Einbaukühlschrank mit kaschierten Styrupor auskleiden?

largo75

Mitglied
Beiträge
18
Hallo
bei uns läuft der Schornstein direkt neben dem Schrank des Kühlschrankes.
Einbauküche mit Einbaukühlschrank. (Normale Standartmaße)
Nun überlege ich, ob ich den Schrank, wo der Kühlschrank drin ist, von Innen mit diesen Alukaschierten Styrupor auskleide. 5 mm Stärke.
Frage!
Macht das Sinn? Den ganzen Schrankinnenraum auszukleiden?
Oder die Hinterwand lieber nicht? wegen den Kühlkompressor? bzw. Wärmestaugefahr?

Der Kühlschrank ist komplett im Schrank mit einer Holztür davor! Normale Einbauküche.

Würde dies vielleicht auch eine Energieersparnis bringen?

Diesen Kühlschrank habe ich mir ausgesucht! (Soll nächsten Monat gekauft werden)

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

oder lieber doch den hier

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Bitte schreibt mir doch mal was dazu!
 
Berde

Berde

Spezialist
Beiträge
1.208
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
AW: Einbaukühlschrank umzu mit kaschierten Styrupor auskleiden?

Der Schrank hat keine Rückwand.Damit die Abwärme des Kühlschranks abziehen kann.
Gibt der Kamin Wärme ab???
 

largo75

Mitglied
Beiträge
18
AW: Einbaukühlschrank umzu mit kaschierten Styrupor auskleiden?

Hallo
Hat keine Rückwand? Der neue Kühlschrank steht seit je her drin. Hast Du wohl recht!
Mir ist das noch nicht aufgefallen:-[

Der Schornstein soll im Winter in Betrieb genommen werden, hauptsächlich.
Zum zuheizen bei der Ölheizung.

Es kostet nicht viel, dann mache dies einfach. Kann nicht schaden, wenn er hinten eh offen ist.

Gruß
 

Mitglieder online

  • Elba

Neff Spezial

Blum Zonenplaner