Backofen oder Dampfbackofen

Aleks70

Mitglied

Beiträge
10
Hallo zusammen, wir planen gerade eine neue Küche und ich quäle mich durch die Vielfalt der unterschiedlichen Einbauschränke. Siemens scheint hier sehr verbreitet zu sein, Gaggenau und Küppersbusch scheiden aus. Denke die BSH Gruppe macht das Rennen. So jetzt mal zu meiner Frage, ich hätte gern einen Standard Backofen und einen Dampfgarer leider fehlt uns der Platz. So dachte ich an einen kombiofen. Aber taugt das was, ich möchte souvide machen können sehe aber das diese kombiöfen dann keine pyrolyse können und nicht so hochheizen, meistens bis 230 grad. Ich habe jetzt einen aeg von 2009 der bis 300 grad geht was für Pizza schon klasse ist. Könnt ihr ein kombiofen empfehlen und könnt ihr was zu meinen Punkten etwas sagen. Wie ist die Handhabung?
Freue mich auf Tipps und Hilfestellung!
aleks
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.035
Wohnort
Oberfranken
Ja, du hast es schon auf den Punkt gebracht. Pyrolyse oder Dampf, 300° oder Dampf. Alles zusammen geht nicht. Wenn du schon AEG hast, würde ich den hier empfehlen.
Dampfbackofen / SteamPro / Edelstahl mit Antifingerprint Einbaubacköfen und -herde | AEG

Deutlich einfachere Technik ohne hochfahren von Bedienblenden u.ä. und die Rostprobleme, wie bei BSH , sind mir hier auch nicht bekannt. Was darf denn der Spaß kosten? Miele ist ansonsten auch immer zu empfehlen, aber ein ganzes Stückchen teurer.
 

Aleks70

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Ja, du hast es schon auf den Punkt gebracht. Pyrolyse oder Dampf, 300° oder Dampf. Alles zusammen geht nicht. Wenn du schon AEG hast, würde ich den hier empfehlen.
Dampfbackofen / SteamPro / Edelstahl mit Antifingerprint Einbaubacköfen und -herde | AEG

Deutlich einfachere Technik ohne hochfahren von Bedienblenden u.ä. und die Rostprobleme, wie bei BSH , sind mir hier auch nicht bekannt. Was darf denn der Spaß kosten? Miele ist ansonsten auch immer zu empfehlen, aber ein ganzes Stückchen teurer.
Danke schon mal, wie schaut es mit Pizza aus?
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.035
Wohnort
Oberfranken

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
321
AEGs hatten auch schon Rostprobleme, bei den Geräten mit externer Dampferzeugung.
Wie bei der BSH weiß man natürlich nicht, wie die betroffenen Nutzer mit dem Gerät umgegangen sind.

Pyrolyse gibt es bei dieser Art Gerät nicht.
Die der BSH, z.B. Siemens , können zumindestens bis 250 Grad heizen und man kann sie mit katalytisch reinigenden Blechen im Garraum haben.

Zwei Geräte finde ich trotzdem besser.
Wenn es am Platz scheitert-Wären vielleicht zwei 45 cm Geräte denkbar?
Kann man auch übereinander einbauen.
Was dann nicht geht sind große Vögel wie Truthahn.
Alles andere geht genau so gut und man spart noch Energie wegen des kleineren Garraumes.

Egal was irgendwelche Physiker sagen: Eine römische Pizza wird bei rund 300 Grad gebacken.
 

Aleks70

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Hallo,
danke!

bin echt verunsichert, denke vielleicht ist ein kombigerät ein zu großer Kompromiss.
ich sollte auf die kaffemschine verzichten und einen normal Backofen mit Pyro und einen reinen Dampfgarer holen. Was meint ihr ist da Siemens bei dieser Kombi erste wahl. Miele ?
alekx
 

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
321
Hallo,
danke!

bin echt verunsichert, denke vielleicht ist ein kombigerät ein zu großer Kompromiss.
ich sollte auf die kaffemschine verzichten und einen normal Backofen mit Pyro und einen reinen Dampfgarer holen. Was meint ihr ist da Siemens bei dieser Kombi erste wahl. Miele ?
alekx

Du meinst einen reinen DG, ohne Ofenfunktionen?

Dann wäre Miele die erste Wahl weil die DGs von Siemens noch die uralte Dampferzeugungstechnik, mit der Verdampferschale im Garraumboden, verbaut und der lediglich das Gehäuse der neueren Serie verpasst hat.

Allerdings dürfte ein DG von Miele plus einem Pyro-Ofen mit pyrofesten Einschubgitter/Auszügen teurer sein als ein ähnlicher Ofen mit Pyro plus einem Dampfbackofen (=Dampf + Ofenfunktionen) von Siemens.

Die günstigste Variante von Miele, der Ofen H 7262 BP plus passendem (= gleiche Bedienung) DG 7240 läge bei rund 3,5 K.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben