Temperaturabweichung Kühlschrank (Soll/Ist)

Wuermchen

Mitglied
Beiträge
4
Hallo allerseits,

bei uns ist vor einigen Tagen eine brandneue Kühlgefrierkombination eingezogen. Es ist der LG gbb92mcacp.
Standardmäßig ist dieser auf 3 grad für den Kühlschrank und -18 Grad fürs Gefrierteil eingestellt.

ich habe nun aber nachgemessen, und nach einer langen Nacht ohne Öffnen erreicht der Kühlschrank gerade einmal 6 Grad im mittleren Fach. Tagsüber, nach gelegentlichem Öffnen zwischen 7-8 Grad.

Testweise habe ich den Kühlschrank schon einmal auf 2 grad eingestellt, hier zeigte er dann 4,5 grad morgens. Im Moment habe ich ihn spaßeshalber mal auf 6 grad gestellt, mit dem Ergebnis dass an die 8-9 grad herrschen.

ist so eine Abweichung noch normal, oder ein Fall für den Kundendienst?

Ich verstehe nichts von Kühlschränken, aber sollte nicht so ein Sensor existieren, anhand welchem der Kühlschrank erkennt dass er stärker kühlen muss um die Temperatur zu erreichen? Klar, wenn man öfter aufmacht wird es warm, aber selbst nachts/morgens erreicht er ja die zielttemperatur nicht. Oder erwarte ich schlicht zuviel von einem Nicht-High-End-Gerät?

Liebe Grüsse
Wuermchen
 

Friedenauer

Mitglied
Beiträge
86
So ein Kühlschrank hat ja nicht überall dieselbe Temperatur, selbst wenn die Luft aktiv umgewälzt wird. In erster Näherung würde ich von "vorne oben wärmer, hinten unten kühler" ausgehen.

Ich würde daher erstmal ein paar unterschiedliche Orte im Innenraum durchmessen, bevor ich von einem Defekt ausgehen würde. Die Differenz zwischen Soll- und Messwert scheint ja weitgehend konstant 3 °C zu betragen. Das sieht für mich nach einer funktionierenden Regelung und auch ausreichenden Kühlleistung aus.
 

Wuermchen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
hallo, erstmal Danke!!!

Dieser Kühlschrank soll extra mit einer Technik ausgestattet sein, die im gesamten Innenraum, auch in den Türen, nur eine Abweichung von 0,5 sicherstellt.

ich habe auch tatsächlich in mehreren Ebenen gemessen. Außer in der Tür (da ist es wärmer) und im 0-grad-Fach, ist die Temperatur überall konstant.

Allerdings wie schon beschrieben, IMMER um die 3 grad wärmer als der Sollwert, der eingestellt ist
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Friedenauer

Mitglied
Beiträge
86
Das Thermometer kannst Du, wenn es wasserfest ist, in einem Becher Wasser mit reichlich Eiswürfeln testen. Gründlich umrühren, dann sollte das Thermometer genau 0 °C oder allenfalls wenige Zehntel darüber anzeigen.
 

Wuermchen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Ja .
habe 3 unterschiedliche Thermometer verwendet, eins digital, eins Quecksilber und ein “normal”-analoges. Alle zeigen die identische Temperatur. An den Thermometern liegt es also nicht
 

Friedenauer

Mitglied
Beiträge
86
Zeigt denn die Ist-Temperaturanzeige auf dem Display des Kühlschranks nach längerer ungestörter Kühlzeit ungefähr die Soll-Temperatur an? Dann ist wohl das eingebaute Thermometer entweder fehlkalibriert oder an einem ungünstigen, weil im Vergleich zum Innenraum zu kalten Ort eingebaut.

Kannst ja mal spaßeshalber beim Service anfragen, ob eine Rekalibrierung möglich ist. Oder – pragmatisch, aber zugebenermaßen unbefriedigend – einfach drei Grad kälter als die Wunschtemperatur einstellen, denn die Regelung scheint ja grundsätzlich zu funktionieren.
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.152
Wohnort
Oberfranken
Könnte auch ein einfaches "VW-Syndrom" sein. Die Autos verbrauchen ja auch mehr und haben weniger Leistung, als auf dem Papier.

Um Energie zu sparen und die Energielabelvorgaben zu erreichen, wird einfach eine höhere Temperatur eingestellt. Es gibt halt gewisse Toleranzen, die der Hersteller einhalten muss und er bewegt sich halt am oberen Ende der Grauzone, die gerade noch legal ist.

Da kam letztens irgendwo ein Bericht über Waschmaschinen, die im 60° Programm alle zwischen 51° und 56° lagen. Bei echten 60° hätten die alle ein schlechteres Energielabel erreicht. Verbrauchertäuschung würde ich das mal nennen, weil eh niemand etwas merkt oder die Temperatur wirklich nachmisst. Bis mal einer kommt und nachmisst.
Aber das ist nur eine Vermutung, ich will hier niemandem etwas unterstellen.

Solange stellst du halt die Temperatur niedriger. Dann steigt zwar der Energieverbrauch und das Energielabel stimmt auch nicht mehr, aber ein guter Kühlschrank ist es immer noch.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.189
Wohnort
Berlin
Sind 3 Grad im Kühlschrank nicht viel zu kalt? Da frieren einem ja die Zähne ab...
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.703
Wohnort
Barsinghausen
Die ideale und empfohlene Lagertemperatur für (die meisten) Lebensmittel beträgt 7°C.
 

Wuermchen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Hallo an alle,
Danke für die weiteren Antworten und ich wollte ein kurzes Update geben..

Nein, ich selbst bräuchte jetzt nicht unbedingt 3 Grad kalte Lebensmittel, allerdings ist das zum Einen die voreingestellte Normaltemperatur dieses Kühlschranks (3 grad im Kühlschrank, -18 im Gefrierteil), zum Anderen ist, wenn ich eine andere Temperatur einstelle, auch im 0 Grad Fach die Temperatur entsprechend höher, dann nämlich bei ca 5-6 grad.
Und ganz ehrlich: dann brauch ich auch das 0 Grad Fach und den ganzen Firlefanz mit linear cooling, door cooling, kältezonen usw nicht, sondern hätte für die Hälfte vom Geld einen ganz normalen Kühlschrank kaufen können…
also wenn ich für die Extra Features schon viel Geld bezahle, sollten sie auch funktionieren.

dass die Soll-Temperatur auch mal von der Ist-Temperatur abweicht, ist mir auch klar, aber ich finde es schon bedenklich dass die Temperatur NIE erreicht wird, und IMMER 3-4 grad wärmer ist als sie eigentlich sollte.

Als Update noch: wir haben Kontakt mit dem Kundendienst aufgenommen und bekommen ein geeichtes Temeraturmessgerät zugeschickt, dass über 3 Tage die tatsächliche Temperatur aufzeichnen soll, bei der Normeinstellung (3/-18 Grad). Das schicken wir dann zurück. Was dann die evtl Folge ist, wissen wir noch nicht ‍..
 

Apfelmus

Mitglied
Beiträge
277
Wohnort
Bayern
Mein alter Siemens Kühlschrank von 2009 zeigt außen auf seinem Display 8 Grad an.
Ein Zimmerthermometer im Kühlschrank drin zeigt auch 8 Grad an.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben