Naber Flow Star 125 möglich?

RegiRed

Mitglied
Beiträge
14
Hallo,
ich bin froh, dieses Forum noch frühzeitig gefunden zu haben. Wir hatten eigentlich vor, eine komplette neue Küche zu kaufen. Dieses Vorhaben mussten wir aufgrund eines Autokaufs zurückstellen. Nachdem ich diese Forum entdeckt habe bin ich froh. Eine Planung gab es bereits. Durch Einlesen in dieses Forum habe ich einiges geändert. Würde dies gerne im Planungsboard veröffentlichen.

Jetzt zu meinem Problem. Der Herd und die Dunstabzughaube waren defekt. Bei der Dunstabzugshaube handelte es sich um eine Unterbau-Dunstabzugshaube. Habe mir als Übergangslösung einen günstigen Herd sowie eine Wandesse gekauft.

Bei der Esse handelt es sich um die LC654WA20 von der Firma Siemens.Die Abluftleistung beträgt 400 m3/h. Der Abluftstutzen ist 120 mm im Durchschnitt.

Da der Mauerdurchlass nicht passte habe ich einen neuen bohren lassen, Durchmesser 125 mm, da der Abluftstutzen der Esse 120 mm beträgt. Da ich aufgrund des Forums jetzt weiß, was ein Mauerkasten ist, würde ich gern den Naber Flow Star 125 installieren. Verbindung zur Esse mit einem Flexschlauch. Flexschlauch deshalb, weil der Durchlass nicht mittig, sondern 3 cm versetzt über dem Herd ist.

Ist es in dieser Zusammenstellung möglich, den Naber Mauerkasten zu betreiben. Ich habe die Befürchtung, dass dieser nicht richtig öffnet bei Abluftbetrieb.

Ich hoffe, dass war jetzt verständlich und nicht zu lang.

Danke im Voraus
Regi
 

RegiRed

Mitglied
Beiträge
14
AW: Naber Flow Star 125 möglich?

Hallo,

mein erstes Posting in einem Forum und voll daneben gegangen.
Wie mach ich das weg?

Gruß Regi
 

RegiRed

Mitglied
Beiträge
14
AW: Naber Flow Star 125 möglich?

Danke Jenny, ich glaube jetzt habe ich es kapiert. Bin kein Computerexperte. Will mal irgendwann Dateien anhängen,
hoffentlich klappt das.

Gruß
Regi
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.239
Wohnort
Barsinghausen
AW: Naber Flow Star 125 möglich?

Vorab: für den Flow Star 125 gibt Naber ein Durchbruchmaß von 132mm an. 130mm reichen sicherlich auch, aber 125mm sind für jeden 125er Rundmauerkasten zu eng.

Der 125er Flow Star wird auch bei Anschluß mit Rohrbogen und "Rüssel" zuverlässig funktionieren. Ein 90° Bogen im Abluftschlauch ist eine strömungtrechnische Katastrophe.

3cm Versatz (Mitte/Mitte) sind nicht viel. Wenn Du zwischen Unterkante Mauerdurchführung und Oberkante Haubenanschluß mehr als 50cm hast, ist es besser ein Rundrohr leicht verkantet zu verwenden und dieses mit Spezialklebeband zu befestigen und abzudichten.
 

RegiRed

Mitglied
Beiträge
14
AW: Naber Flow Star 125 möglich?

Hallo Martin,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Du hast recht, das Durchbruchmaß beträgt 132 mm. Erstes Problem schon gelöst.

Entfernung Unterkante Mauerdurchführung und Oberkante Haubenabschluss beträgt 70 cm.

Der Rüssel ist ja wohl dann die zweitbeste Lösung.
Jetzt gibt es den Naber- Mauerkasten, mit einem
Anschluss an ein Rechteckrohr und einem Rundrohr.
Welches soll man hier bevorzugen.

Eine Verständnisfrage, da der Durchbruch direkt über der Abzugshaube sitzt, benötige ich doch auf jeden Fall einen
90 Grad Bogen.

Gruß
Regi
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.239
Wohnort
Barsinghausen
AW: Naber Flow Star 125 möglich?

Du brauchst: Flow Star 125 Rundanschluß, 90° Bogen rund, Rundrohr und Klebeband (resistent gegen Fett und Feuchtigkeit!). Mit dem CompairFlow-Anschlußbogen kommst Du zu weit von der Wand weg.
 

RegiRed

Mitglied
Beiträge
14
AW: Naber Flow Star 125 möglich?

Danke für die genaue Antwort. So weiß man als Laie was man besorgen muß.

Gruß
Regi
 

Mitglieder online

  • minimax
  • josef95
  • Lianste
  • palermo1
  • Tweety1966
  • Flo0815
  • Hefi
  • Dhm
  • Dave82
  • Snow
  • tamali

Neff Spezial

Blum Zonenplaner