weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von nintschi, 11. Nov. 2009.

  1. nintschi

    nintschi Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2009
    Beiträge:
    169

    hallo,

    mir scheint unsere Küchenpannen nehmen kein Ende und langsam aber sicher können unsere Nerven nicht mehr mit *stocksauer*(Liefertermin war KW 36!)

    Wer kann evtl. mit Fachwissen helfen?

    1.) fehlende Dämpfung an 30er Hochschrank, Drehtüren, Innenauszüge:

    es handelt sich um eine Schüller next 125!
    der Hochschrank ist 2-geteilt, also hat übereinander 2 Drehtüren, innen jeweils Innenauszüge. Die Türen fallen mit vollem Gewicht zu (laut und kräftig). also die "Dämfung", dieses "Ansaugen" fehlt (keine Ahnung wie das heisst)
    wir meldeten das natürlich und es hiess, daß es eben vergessen wurde und nachgeliefert wird. kein problem für uns.
    heute war also wiedermal ein Monteur da (zum geschätzten 5.Mal seit 2 Monaten), der warf einen Blick auf den Schrank und meinte, dass es hierfür keine solche Dämpfer gäbe, da es sich um ein 160° Schrarnier handeln würde.Man könne also in die Scharniere nix einbauen und bloß irgendwas "aufbauen" was dämpft. Das würde aber wiederum den Innenraum da und dort eineingen. (habe nicht überall Auszüge, auch 2 Fächer und da stehen Körbe drin, die würden dann wohl da nicht mehr reinpassen)
    Frage an euch: kann das sein??? bei einer next 125?? *stocksauer*

    2.) Leuchtborde:

    superärgerlich!!! haben vor nun 4 Monaten bestellt!! seit langem warten wir nun auf 2 Leuchtboarde, die zur "Verlängerung" der Küche gehören, also zum Wohn-/Essbereich. sie sollen dekorativ über einem 2 meter lowboard hängen und - ebenso - je 2 Meter lang sein.
    Die Idee kam von unserem Händler und Planer.
    es handelt sich um eine Spezialanfertigung. Er riet uns trotz erheblicher Mehrkosten von je 2 100cm Boards nebeneinander ab, da das niemals so gut aussehen könne, wei ein durchgehendes.
    wir entschieden uns dafür.
    seither sollten sie schon 2 Mal geliefert werden. beide Male gingen beide zu Bruch (sagte man uns, wir bekamen sie nie zu Gesicht)
    heute sollten sie endgültig da sein....
    Händler rief morgens an:
    "tut mir leid, wir bekommen die Boarde nicht. werden (seit heute oder wie???? *stocksauer* ) nur mehr mit max. Länge 160 produziert"
    ......aaaaaahhhhhhh........ :knuppel: *stocksauer*
    jetzt stehen wir da, haben alles auf die Dinger ausgelegt (Paneele zwischen den Boarden, genau zugeschnitten, bereits an der Wand...natürlich schön schwarz...wird ja beleuchtet >:( ... die Lichtkabel, alles da...)
    was sollen wir tun?

    wäre super, wenn jemand Ideen hätte...

    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ise-zu-unserer-neuen-kueche-top5_10_10_06.jpg (Planungsbild, nur hängen jetzt zwei 100er Lowboards, nicht 3 Schränke!)

    frustrierte Grüße,
    nintschi
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Hallo Nintschi,
    boah ... erst mal ne Runde Wut abbauen .. und jetzt nachdenken.

    Habt ihr schon alles bezahlt? Auf jeden Fall sollte man das 200 cm Board rausrechnen. Wer hat die gesondert angefertigten Paneele gemacht? Sind die schon bezahlt? Gibt die Auftragsbestätigung die Maße von 200 cm wider?
    Hast du alles schriftlich reklamiert? Wenn nein, dann würde ich jetzt zunächst schriftlich und nachweislich mit Fristsetzung von 14 Tagen die Montage des 200 cm Boardes fordern.

    Hast du irgendwelche Unterlagen darüber, welchen Aufpreis das ausgemacht hat?

    Kannst du dir Ersatzlösungen vorstellen?
     
  3. nintschi

    nintschi Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2009
    Beiträge:
    169
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    hallo KerstinB,

    boah tut das gut, wenn man die Sorgen loswerden kann und jemand antwortet *rose*
    im Bekanntenkreis mag man nix mehr erzählen, wird eh nur mehr gewitzelt und schräg geguckt weil soooooooo viel schief läuft bei uns :(

    also unser Händler ist - trotz aller Probleme - keiner, der uns, jetzt mal gefühlsmäßig, über den Tisch ziehen würde finanziell. er ist aber, und das ist der dumme Punkt, ganz neu im Geschäft und merkt jetzt langsam, daß er viele Fehler gemacht hat. es tut ihm auch immer alles sehr leid. :rolleyes: wir waren eine der ersten Kunden....
    das rausrechnen wird kein Thema sein, bezahlt ist auch noch nix bis auf die vor 4 Monaten getätigte Anzahlung von 30%...

    der Punkt ist wohl der: wir werden letzten Endes nicht mehr bezahlen, als wir bekommen....bloß wir bekommen weniger als geplant, gekauft und somit erwartet :(

    die Kommunikation ist nicht bitter, (noch) sehen wir keinen Grund rechtliche Schritte einleiten zu müssen, er beginnt ja fast zu heulen....wenn wieder mal was schiefgeht....und das war bis dato schon einiges. zb eine falsch zugeschnittene Legranto-APL...die uns 700 Euro Nachlass brachte...

    sieht aus als würde die Küche immer günstiger, aber auch immer weniger so wie wir sie wollten >:(

    zu deinen Fragen: Boarde stehen nicht detailliert im Auftrag, Paneele kommen vom Händler (also von seinen Schreinern), Preis haben wir noch nicht angefragt...
    Alternativen??? - noch keine. Gedenke eigentlich ihm zu sagen, daß er Dinger auftreiben soll - egal wo.
    habe aber Sorge, daß die niemand in der Länge produziert :-\
    wäre interessant zu wissen WANN er die in Auftrag gegeben hat und ob er sie dort bezahlt hat....
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Nintschi,
    kannst du mal den genauen Positionstext dafür aus dem Auftrag hier einstellen? Vielleicht kann einer unserer Profis dazu Stellung nehmen oder kann dir näheres mitteilen.

    Und, vielleicht machst du mal ein paar Fotos vom echten aktuellem Zustand, damit man mal überlegen kann, was man alternativ ausdenken kann und dann mit dem Küchenhändler verhandeln kann. Die Planungszeichnung ist eins, aber die Realität zu sehen, ist vielleicht inspirierender.
     
  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Hallo nitschi,

    auf den Korpus angebrachte Dämpfungen nehmen mit Sicherheit nicht mehr als 1 x 1 cm Platz weg. Ich glaube, das wäre zu verschmerzen.

    Zu den Boarden: Also ich kenne keinen Hersteller, der 200 cm lange Leuchtboarde baut. *skeptisch*

    Die Meissten ( Standard ) sind 90 oder 120 cm lang.
     
  6. nintschi

    nintschi Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2009
    Beiträge:
    169
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    @KerstinB:

    mein Guter steht gerade eben mit Kamera bewaffnet in der Küche ;D

    @cooki:

    hm...der Monteur hat gemeint die Körbe müssten dann raus...aber mal sehen...
    gehts echt nicht anders?? warum zum Henker passen dort keine "im-Scharnier-Dämpfer" ?? funktionieren die am Korpus aufgesetzten ebenso gut?

    die Boarde sind, und das war uns von Anfang an klar, "Sonderanfertigungen". es wäre jetzt halt nur interessant herauszufinden ob uns unser Händler die Dinger verkauft hat ohne sich zu informieren ob es sie gibt ??? (was die 2 malige Bruch-Geschichte zu einer glatten Lüge verkommen lassen würde) oder ob der Lieferant nach 2 mal Bruch entschieden hat nicht mehr zu produzieren ???
    so oder so - wie stehe ich als Kunde da? dumm.
    Alternativen? keine Ahnung :rolleyes:
    habe mich auf die schweinsteuren Dinger gefreut und - natürlich! (wie blöd kann man sein?) auch schon Freunden und Familie stolz die Planung gezeigt.......grrrrrrrr..........
     
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Nitschi, das kommt darauf an, welche man nimmt. Bei den Stiften sollten besser zwei mehr gesetzt werden. !!

    Dann setz doch zwei nebeneinander, wenn Du 100 cm Breite von Ihm bekommst. Schlecht sieht das auch nicht aus. Damit die Dinger nicht unterschiedlich hoch hängen - nach geraumer Zeit- sollte man Sie verbinden.

    ............ und GUTE Freunde und Familie reagieren eigentlich nicht hämisch, eher im Gegenteil. ;-)
     
  8. nintschi

    nintschi Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2009
    Beiträge:
    169
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    @cooki:

    naja...hämisch ist eh das falsche wort....haben eh alle mitleid...trotzdem: WIR kommen uns halt schon dumm vor!
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Hallo Nintschi,
    sollten die 200 cm Lichtboarde nicht zu realisieren sein, dann würde ich mich an der senkrechten Linie zwischen den Schubladenelementen unten orientieren:

    Sind die beiden Elemente eigentlich gleich breit?
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Diese Dämpfer lassen sich auch bei 180°-Scharnieren einsetzen:

    [​IMG]
     
  11. nintschi

    nintschi Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2009
    Beiträge:
    169
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    @KerstinB:

    das sind zwei 100-Schränke. du meinst also je 2 100er-Boarde?
    mich verunsichert nur die Tatsache, daß unser Händler uns damals beim Planen absolut davon abgeraten hat es so zu lösen (wäre günstiger gewesen) ... er meinte, daß durchgehende 2 Meter viiiiieeeel besser aussehen. wie "schlecht" nun die günstigere "muss"-lösung aussieht wage ich nicht zu beurteilen.
    denkst du eigentlich, daß er uns entschädigen sollte in irgendeiner Form??

    @michael:

    wie heissen die bzw. was soll ich meinem händler sagen?
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Die sind von Blum. Gibts z.B. bei Häfele.

    BLUMOTION 970A
     
  13. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Wollte ich sagen,

    die Dämpfer können das Problem nicht sein, einfach in die Korpuskante einbohren und fertig...

    mfg

    Racer
     
  14. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Hallo Nintschi,

    zunächst einmal Glückwunsch zu Deiner neuen Küche, deren Planung ich Anfang diesen Jahres gerne mitverfolgt habe. Sieht sehr edel und chic aus, man merkt, daß hier Jemand seine Kreativität ausgespielt und sich über das Aussehen Gedanken gemacht hat.

    Was die Lichtborde angeht - ich hatte auch eines in Erwägung gezogen - die gibt es standardmäßig einfach nicht in 200 cm. Daß man Deinem Händler zugesichert hat, daß man diese sonderanfertigen ließe, und dann nicht liefert, dafür kann Dein Berater eigentlich nichts, finde ich. Er kann sich auch nur auf das verlassen, was man ihm sagt. Eine Entschädigung dafür zu verlangen, fände ich nicht fair.

    Optisch fände ich es nicht schlimm, auf 2 x 100 cm Borde auszuweichen, sofern die 2 darunter stehenden Unterschränke auch jeweils 100 cm messen.

    Ansonsten muß ich mal loswerden, daß ich wirklich erstaunt bin beim über einjährigen Lesen der Beiträge in diesem Forum, wieviel bei der Küchenplanung und -montage jeden Tag schief geht. Meine Forderung an Küchenhändler wäre, dem Kunden ein Info-Blatt beim Kauf mitzugeben mit dem Hinweis:

    "Wir haben für Ihre Küche 3 Tage Montage kalkuliert. Aber bitte rechnen Sie nicht damit, daß Sie nach 3 Tagen Ihre Freunde und Verwandte zur Küchenbesichtigung einladen können. Denn erfahrungsgemäß gehen noch ein paar Tage (oder Wochen, Monate?) ins Land, bis alles fertig ist."

    Um Dich zu trösten: Ich freute mich, daß der letzte Tag meiner Küchen-Montage zwei Tage vor meinem Geburtstag geplant war. Ich träumte schon *rose*... der Termin wurde seitens der Monteure auch exakt eingehalten, aber: Pustekuchen! Mein Traum, an meinem Geburtstag mit Gästen in der neuen Küche auf meinen Geburtstag anstoßen zu können, war schnell ausgeträumt. :'( Dabei hatte in meinem Fall mein Küchenberater wirklich alles richtig bestellt und gemacht, was man nur richtig machen kann. *top* Aber dann ließen ihn die Hersteller hängen.... Die Seitenwangen der Kochinsel wurden statt horizontal gemasert mit vertikaler Maserung und darüber hinaus in der Breite zu kurz geliefert und und... Und es handelt sich nicht um einen Billig-Lieferanten, sondern um.... einen bekannten deutschen Hersteller, der Luxusküchen verkauft...! Natürlich wurde alles korrigiert, aber auch reklamierte Artikel werden wie das Anfertigen einer neuen Küche behandelt, sprich: Mit 6 - 8 Wochen Lieferzeit. Insofern präsentierten wir allen neugierigen Freunden unsere neue Küche mit den Worten: "Aber hier muß noch... und das gehört noch geändert.... der Hersteller der Steinplatte ist in den Sommerferien... naja, in 10 Wochen könnt Ihr wiederkommen." :cool:

    C'est la vie ;-) Wenn man es vorher gewußt hätte, hätte man es leichter genommen. Und dann gewöhnt man sich... und irgendwann wird doch alles fertig. *dance*

    Ich wünsche euch viel Glück für die letzte Etappe!*clap*

    Ulla
     
  15. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.376
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Bei 19er-Korpus wirklich kein Problem, bei 16er schon. Je nach Frontauflage auf der Korpuskante kann da ein Stück des Dämpfers sichtbar bleiben.
     
  16. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Guten Morgen nitschi,

    die Dämpfung für die 170 Grad Scharniere heisst bei Next:

    ZDTC2-17 ( Menge 2 )

    Diese wird auf das Scharnier geclipst, und sitzt dann aber optisch unterhalb.

    Lt. Verkaufshandbuch sind diese aber standardmäßig bei Verbau dieser Scharniere dabei.

    Die Dämpfung ist an jedem Scharnier erforderlich.
     
  17. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Klugscheissmodus an:
    Ihr könntet ja auch vernünftige Scharniere nehmen - die haben die Dämpfung unsichtbar im Topf integriert >:(>:(>:(>:(>:(
    Klugscheissmodus aus

    [​IMG]
    Fazit: manchmal können die Italiener doch 'ne ganze Menge ;-)

    Gatto1
     
  18. prinz

    prinz Gast

    AW: weitere Ärgernisse - Dämpfer und Leuchtboarde!!!

    Hallo

    Die Schüller Next hat umlaufend eine Gummilippe eingefräst,keine Bohrung in den Korpus möglich.
    Es gibt spezielle Dämpfer für 180 Gradbänder,diese sind auch normal von Schüller mitgeliefert,werden ins Band eingeglipt Dämpfung ist aber unterhalb des Bandes.
    Bei normalen Drehtüren mit Innenschubladen,gibt es Dämpfer zum aufschrauben zwischen den Innenschüben,diese sind etwa so " dick" wie die Bänder am Korpus.

    Alles Gute

    prinz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe! Welche Küchenrückwand? Weitere Gestaltung... Küchen-Ambiente 13. Sep. 2016
Küche nicht nach Plan eingebaut; Armatur blockiert Fenster/zu nah an Steckdosen. Weitere Mängel. Mängel und Lösungen 7. Mai 2016
Vergleich Grohe Red, Quooker u. evt. weitere? Spülen und Zubehör 29. März 2015
Granit wie Galaxy u. weitere, sieht man jeden Krümmel? Küchenmöbel 28. Jan. 2015
Empfehlung Abzugshaube und weitere Einbaugeräte 22. Sep. 2013
Fertigen Planung braucht weitere Ideen Küchenplanung im Planungs-Board 10. Mai 2013
Planung: Insel, L, weitere Ideen ? Küchenplanung im Planungs-Board 4. Juni 2012
Moderne offene Küche - Weitere Ideen dazu gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 3. März 2012

Diese Seite empfehlen