Bosch Kühlschrank im Inneraum bei der Beleuchtung verschmort. Entsorgung oder Weiternutzung!?

Christian123

Mitglied

Beiträge
206
Hallo zusammen, heute hat meine Frau den Kühlschrank stillgelegt. Die Tür stand wohl länger offen und an der Lampe (25Watt) ist ringsrum das Plasik verfärbt und es fehlt auch ein Stück. Die Kappe saß vermutlich auch nicht richtig!? Ohne Aluschutz sind 25Watt erlaubt, sonst nur 15Watt. Der Kühlschrank ist 8-10 Jahre alt und die Alu-Schicht sieht schon ziemlich fertig aus.

1.) Wie kann dort ein Stück Plasik fehlen. Fehlt da eine Halterung? Bosch KUL15A50/02 FD9005
2.) Ist die Verfärbung kritisch und durch das Loch können Dämpfe oder was anderen Durchkommen oder ist es nur die Isolierung?
3.) Gehen LED mit E14 Fassung oder schafft es der Trafo/netzteil nicht störungsfrei. Habe gelesen, dass die LED machmal nicht gehen sollen.

Kann hier jemand eine fachmännische Aussage treffen und kennt das Problem? Vielen Dank.

Gruß Christian
 

Anhänge

  • KS1.jpg
    KS1.jpg
    93,4 KB · Aufrufe: 72
  • KS2.jpg
    KS2.jpg
    111,8 KB · Aufrufe: 69
  • KS3.jpg
    KS3.jpg
    42,3 KB · Aufrufe: 73
  • KS4.jpg
    KS4.jpg
    217,5 KB · Aufrufe: 71

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.199
Wohnort
Ruhrgebiet
Ist die Lampe mit 25W nachträglich montiert worden ?
 

Christian123

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
206
Nein, die Birne wurde meine ich nur mal gegen eine identische ausgetauscht. Ich vermute die Kappe saß nicht richtig, kann das Loch und die ev. Folgen aber nicht zuordnen.

Was meint ihr? Loch zu mit Alublech und geht eine LED Birnen? Frag mich wieso Bosch sowas zulässt und konstruiert?
 

Jerv Ratel

Mitglied

Beiträge
1
Hi Christian123!

Ich kann nur zu Punkt 3. meine eigene Erfahrung schildern. Da geht es um einen reinen Kühlschrank ohne Gefrierfach, denn die mit Gefrierfach sind wohl auf die Hitzeentwicklung der Halogenbirne angewiesen um korrekt zu funktionieren. Habe also vor 1,5 Jahren meine defekte E14 Halogenbirne durch eine E14 LED ersetzt. Der Kühlschrank ist auf jeden Fall heller und besser ausgeleuchtet, 90-100 Lumen Halogen zu 200 Lumen Led und das direkte Umfeld der Lampe bleibt auch deutlich kühler, man fühlt keinen Temperatur Anstieg. Ich hatte mich für warmweiß entschieden, es gibt aber auch kaltweiß.

Servus Jerv
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.199
Wohnort
Ruhrgebiet
Auf einem Bild steht auf der Kühlschrankinnenwand eingestanzt MAX 15W
Es ist aber eine 25 W Birne eingebaut !!
Da wundert es mich nicht,daß die Lampenfassung verschmort ist.
 

Christian123

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
206
Ja, 15watt steht auf dem Pastik, aber mit der Folie die auch mit der 25Watt Birne ursprünglich verbaut war, steht 25watt. Die Folie hatte ich etwas hochgezogen damit man die 15Watt sieht. Aber die Folie ist fertig und damit wird die Wärme vermutlich nicht mehr vernünftig abgeschirmt. Wie kann man Hitzepol in einen Kühlschrank bauen und nicht schon damals auf LED setzten? Egal aber:

Wie kommt das Loch rein und kann man den Kühlschrank unbedenklich weiternutzen. Was war mit dem Loch verbaut. Sieht aus wie rausgebrochen aus? Was ist dahinter. Nur Isolierung? Geht eine LED wie bei Jerv nachzurüsten hab da was widersprüchliches gelesen!?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben