Problem! Haben Imperial DAH ohne Fliegengitter verbaut.

Dieses Thema im Forum "Lüftung" wurde erstellt von Testpilot, 30. Sep. 2011.

  1. Testpilot

    Testpilot Mitglied

    Seit:
    30. Sep. 2011
    Beiträge:
    1

    Hallo an alle Fachkundigen,

    wir haben ein Problem mit unserer DAH von Imperial, ist ca. 30 Jahre alt wie die anderen Geräte auch.
    Sind vor ca. 8 Wochen hier eingezogen (BJ 1980/81) und haben vor einer Woche erstmals Frisches Fleisch angebraten. Keine Stunde später hatten wir massiv Besuch von ekligen Schmeißfliegen, obwohl dies eine Maisonette Wohnung ist. Der Abzug geht über einen 90 er Winkel direkt durch das Dach raus, also ca. 1,2-1,5 m dann ist die Luft raus.
    Kann das sein, das die hier im Schwabenland die Fliegen so gerne haben, das sie keine Fliegengitter in den Schacht unter dem Hut einsetzen?
    Zum Glück hat es den wenigstens, sonst hätten wir bei Regen fließend Wasser über dem Kochfeld.
    Ich schätze max. 125mm Durchmesser, was ich vom Bad aus sehe. Gibt es dafür einen feinmaschigen Fliegengitter Ein oder Aufsatz?
    Muss der Vermieter doch sicher übernehmen, wenn Fliegen reinkommen, er hat fast 28 Jahre selbst hier gewohnt; das Gitter löst sich ja nicht einfach auf.
    Wollen ihn dieses Wochenende informieren.
    Da wir hier Tageskinder betreuen, ist das nicht sehr lustig mit den Fliegen. Sie kamen eindeutig über die DAH und aus den ritzen am Filtereinsatz. Das Ding ist mit Kupferblech verblendet, Kann man die Haube dennoch mal raus werfen und austauschen? Vielen Dank für eure Hilfe schon jetzt, da wir nicht massig Zeit für die Lösung haben.:-)
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.401
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Problem! Haben Imperial DAH ohne Fliegengitter verbaut.

    Ein Fliegengitter behindert die Abluft stark und darf nicht eingesetzt werden. Eine funktionierende Rückstauklappe ist hier die Lösung. Solange es pustet, geht kein Viech freiwillig rein und wenn's nicht mehr pustet, ist das Abluftrohr zu.
     
  3. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Genauso macht man das.
     
  4. JOstertag

    JOstertag Spezialist

    Seit:
    2. Aug. 2011
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Münsingen
    AW: Problem! Haben Imperial DAH ohne Fliegengitter verbaut.

    Hallo Testpilot,

    Also nach 30 Jahren ist eine DAH in der Regel intern so versottet und versifft, dass man sich ernsthaft Gedanken über einen Austausch machen darf.
    Komplett gleich die Haube samt Schlauch.

    Meine Vermutung ist, dass die Rückstauklappe über der Haube ist, aber nicht oben vor dem Auslass. Es ist damit zu rechnen, dass sich im - vermutlich Schlauch und nicht glattes Kunstoffrohr -im Lauf der Jahre ein reges Biotop entwickelt hat.

    Stell mal bitte ein Bild der Haube her rein. Dann kann beurteilt werden, ob es ein tauschbarer Haubeneinsatz oder Komplett-Gerät ist. Allerdings dürfte es eher ein Komplett-Gerät sein, da Imperial früher Kupferhauben im Programm hatte.

    Das ist dann allerdings eher ein Stil-Problem beim Gerätetausch, da mir im Moment kein Hersteller bekannt ist, der in Deutschland noch Kupferhauben im Angebot hat.

    Sind alle Geräte so neu? Das war eben noch Qualität damals von Imperial, aber heutige Geräte verbrauchen im Schnitt ca. 50% der Energie wie 15 Jahre alte Geräte. Und jetzt rechne das mal auf die 30 Jahre alten Geräte hoch. Ihr seid damit sicher einer der besseren Stromkunden von eurem Energieversorger ;-)

    Gruß

    JOs
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
GSP 65M037EU plötzlich wie tod. Wer kennt das Problem? Mängel und Lösungen 19. Nov. 2016
Status offen Erstplanung für moderne Loftküche mit "Problem-Holz-Küchenherd" Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016
Elektroherd anschliessen - probleme Montage-Details 10. Okt. 2016
Feuchtigkeitsproblem Mängel und Lösungen 3. Okt. 2016
Probleme beim Austausch eines Einbaukühlschranks... Einbaugeräte 19. Sep. 2016
Neuer Kühlschrank und nun Probleme mit den Fronten Montage-Details 12. Sep. 2016
Problem mit Miele Combidampfgarer DGC 6600 Einbaugeräte 12. Sep. 2016
Problem und keine Ahnung Herstellerfehler 3. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen