Einbau neues Herd-Set

Dieses Thema im Forum "Elektro" wurde erstellt von Dreamer65, 13. Okt. 2014.

  1. Dreamer65

    Dreamer65 Mitglied

    Seit:
    13. Okt. 2014
    Beiträge:
    7

    Hallo zusammen,

    wir haben vor, uns eine neues Herd-Set zuzulegen. Momentan haben wir eine Kombi aus AEG Herd Competence und Ceran-Kochfeld, was über den Herd gesteuert wird.

    Soweit ich nun mitbekommen habe, ist die Nutzung eines Backofen-Sets wegen des autarken Kochfeldes nicht ohne Änderung in der Elektrik möglich. Eine Steckdose können wir wohl so leicht nicht hinzaubern, um den Backofen anzuschliessen.. Neue Leitungen zu legen oder größere Änderungen an der Elektrik sind leider keine Option.

    Kann mir vielleicht jemand sagen, ob wir den SIEMENS EQ961ev01b an der vorhandenen HAD anschliessen können? Wenn man in die Produktbeschreibung geht, steht da auch immer was von Backofen. Oder ist es nur wichtig, dass es kein autarkes Kochfeld ist.

    Danke im Voraus.

    Uwe
     
  2. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Uwe eine Steckdose für den Backofen zweigt dir ein Elektriker für nicht viel Geld auch von dem vorhandenen Starkstromanschluß ab. Das dauert keine halbe Stunde.

    Verlink doch bitte das Gerät auf die Siemensseite dann kann man schneller einen Blick drauf werfen.

    LG
    Sabine
     
  3. Dreamer65

    Dreamer65 Mitglied

    Seit:
    13. Okt. 2014
    Beiträge:
    7
    Hallo Sabine,

    danke für die schnelle Antwort. Mein Elektriker sagt zwar, dass es möglich ist, aber er das nicht empfiehlt. Wir wollen eigentlich mit dem vorhandnen Anschluss was machen, und das vlt. mit dem Gerät

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Viele Grüße

    Uwe
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    Das Geheimnis heißt Powersplitter. Kann man für viel Geld kaufen oder für deutlich weniger Euronen vom Elektriker bauen lassen.

    Funktionieren tut das nur mit einem dreiphasigen Herdanschluss (3 Sicherungen musst Du also jetzt für den Herd haben.
     
  5. Dreamer65

    Dreamer65 Mitglied

    Seit:
    13. Okt. 2014
    Beiträge:
    7
    Hallo Martin,

    danke für die schnelle Antwort. Der Herd hat drei Sicherungen. Die Anlage wurde 2003 im Zuge unseres Hausbaus errichtet.
    Bei meiner Anfrage im Elektofachmarkt haben sie mir aber gesagt, dass es zwar eine "Lösung" gäbe, aber damit keine Gerätegarantie mehr besteht.

    Habe gerade keinen Elektriker an der Hand - was würde denn der Powersplitter kosten und welcher "Bau"-Aufwand muss da getrieben werden?

    Viele Grüße
    Uwe
     
  6. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    Sorry, was meinst du mit "Elektrofachmarkt"? Saturn oder Mediamarkt?? Die Leute die da arbeiten haben von Elektrik keine Ahnung.

    LG
    Sabine
     
  7. Dreamer65

    Dreamer65 Mitglied

    Seit:
    13. Okt. 2014
    Beiträge:
    7
    War zwar keiner der Beiden, aber ein Fachgeschäft für Hausgeräte.
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    Wenn die Installation fachgerecht ausgeführt wird, gibt es keinen Gewährleistungs- oder Garantieverlust. Wenn "minimalistisch" angeschlossen wird, ist die Garantie perdu.

    Dieses "Fachgeschäft" scheint wenig qualifiziert zu sein. Von denen würde ich den Anschluss nicht machen lassen. Da ist der Elektriker aus der Nähe wohl sicherer.
     
  9. Dreamer65

    Dreamer65 Mitglied

    Seit:
    13. Okt. 2014
    Beiträge:
    7
    Hallo Martin,

    da hast Du absolut recht. Muss mal schauen, ob ich nen Elektriker rankriege. Da muss ja auch der Herd ausgebaut werden....
     
  10. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.627
    Also einen bestehenden Herdanschluss mit Power-Splitter aufteilen ,um ein autarkes
    Set einzubauen ,sollte ein Fachgeschäft aber können.
    Das ist doch mittlerweile Alltagsgeschäft.
    LG Bibbi
     
  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    Es sollte wirklich ein Powersplitter von einem Elektriker angefertigt werden.
    Die "fertigen" Powersplitter, zB. der von Naber, sind nicht für alle Kochfelder geeignet.
    Es muß beachtet werden: Anschlußleistung (Powersplitter von Naber 7360 W, Kochfeld zB. AEG mit 7400 W geht nicht, bzw. würde ich nicht verwenden).
    Dann noch die Zuleitung Powersplitter zum Kochfeld. Hier wird für die meisten Indufelder zB. die thermisch belastbarere Zuleitung verlangt. Die hat aber der Powersplitter nicht.

    Also, dieses bereits besuchte Fachgeschäft lag vielleicht nicht unbedingt so sehr daneben.....
     
  12. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.627
    Naja mit AEG arbeiten wir nicht und mit den anderen Herstellern gab es bisher keine
    Probleme.Aber ich lerne gerne dazu.

    LG Bibbi
     
  13. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    Selbst für das verlinkte Set vom TE kenne ich keinen vorgefertigten Powersplitter der dafür passend wäre;-)
     
  14. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.627
    Anschlusswert 7.2 KW -Powersplitter 7360W/7,36KW,da würde ich sagen (obwohl ich blond bin),das müsste passen.
    LG Bibbi
     
  15. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    Nunja, Gesamtanschlußwert verlinktes Set 11600 W. Powersplitter max. 11000 W.
    Paßt leider nicht.
    Hinzu kommt, denke ich mal, noch die falsche Zuleitung Kochfeld vom Powersplitter. Man kann das Kabel ja nicht direkt an den Splitter anschließen. Ist ja versiegelt.
     
  16. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.627
    Vielleicht stehe ich ja auf der Leitung,aber der Backofen hat3,65 KW und der Splitter
    geht bis 3,68 KW.

    LG Bibbi
     
  17. Dreamer65

    Dreamer65 Mitglied

    Seit:
    13. Okt. 2014
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    als Laie ist das nicht so einfach nachvollziehbar*clap*
    Aber handelt es sich hier nicht um ein Herdset OHNE autarkem Kochfeld? Ist da nicht die "normale" HAD ausreichend?
     
  18. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    Du hast es nicht zur Herstellerseite verlinkt weswegen wohl niemand nachgesehen hat. Ein normales Herdset ohne autarkes Kochfeld kannst du genauso anschliessen wie das jetzige Gerät.
     
  19. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.627
    Es gibt beide Varianten.Wenn du die Herdlösung nimmst braucht der Anschluss nicht geändert werden.
    LG Bibbi
     
  20. Dreamer65

    Dreamer65 Mitglied

    Seit:
    13. Okt. 2014
    Beiträge:
    7
    Hallo Bibbi, hallo Michael,

    danke für die schnellen Antworten. Das Set heisst Siemens EQ961EV01B. Bspw. auch wo als technische Angaben zB. stehen:

    Elektroanschlußwert (W) 11600 W
    Absicherung (A) 3*16 A
    Spannung (V) 220-240 V
    Frequenz (Hz) 60; 50 Hz
    Approbationszertifikate CE, VDE
    Länge Netzkabel (cm) cm
    Steckerart ohne Stecker

    hier mal der Link:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    LG
    Uwe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sketchup Alte Einbauküche - neues Haus Planungshilfen 21. Sep. 2013
Einbauherd mit Kochstelle Einbaugeräte Samstag um 17:04 Uhr
Einbaugeräte Preise Einbaugeräte 30. Nov. 2016
Einbauwaschmaschine Scharniere versetzen Tipps und Tricks 29. Nov. 2016
Kleine Einbauküche machbar? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2016
Einbaugerät Mikrowelle + Dampfgarer mit seitlicher Türe Einbaugeräte 12. Nov. 2016
Einbaubackofen ohne Schnick-Schnack gesucht Einbaugeräte 31. Okt. 2016
Ersatz für Ignis Einbaugefriekombi Montage-Details 30. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen