Geschirrspüler stinkt nach mehrmaliger Reinigung und Austausch der Dichtungen

manukobler13

Mitglied

Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich bin absolut ratlos, was meinen Geschirrspüler angeht. Ich habe diesen vor einem Monat von meinen Vormietern übernommen. Er hat bestialisch gestunken und war komplett siffig. Ich habe deshalb beide Dichtungen, sowie das Sieb ausgetauscht. Zudem habe ich die gesamte Maschine mit Chlorreiniger ausgewaschen und das Salzfach aufgefüllt.

Nach inzwischen sicherlich mehr als 20 Spülgängen auf 70° mit diversen Maschinenreinigern, Zitronensäure und Natron stinkt die Spülmaschine leider noch immer nach einer öffentlichen Toilette. Ich bin kurz davor, einen neuen Geschirrspüler zu kaufen. Hat jemand eine Idee, woran der Gestank liegen könnte?

Viele Grüße und danke vorab für die Ratschläge
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
9.087
Wohnort
Ruhrgebiet
Ist der Ablaufschlauch richtig angeschlossen .Der muss einen Bogen nach oben machen ,sonst wird der Sifon leergesaugt
 

manukobler13

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Ist der Ablaufschlauch richtig angeschlossen .Der muss einen Bogen nach oben machen ,sonst wird der Sifon leergesaugt
Es handelt sich um eine Einbauküche von Leonard. Der Geschirrspüler ist fest in die Küchenzeile eingebaut. Aber ich denke, es war eine Fachfirma, die die Küche aufgebaut hat.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.396
Wohnort
Bamberg
Wenn der Siphon leer ist, dann müsste es doch auch aus dem Spülbecken riechen oder?
 

Nörgli

Premium
Beiträge
9.362
Wohnort
Berlin
Die Sprüharme könnte man noch versuchen zu reinigen, das war hier gerade in einem anderen Thread Thema. :think:
 

manukobler13

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Die Sprüharme könnte man noch versuchen zu reinigen, das war hier gerade in einem anderen Thread Thema. :think:
Die hatte ich auch schon abgemacht und mal geschüttelt, um zu testen ob dort etwas drin ist - scheint aber nicht der Fall zu sein. Die stinken auch nicht intensiver, als der Rest der Maschine.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.396
Wohnort
Bamberg
Wie soll man sowas nachgucken? Was soll das überhaupt sein und wo? Ich würde erstmal im Spülenschrank gucken, ob der Ablauf richtig angeschlossen ist. Es gibt ja auch Experten, die gehen direkt an den Abfluss, statt an den Syphon.
 
Zuletzt bearbeitet:

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.396
Wohnort
Bamberg
Danke Tux, da lassen wir lieber die Finger von. :cool:Ausserdem ist Leonhard von Electrolux und nicht BSH . Aber ein sehr informatives Video.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
1.914
Beim elektrischen Lux wird das nicht viel anders sein. Bevor man das Gerät wegwirft, kann man doch ruhig eine misslungene Reparatur riskieren.
 

manukobler13

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Eine solche Wassertasche existiert bei mir vermutlich nicht, da diese auch bei den offiziellen Ersatzteilen von Electrolux nicht aufgeführt wird.

Ich habe gerade die Sprüharme noch mal gereinigt. Die sind definitiv nicht für den Gestank verantwortlich. Der Gestank kommt meiner Wahrnehmung nach von unten aus dem Wasserbehälter. Sieb und Filter können es jedoch auch nicht sein.

Edit: Ich habe das Ersatzteil scheinbar doch gefunden: Wanne, klein für - 8581170481874 | Electrolux
 

Sebastian81

Mitglied

Beiträge
94
Wenn der Gerät so versifft war, bau es doch mal aus und nimm die Bodenwanne ab. Vlt. hat sich ne Maus dort häuslich eingerichtet und den Weg raus nimmer gefunden.
Ich hab tatsächlich mal vor Jahren eine im Gehäuse von einem Backofen gefunden, hat ebenfalls extrem gestunken.
Bei der Gelegenheit mal den Ablaufschlauch kontrollieren ob der mit Fett zu sitzt wenn das Wasser raus ist.


Grüße
 

manukobler13

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Wenn der Gerät so versifft war, bau es doch mal aus und nimm die Bodenwanne ab. Vlt. hat sich ne Maus dort häuslich eingerichtet und den Weg raus nimmer gefunden.
Ich hab tatsächlich mal vor Jahren eine im Gehäuse von einem Backofen gefunden, hat ebenfalls extrem gestunken.
Bei der Gelegenheit mal den Ablaufschlauch kontrollieren ob der mit Fett zu sitzt wenn das Wasser raus ist.


Grüße

Ich habe keine Ahnung, wie man das Teil ausbaut. Ich ekle mich auch inzwischen so stark vor diesem Gerät, dass ich schon fast gerne bereit bin, das Teil einfach zu entsorgen und eine neue Maschine einbauen zu lassen.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
1.914
Wenn der Einbau des Gerätes schon in Auftrag gegebe werden muss, kommt eine Eigenreparatur nicht infrage. Da würde ich nicht mehr lange überlegen und die Maschine ersetzen.
 

manukobler13

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Kann der Gestank denn an der Wassertasche liegen? Diese wird meiner Recherche nach zur Trocknung des Geschirrs genutzt. Dort fließt ja kein dreckiges Abwasser durch. Die Spülmaschine ist zudem keine fünf Jahre alt.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
9.087
Wohnort
Ruhrgebiet
Stell doch mal ein Bild von den Anschlüssen im Spülenschrank ein.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben