Welche Beschläge für Verbindung Arbeitsplatte zu "Wasserfall"-Seite

ViridFestSchmaus

Mitglied
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich bin gerade dran meine vorhandene Küche in die neue Wohnung einzubauen.
Küche ist in U-Form, zwei Seiten entlang der Wände, eine Seite als Insel mit Unterschränken zur Küche und zum Wohnzimmer. Die Arbeitsplatten sind aus Massivholz Buche 27 mm.
Die waagerechten Verbindungen zwischen den drei AP-Teilen war mit Fräsungen AP-Spannschlössern und Lamellos kein größeres Problem. Das habe ich hinbekommen.

Zuletzt kam mir aber noch die Idee, die Arbeitsplatte als "Wasserfall" an der Insel bis zum Boden weiterlaufen zu lassen, AP auf der Insel ist daher schon 29 mm länger überstehend damit das hinterher paßt und auf keinen Fall zu kurz ist.

Mein Problem:
Nur wie verbinde ich die überstehende Arbeitsplatte mit der senkrechten "Wasserfall"-Seite sinnvollerweise? Es muß ja alles von innen/unten verbunden sein, oben/außen darf keine Schraube sein.
Für die Passung als solche würde ich wahrscheinlich wieder Lamellos setzen, wie bei den Arbeitsplatten. Aber wie zieht man die Platten auf Press aneinander das da kein Spalt mehr vorhanden ist bzw. entsteht?
Nimmt man Rastex 15 Exzenter wie sie in normalen Schrankkorpussen drin sind?
Setzt man innen massive Winkel und fräst den Platzbedarf der Winkel in den Unterschrankkorpussen entsprechend aus?

Danke euch und Grüsse,
Uwe
 

Anhänge

  • Zwischenablage-1.jpg
    Zwischenablage-1.jpg
    149,9 KB · Aufrufe: 90
Da kannst Du Lamellos verwenden. Erleichtert die exakte Montage. Aber auch ohne Lammellos ist das stabil und ordentlich zu bewerkstelligen.
 
Mir wäre es völlig neu, dass Wangen und aufliegende Arbeitsplatten mit Lamellos verbunden werden. Beides ist mit dem Unterschrank verschraubt und ein Lamello ergibt keinen Sinn, außer man will eine potentielle Demontage der Wange unnötig kompliziert machen.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben