweilige Herstellerbeschreibung auf der jewiligen Herstellerseite (Eure Links). Ich würde sagen, Du kannst Dir ruhig auch die 80er-Kochfelder anderen Herstellern anschauen, und bei manchen Hersteller ist der UVP nur eine dehnbare Wunschgröße.

Das Argument "Twistpad verlegen" steht natürlich auf einem anderem Blatt, das kannst nur Du beurteilen.
 
Nilsblau

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.458
Wohnort
Frankfurt
Aber gerne doch!

Miele stellt keine Frage gute Geräte her, aber denke es gibt Felder mit besserer Bedienung.

Der Knebel bei Neff ist zwar magnetisch, muss eigentlich aber nur bei der Reinigung abgenommen werden und kann sonst auf dem Kochfeld verbleiben. Passen würde das Kochfeld auch in einen 800er Schrank, da der Abschnitt nur 750mm breit sein muss. Preislich wären die Kochfelder im Internet für ca. 900 Euro zu bekommen.

Schöne Alternative wäre sonst noch das Bosch
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
, hätte sogar noch eine Kochstelle mehr und wäre für 750 Euro zu bekommen.
 

meike07

Mitglied
Beiträge
74
Ja, die *kfb*. Wobei ich ansonsten bei diesem bisher noch nicht viel zu bemängeln hatte...

Das Neff mit den beiden Flexzonen finde ich ganz interessant. 5 Kochzonen bei dem Bosch sind auch spannend. Ich brauche aber selten mehr als 4 Töpfe, dafür aber mehr Platz für große Töpfe und Pfannen. Und hätte noch einen Dampfgarer dazu.

Grundsätzliche Frage: Bekomme ich da auch mein regelmäßig genutztes Espressokännchen heiß? Das hat nur einen Durchmesser von ca. 9 cm am Boden. So von wegen Mindestabdeckung? Bei dem kleinsten von Miele wäre die mögliche Topfgröße wohl 100 - 160mm. Neff und Bosch haben auch ein 14,5er Feld drin. Bei denen könnte es wohl auch knapp werden. Und bei der Flex-Induktion?

Zur Bedienung gehe ich nochmal in echt testen!
 
Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
Mein Vater hat den WMF Espressokocher Kult mit 10 cm Bodendurchmesser. Das funktioniert prima auf deren neuem Neff-Kochfeld. Kleinste Kochstelle dort auch 14,5 cm.
 
KöchinSabine

KöchinSabine

Mitglied
Beiträge
3
Hallo liebe Meike,

In meiner Küche befinden sich fast ausschließlich Bosch Großgeräte, diese kann ich guten Gewissens weiterempfehlen!

MfG
 

meike07

Mitglied
Beiträge
74
Auf Nachfrage haben wir jetzt eine Kochstelle von Neff angeboten bekommen:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Ich glaube, das ist nicht die aktuellste Kollektion, das würde aber ja nicht viel ausmachen, oder?. Die hätte ähnlich wie das von @Nilsblau empfohlene Kochfeld von Bosch sogar 5 Kochstellen. Und ein Ersatzdrehknopf kostet so um die 40 € ;-)
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.480
Das ist ein schönes Kochfeld, die Flexzone ist schön, dafür kann man als Zubehör die Grillplatte kaufen, die ist super.
 

Mitglieder online

  • Schuldenuhr
  • mozart
  • fralud
  • ebay_junky
  • Larnak
  • regin
  • moebelprofis
  • Stoffl81
  • moody1887
  • Helmut Jäger

Neff Spezial

Blum Zonenplaner