Vollintegrierter Geschirrspüler bei geteilter Frontplatte

Neuling_

Mitglied

Beiträge
2
Hallo,

im Jahr 2006 / 2007 haben wir bei der Firma Nolte unsere Küche gekauft.
In der Zwischenzeit musste der vollintegrierte Geschirrspüler ausgetauscht werden.
Da die Nolte Front der Geschirrspülmaschine aus zwei Teilen besteht (im oberen Teil getrennt ist) hat die Fachfirma beim jetzigen Modell der Geschirrspülmaschine Probleme den oberen Teil zu befestigen.
Die zwei Teile der Nolte Front der Geschirrspülmaschine werden mit Stiften zusammengehalten (nach meiner Recherche ist das Fachwort verstiftet).
Im Gegensatz zum früheren Geschirspüler kann bei dem jetzigen Geschirrspüler jedoch der obere Teil der Nolte Front nicht mehr (zusätzlich zu der Versiftung der Frontplatten) mit zwei Schrauben am Geschirrspüler befestigt werden. Das ist deshalb ein großes Problem da am oberen Teil der Front der Nolte Griff ist an dem die Geschirrspülmaschine geöffnet wird.
Das Ergebnis ist jetzt, dass nur der untere Teil der Nolte Frontplatte mit der Geschirrspülmaschine verbunden ist. Der obere Teil mit dem Griff ist nur mit zwei Stiften auf die untere gesteckt worden (und kann nicht mehr wie bei der alten zusätzlich noch mit der Geschirrspülmaschine verschraubt werden).
Beim Ziehen am Griff zum öffnen der Geschirrspülmaschine entstehen jedoch so hohe Belastungen dass die Bohrungen mit den Stiften anfangen "aufzureißen" oder rauszubrechen.
Die neue Geschirrspülmaschine hat die Bestellbezeichnung: BOSCH SME 68 TX 06 E

Frage:
Wie kann dieses Problem gelöst werden?
 

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.789
Wohnort
50126 BERGHEIM
Bei allen BSH Spülern wird dir Front oben befestigt. Wie sonst sollte auch eine durchgehende Front halten, wenn man am Griff ziehen würde
 

Neuling_

Mitglied

Beiträge
2
Bei allen BSH Spülern wird dir Front oben befestigt. Wie sonst sollte auch eine durchgehende Front halten, wenn man am Griff ziehen würde
Das wäre ja super :-)
Allerdings hat mir die Fachfirma gesagt, dass (im Gegensatz zum früheren Geschirspüler) bei dem jetzigen Geschirrspüler der obere Teil der Nolte Front nicht mehr (zusätzlich zu der Versiftung der Frontplatten) mit zwei Schrauben am Geschirrspüler befestigt werden.
Das liegt (laut Aussage der Fachfirma) daran, dass die neue Geschirrspülmaschine im oberen Teil (bei dem oberen Teil der Front) keine Bohrungen mehr hat.
Da die neue Geschirrspülmaschine im oberen Bereich keine Bohrungen bzw. Befestigungsmöglichkeiten mehr hat kann die Fachfirma die Frontplatte nicht befestigen.
Die neue Geschirrspülmaschine hat die Bestellbezeichnung: BOSCH SME 68 TX 06 E
Ich habe mir auch mal die Montageanleitung von Bosch angeschaut. Dort konnte ich auch keine Bohrungen bzw. Befestigungsmöglichkeiten für die Frontplatte im oberen Bereich entdecken.

Frage:
Kann der obere Teil der Nolte Frontplatte also doch (wie bei der alten Geschirrspülmaschine) an die neue BOSCH SME 68 TX 06 E Geschirrspülmaschine befestigt werden?
Wenn ja, wo sind die Bohrungen (bzw. Befestigungsmöglichkeiten) auf der Seite der BOSCH SME 68 TX 06 E Geschirrspülmaschine?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.682
Mach mal ein Foto deiner bisherigen Situation und verlinke die neue GSP zur Herstellerseite.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.002
Wohnort
Lindhorst
Kann der obere Teil der Nolte Frontplatte also doch (wie bei der alten Geschirrspülmaschine) an die neue BOSCH SME 68 TX 06 E Geschirrspülmaschine befestigt werden?
Nein, kann sie nicht. Der Geschirrspüler hat ein Varioscharnier , das die Front beim Öffnen nach oben schiebt. da ist es sinnfrei sie oben zu verschrauben.
Entweder falschen Geschirrspüler gekauft (Warum ein Vario-Scharnier?) oder falsche Front.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.627
Wohnort
Ruhrgebiet
Die Frontteile zusätzlich mit 2 flachen Blechen verbinden.Diese müssen aber etwas eingelassen werden damit sie nicht vorstehen .
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben