Mangel? EinbauGSP neben Spüle, Eck-OS

Obeliks33

Mitglied
Beiträge
14
Hallo zusammen!

Nachdem ich schon meine Küche mit euch zusammen geplant habe, wende ich mich nun wieder Rat suchend an euch.

Beim Einbau sind ein paar kleinere Mängel aufgetreten. Die aus meiner Sicht auch unfraglich sind.
Aber bei zwei Punkten bin ich mir unsicher.

1. Wir haben eine APL in U-Form, daher 2 Kanten. Beide Kanten sind hinten an der Wand schön bündig. Aber nach vorn hin zeigt sich eine "Krümel-Kante". Sie ist nach vorn hin "schlechter eingebaut". Es lässt sich leider schlecht fotographieren!
Aber darf eine APL (und dann auch nach an beiden Kanten) Krümelkanten haben?

Mit Krümelkante mein ich, dort werden beim Wischen typische Brötchen-Krümel hängen bleiben.

Zudem finde ich die Fuge ganz vorn zu dick (Foto 03)


2. Bei uns wurde der GSP neben das Spülbecken, also unter die Abtropfflöche gebaut (Foto 04).
Nun hätte ich gern eure Meinung zu der Art wie die Schutzfolie verklebt wurde (Foto 06) und - viel wichtiger - darf da dies große Loch sein (Foto 05 und 07)?


Mangel? EinbauGSP neben Spüle, Eck-OS - 295800 - 6. Jul 2014 - 17:35 Mangel? EinbauGSP neben Spüle, Eck-OS - 295800 - 6. Jul 2014 - 17:35 Mangel? EinbauGSP neben Spüle, Eck-OS - 295800 - 6. Jul 2014 - 17:35 Mangel? EinbauGSP neben Spüle, Eck-OS - 295800 - 6. Jul 2014 - 17:35


Eigentlich hätte ich gern, dass die APL komplett ausgetauscht wird und ohne Kanten und ohne Loch eingebaut wird. Ist das zu pingelig?

Ich danke euch schon jetzt für eure Meinungen dazu!

Gruß
Sabine



PS: Bild 01, nur so als Beispiel- so wurde an 2 Stellen der Sockel mit dem Schrank verbunden...
Mangel? EinbauGSP neben Spüle, Eck-OS - 295800 - 6. Jul 2014 - 17:35
 

Anhänge

Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
Hallo Obelix,

die Nut- und Federverbindung hätte werkseitig schöner ausgeführt werden können, aber ich glaube nicht, dass man dieses reklamieren kann. Wir kennen auch die Wandbeschaffenheit nicht, wobei ich behaupte, diese spielt keinen Einfluss.

Auch bei der Folie, diese ist nicht ganz sauber verklebt, sehe ich keinen Reklamationsanspruch, und ich glaube auch nicht, dass sich dieses im Laufe der Jahre negativ auswirkt.
 
Berde

Berde

Spezialist
Beiträge
1.208
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Das Loch kommt vom Ausschnitt der Spüle, dies ist wenn der Spüler neben der Spüle steht ganz normal ( ist wohl in großer Prozentanzahl aller Küchen so)

Das Aluband könnte etwas über den nebenstehenden Schrank weiter gehen.
Ich finde das Aluband eh mehr Alibi als wirklichen Schutz (Privatmeinung)
Da Du aber eine Postformingkante hast sollte dort nichts passieren, der Spüler sollte sowieso erst 30-45 Min nach Programmende geöffnet werden.

Die APL Fuge vorne an der Kante sieht auf dem Bild etwas groß aus, hier hätte man die beiden Platten etwas mehr zusammenschieben müssen.
Hier könnte man mit D3/D4 Weißleim einigemale die Fuge füllen damit diese dicht wird.
Ob das ein Grund ist die APL auszutauschen kann man von hier aus schlecht beurteilen.

Krümelkante meint wohl den Versatz am Stoß der beiden APL ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
Was für ein grausamer post meinerseits... ich hoffe, Ihr habt verstanden, was ich meine. Na... diese ;D;D
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.628
Wohnort
Lindhorst
Ich hab dich verstanden, Cooki. :cool:

Was ich aber nicht verstehe ist, warum das werkseitig mitgelieferte Wrasenschutzblech des GSA nicht verbaut wurde?

Und zur APL-Verbindung kann man die Meinung vertreten, dass es kein Reklamationsgrund sei. Allerdings würde ich diesen Mangel trotzdem schriftlich festhalten. Ich kann mir nämlich kaum vorstellen, dass das auf Dauer dicht ist. Zukünftige Quellschäden hätten dann wenigstens schon einmal einen schriftlich fixierten Grund. ;-)
 

Obeliks33

Mitglied
Beiträge
14
Hallo zusammen!

Vielen Dank für die Rückmeldungen!
Bin wirklich überrascht, dass die Spüle so großzügig ausgeschnitten werden darf. :-\

Ja, mit Krümelkante mein ich den Versatz von Platte 1 zu 2. Von 2 zu 3 gibts die Krümelkante wieder.
Hab mittelerweile bei etlichen Bekannten über die Arbeitsplatten gefühlt, keiner hat so eine Kante wie wir.
Hab nochmal mit dem Küchenstudio gesprochen, sie wir wohl doch ausgetauscht.

Der Monteur war jetzt zu 2. Mal da, diesmal um die Oberschränke aufzuhängen.
Beim ersten Mal konnte er sie nicht aufhängen, weil Steckdosen im Weg waren. Diese hatte der KFB gesehen und nichts beanstandet. Auch der Monteur hatte Montags noch keine Probleme damit (aber dann Dienstags).

Nun hat mein Mann auch diese Steckdosen versetzt (wie zuvor die vom Backofen).

Nun war der Monteur da. Faselte was davon, dass hätte man davon, wenn man keine Schüller -Küche nehmen würde...
Dabei sehe ich die Probleme auf der Montage-Seite:
Sockelleisten versägt, dass sie an mehreren Stellen nicht passen, APL mit Kanten, Spüle in APL so montiert, dass die Schrauben in der Spülmaschine Kratzer ziehen, Sockelleiste an APL zu kurz, Induktionsfeld verkehrt angeschlossen, Herdaussparung grauenhaft ausgesägt, kein Lüftungsgitter für Kühlschrank in Sockelleiste, Oberschränke unterschiedlich hoch, Türen nicht ausgerichtet, Schubladen nicht ausgerichtet, Wände vermackt, Kleber großzügig und dreckig verteilt, Oberschränke, die Macken vom Aufsetzen haben....

und das Beste: Bild 7
Verbindungsleiste zwischen Oberschränken im Eck. Laut Monteur kann das ausgeglichen werden durch das Türscharnier!
Mangel? EinbauGSP neben Spüle, Eck-OS - 300447 - 18. Aug 2014 - 10:34

Was darf ich von einem Monteur erwarten?
Sind diese Mängel normal?

Ich mag ihn eigentlich nicht mehr in meine Küche lassen....

Aber noch eine andere Frage:
Zwischen meinen Eck-Schränken oben wie unten ist etwas Platz (Bild 8) Mangel? EinbauGSP neben Spüle, Eck-OS - 300447 - 18. Aug 2014 - 10:34 . Unten im "Tupperschrank" kann so die eine oder andere Dose unter die Küche fallen. In den Oberschränken kann ich ganze Kaffeedosen durchschieben. Das Studio meint, Bauformat hätte dafür keine Passstücke vorgesehen... Das kann ich fast gar nicht glauben, denn diese Lücken gibts doch sicher öfter?

Gruß
Sabine
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Bild 7: Der "Eckschrank" muss rund 2 cm in die Ecke geschoben werden, damit die Fronten fluchten.

Bild 7 & 8: Wenn es tatsächlich keine einseitig geschlossenen Eckschränke gibt, plant man keine in die Ecken eingeschobenen Schränke ein. Für much ein Planungs- oder Bestellfehler.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.628
Wohnort
Lindhorst
Wenn man sie fragt sagen sie das zumindest immer.
Die Konzeption einer Ecklösung im Oberschrankbereich erfordert auch richtig Talent - das kann nicht jeder. ;-)

Was die Montagequalität angeht werden sich solche Fälle zukünftig noch häufen. Dieser Teil der Dienstleistung fällt insbesondere in großen Häusern in die Kategorie "After sales service", der durchweg verpönt ist.
Montagepersonal bekommen sie nur noch was so übriggeblieben ist und entlohnen es auch entsprechend.
Aber das ist ein anderes Thema, über das ich gerade einen ausführlichen Bericht schreibe.
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Ich frage mich gerade, wer die größte Schote gebracht hat: der Planer, der den Murks "entworfen" hat, der Hersteller der das normal findet den Murks produziert hat, oder der Monteur, dem nichts zu schräg ist und den Murks auch noch falsch (hebt sich doppelter Murks gegenseitig auf?) zusammenkloppt…
Da bin ich doch froh, dass ich für alles an meiner Küche selbst verantwortlich bin :nageln:
 
shopfitter

shopfitter

Team
Beiträge
2.169
Alles in Allem erschreckend.

@ Michael; solltest Du noch ein paar Zoten für Deinen Bericht brauchen,...gerne.
Bei uns dreht sich seit einiger Zeit das Personalkarussell. Interessant dabei ist eine völlig "realitätsfremde" Sichtweise der Bewerber. Verständlich wollen sie sich finanziell verbessern; waren im "Großhaus" natürlich topp und können alles... außer Küchen montieren.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.628
Wohnort
Lindhorst
Die realitätsfremde Sichtweise resultiert aber auch oft aus jahrelanger Veralberung. Allerdings sollte man schon Küchen montieren können wenn man sich als Küchenmonteur bewirbt.
 
kuechentante

kuechentante

Spezialist
Beiträge
3.713
Der Eckschrank ist so NICHT Lieferstandard und gehört getauscht.
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
der Eckschrank ist der Hammer.... da kann man bei geschlossener Tür sehen, was drin steht... extrem funktional.... :cool:

das da vorher noch keiner drauf gekommen ist....

mfg

racer
 
kuechentante

kuechentante

Spezialist
Beiträge
3.713
Das ist so nicht der Standard. Da fehlt die komplette Seitenwand.:knuppel:

Der Monteur hätte das wissen müssen, und den gar nicht erst anbauen brauchen. Das sieht man doch beim Auspacken schon, und gehört schon vom Monteur aus auf das Protokoll.
 

Mitglieder online

  • elnino
  • Ritterburg2.0
  • Razcal
  • BlancoDE_RiekeH
  • CarrieB
  • Boschibär
  • Elba
  • mark740
  • heiteck
  • Snow
  • Shania
  • Anke Stüber
  • moebelprofis

Neff Spezial

Blum Zonenplaner