Austausch defektes flächenbündiges Kochfeld

TomMoore

Mitglied

Beiträge
1
Vor 15 Jahren haben wir (in Berlin) unsere Küche komplett neu machen lassen und u.a. in eine Granitplatte passgenau die Aussparung für das geplante Kochfeld (Küppersbusch EKEF 640.2) zuschneiden lassen. Wunderbar, aber ...... nun ist das Kochfeld quasi hinüber (rotierende Leuchtbalken und reagiert nicht mehr auf Touch) und außerdem wäre uns ein Induktionsfeld vieeel lieber. Schade nur, daß zu unserem Ausschnitt in der Granitplatte (T: 480 mm x B: 550 mm und oben (wo die Platte draufliegt) 510 x 580mm x H: 5,5mm) kein aktuelles Kochfeld zu passen scheint! Selbst Küppersbusch hat nichts passendes im Angebot (obwohl doch sicher einige alte Kochfelder zwischenzeitlich ersetzt werden könnten!).
Folgende Optionen stehen nun im Raum:

1. Das alte Kochfeld reparieren.
Nachteil: Wird wohl auch recht teuer werden und ist eben kein komfortables Induktionsfeld.
Vorteil: Kann evtl. vor Ort ohne Demontage der Arbeitsplatte erfolgen
2. Das alte Kochfeld durch ein gleiches ersetzen.
Nachteil: ist immer noch kein Induktionsfeld ....
Vorteil: identische Maße, kann vor Ort eingesetzt werden, evtl. günstiger als reparieren
3. Ein neues Induktionsfeld einsetzen.
Nachteil: Evtl. muß die Aussparung in der Platte nachgeschnitten werden und dazu müsste wohl die Platte demontiert und transportiert werden, was sehr aufwendig ist und lange dauert
Vorteil: Endlich n schönes neues Induktionsfeld!-)

Wir tendieren also zum neuen Induktionsfeld. Nun die Frage(n): Gibt es evtl. andere (ohne neu sägen) Möglichkeiten als unter 3. beschrieben? Evtl. mit Verzicht auf Flächenbündigkeit (schnief)? Kann man sich Induktionsfelder evtl. genau zuschneiden lassen (wenn der Rest durch die Aussparung passt)? Klar, daß dies recht teuer würde. Oder eben das Induktionsfeld als aufliegendes Feld, Hauptsache der Rest passt in die Platte.

Wenn jemandem dazu was praktisches einfallen würde, wäre ich sehr froh!

Gruß
Tom
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.312
Wohnort
Frankfurt
Was mir einfällt bzw. was ich versuchen würde: Ein Induktionsfeld suchen, das größer als der Ausschnitt ist, und es dann auflegen.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.405
Wohnort
Barsinghausen
Frag mal bei Steinmetzen in Deiner Umgebung nach. Manche können einen Ausschnitt auch bei liegender Platte vergrößern.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben