Arbeitsplatte oder Schränke schief

Beiträge
18
Hallo zusammen,

leider wurden bei meiner Küche entweder die Arbeitsplatte oder die Schränke schief montiert. So richtig sicher bin ich mir hier nicht, wo der Fehler liegt. Vlt. kann mir ein Profi weiterhelfen.

Da Bilder mehr als 1000 Worte sagen, anbei der Grundriss und die schief montierte Arbeitsplatte.
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Fgrundriss5num5.png&hash=8b294cbc80cab7794d38527566a9c283


proxy.php?image=http%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Fschiefouu42.jpg&hash=bf6409fe1e37cf73d7772377c347e993

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Ffoto19.03.16205152ifucm.jpg&hash=0e0a86048c8a0ed4f5503596d0305b92


Da die Arbeitsplatte mit Übertiefe bestellt wurde, bin ich der Meinung, dass es sich eindeutig um einen Montagefehler handelt, oder liege ich falsch?

Genügend Platz zum Ausgleichen war in jedem Fall vorhanden, sollte die Wand tatsächlich so weit abweichen. Das Ausmessen der Küche hat im Übrigen das Küchenstudio selbst übernommen...

Bei den vorderen beiden Schränken passt der Abstand...nur der Eckschrank (Le Mens) weist diese Abweichung auf.

Was kann man in einem solchen Fall machen?

Danke und Grüße
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Ich mutmaße mal, dass Die Ursache in der nicht rechtwinkligen Ecke liegt. Den Eckschrank haben die Monteure wohl an der Spülenzeile ausgerichtet, wodurch er auf der Gaubenseite nicht parallel zur APL verläuft. Oder ist der APL-Stoß exakt rechtwinklig?
Geben die beiden Fotos die Winkligkeit korrekt wieder, oder sind die schiefen Fluchten das Resultat von optischen Verzerrungen des Objektivs?
 
Beiträge
18
Anbei mal noch ein paar Fotos...ich vermute auch, dass der Eckschrank an einer Seite etwas weiter nach hinten gemusst hätte...

Die Arbeitsplatte an sich ist im rechten Winkel angebracht:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Fwinkelppshd.jpg&hash=ca2f4e2f05bbccfcb427cf364da264b0


Am vordersten Schrank steht die Arbeitsplatte noch 1,6 cm über...in der Ecke des (schiefen) Le Mens Schrankes nur noch 0,7
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Fvornev9skn.jpg&hash=e38ced8b43a52344780bfc42033421c9


proxy.php?image=http%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Fhintenrzseo.jpg&hash=87152c6fd5feee3278154ce72c12385f
 
Beiträge
13.746
Wohnort
Lindhorst
Stimmen denn die Überstände auf der Kochfeldseite?
Der Eckschrank scheint tatsächlich schief zu stehen und alle Schränke der Spülenseite müssten 1cm nach rechts geschoben werden.
Deswegen stellt sich die Frage nach den Überständen auf der Kochfeldseite.
Falls die stimmen ist das Eckpassstück am LeMans zu klein.
 
Beiträge
18
Hallo,

die Überstande an der Kochfeld-Seite stimmen überein (1,6 cm). Allerdings ist dort die Arbeitsplatte noch nicht verleimt, da sie auf der einen Seite deutlich zu kurz abgeschnitten wurde:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fabload.de%2Fimg%2Ffrontpws2j.jpg&hash=aceda36f8543b3de0e3a9ae616240c99


Heißt auf Deutsch: Wenn ich die Seite des schiefen Le-Mens jetzt reklamiere, muss alles noch mal raus, oder?

Viele Grüße
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Ja, aber da die Platte auf der Kochfeldseite eh ersetzt werden muss, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt, um die Zeile korrigieren zu lassen.

Vielleicht sollten manche Monteure ein, zwei Vorlesungen bei den Geodäten besuchen ;D
 
Beiträge
18
Was muss dann im Fall der Fälle alles neu bestellt werden?

Nur das Ausgleichs-Stück hinten in der Ecke?
Oder auch neue Arbeitsplatte und ggf. Wange an der Stirnseite?
 
Beiträge
18
Hallo Michael,

danke für deine Antwort.

Am Stoß der beiden Arbeitsplatten sieht man einen kleinen Ausplatzer. Kann man diesen irgendwie versiegeln? Da das Spühlbecken in der Nähe ist, habe ich keine Lust, dass mir irgendwann die Arbeitsplatte aufquillt...

Viele Grüße
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben